ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Frage zum Preis gebrauchter Passat W8

Frage zum Preis gebrauchter Passat W8

Themenstarteram 17. Dezember 2004 um 19:26

Hallo

Hab grad mal mobile.de durchforstet nach allem was VW ist und habe bei Passat unter anderem dieses Angebot gefunden:

http://www.mobile.de/.../da.pl?bereich=pkw&top=1&id=11111111149635192&

Das hat mich stutzig gemacht und ich habe mal nur nach W8ern gesucht. Warum bekommt man die denn so "günstig"? BJ. 01 oder 02, durchschnittlich 40000-50000km gelaufen für um die 20000-22000Euro.

Liegt das an den hohen Unterhaltskosten des W8 oder hat er irgendwelche gravierenden Mängel?

MFG... Björn

Ähnliche Themen
62 Antworten

Hm, dieses Angebot ist mysteriös. Auf der Seite dieses Händlers ist noch ein Passat, kostet zwar 1000 Euro weniger, ist aber ein v6 TDI mit 160000 (!)km...nur mal zum Vergleich.

Wer weiß was mit dem ist. Zudem hat der Händler auch keine Handelsregistereintragung und so was...das würde mich auch schonmal stutzig machen.

Kann aber auch daran liegen dass eben die Unterhaltskosten für dieses Auto total unzeitgemäß sind. Ein paar gibts zwar immer die sich das gerne leisten, aber wahrscheinlich werden die ihre Probleme haben den loszuwerden.

Servus,

ich hab jetzt auch gerade mal nach W8 gesucht und wahnsinn muß ich sagen. Die sind ja echt günstig. Warum das aber so ist habe ich auch keine Ahnung. Wenn ich da meinen alten A3 in zahlung gebe reicht das ja noch einen W8er.

Themenstarteram 17. Dezember 2004 um 19:46

Zitat:

Original geschrieben von cancer33

Wer weiß was mit dem ist. Zudem hat der Händler auch keine Handelsregistereintragung und so was...das würde mich auch schonmal stutzig machen.

Das habe ich mir ja auch erst gedacht. Aber wie ja auch Tobi-82 festgestellt gibt es mehrere Angebote.

54 unter 25000Euro, immernoch 25 unter 20000Euro.

Zum Vergleich: TDIs ab 110kW nur 5!

Also TDIs find ich unter 25 000 Euro (ab BJ 2003) 144 Stück bei Mobile.de...und zwar mit dem 163 oder 180PS TDI.

Unter W8 find ich 8 Stück.

Themenstarteram 18. Dezember 2004 um 10:30

Zitat:

Original geschrieben von cancer33

Also TDIs find ich unter 25 000 Euro (ab BJ 2003) 144 Stück bei Mobile.de...und zwar mit dem 163 oder 180PS TDI.

Unter W8 find ich 8 Stück.

JA, ab 2003. Das ein 40000Euro Auto wie der W8 in einem Jahr nicht 40-50% im Preis fällt dürfte klar sein. Dazu kommt die Ausstattung! Während der W8 eone nahezu komplette Serienausstattung hat müsste man die 144TDIs erstmal aussortieren.

ABER... darum geht es ja nicht! Eigentlich wollte ich wissen ob jemand eine Idee hat warum der W8 so "günstig" bei den gebrauchten ist.

MFG... Björn

Such dir doch einfach mal nen KFZ-Rechner und probier mal mit deinen Daten rum.

Ich glaub dir würdem die die Haare zu Berge stehen:

Mein Passat z.B. kostet bei SF2 (HF, TK 150€) 127€/Monat Versicherung!

Da wird der W8 nicht gerade drunter liegen.

Zudem gurgelt der W8 noch mehr Benzin durch als ein V6 bei gleich großem Tank (ich schaffe ja nicht mal 500km mit ner Tankfüllung, werde dafür aber schon persönlich an meiner Stamm-Tanke begrüßt)

Zitat:

Original geschrieben von Bora-Driver

Eigentlich wollte ich wissen ob jemand eine Idee hat warum der W8 so "günstig" bei den gebrauchten ist.

MFG... Björn

Hoher Wertverlust = viel Rabatt beim Neuwagen + schlechte Nachfrage

Das Image ist in dieser Klasse alles, deswegen werden nur E-Klasse, 5er, A6 nachgefragt.

Und die sind gebraucht als V8 wegen des hohen Unterhalts auch nicht so gefragt!

Zitat:

Zudem gurgelt der W8 noch mehr Benzin durch als ein V6 bei gleich großem Tank (ich schaffe ja nicht mal 500km mit ner Tankfüllung, werde dafür aber schon persönlich an meiner Stamm-Tanke begrüßt)

Der Tank im W8 hat glaube ich 85 Liter das müssten mehr sein als im V6

mfg

*********

Ok, nehm ich BJ 2001 als Richtwert, so bekomm ich 151 V6 TDI und 109 W8 unter 25 000 Euro. Wenn man die Stückzahlen der produzierten Fahrzeuge ins Verhältnis setzt, sieht man wie schlecht sich der W8 verkaufen lässt. Hätt ich auch nicht gedacht, aber die Begründung wurde ja schon geliefert. Der Passat hat einfach noch nicht das Image, das ein 275 PS Auto haben muss um in dieser Liga noch mitspielen zu können.

W8

 

Hallo zusammen,

Ich wollte mal eben anmerken. Ich habe auch eine zeit lang nach einen W8 gesucht. die gibt es im Vergleich zu anderen VW Passat sehr günstig. Da ich mich einige Zeit damit beschäftigt habe, zwischen W8 und V6 4 Motion kann ich dazu sagen das der W8 deshalb so günstig ist, weil er im Verbrauch unnormal viel braucht. In der Versicherung und Steuer ist er nicht übertrieben teuer. Etwas teuerer als ein V6 4 Motion. Aber ich sage euch nur, versucht mal einen W8 nachher an einem Händler wieder los zu werden. Wenn der Händler ihn überhaupt nimmt, dann nur weit unter dem Fanhrzeug wert. Ich weiß aus sicherer Quelle, das sich der W8 in der Stadt leicht mal 18-20 ltr genehmigt. Ich komme mit einer Tankfüllung (62ltr.) 440 km bei normler Fahrweise. Das finde ich ist schon mehr als genug an Verbrauch. Ich hoffe das ich mit meiner Anmerkung etwas helfen konnte.

Bis bald

Micha

Themenstarteram 18. Dezember 2004 um 16:05

Ja sicherlich habt ihr Recht: Habe glaube ich auch so gut wie noch nie einen W8 auf der Strasse gesehen. Umsomehr verweundert es doch dann aber das die Versicherung so hoch ist. Eigentlich steigt die doch mit der Zahl der zugelassenen Autos oder nicht?

Habe den W8 in einer ADAC Zeitung mal mit dem (neuen) A6 3.2FSI verglichen. Bei den monatlichen Gesammtkosten (Fix-, Werkstatt- und Kraftstoffkosten + Wertverlust in 4Jahren + 15000km im Jahr )schlägt der W8 tatsächlich mit 1079,- pro Monat zu. Der A6 mit 830,- bei gleichem Kaufpreis.

Dann dürfte es also Klar sein warum die Anschaffung so günstig ist. :)

Schade! Ein wirklich geiles Auto.

MFG... Björn

Re: W8

 

Zitat:

Original geschrieben von **********

Der Tank im W8 hat glaube ich 85 Liter das müssten mehr sein als im V6

mfg

*********

Zitat:

Original geschrieben von Hond Fireblade

...

Ich weiß aus sicherer Quelle, das sich der W8 in der Stadt leicht mal 18-20 ltr genehmigt. Ich komme mit einer Tankfüllung (62ltr.) 440 km bei normler Fahrweise. ...

Micha

Wie denn nun, 85 oder 63 ltr?

Könnte man den Tank vom W8 umbauen?

Themenstarteram 18. Dezember 2004 um 18:37

Re: Re: W8

 

Zitat:

Original geschrieben von 6N Frank

Wie denn nun, 85 oder 63 ltr?

Als ich gestern beim VW-Händler auf meinen Bora gewartet habe hab ich ein Buch vom Passat durchgeblättert. Darin stand Tankinhalt 85Liter.

Hi,

also ich suchte gestern mal noch in alten "Gute Fahrt" Zeitschriften und fand einen W8 Test in der Ausgabe 7/2001. Dort wurde der Spritverbrauch im Mix mit 13,1 Litern Super oder Super Plus angegeben. Also für einen 8 Zylinder finde ich das Ok. Ich wills mir allerdings im Moment nicht leisten.

Wies mit Versicherung aussieht weiß ich nicht, aber Steuer ist gegenüber meinen schnuckeligen 1.6er auch ganz schön hoch.

Der Anschaffungspreis für einen Gebrauchten W8 von 14950€(günstigste den ich fand) im alter von 3Jahren und einer Laufleistung von 56Tkm und der Ausstattung geht wohl auch OK.

Der weitere Wertverlust dürfte wohl nicht mehr allzu hoch sein wenn er jetzt schon nur noch 15000€ kostet.

Der geringe Gebrauchtwagenpreis dürfte wohl am fehlenden Image liegen und an den hohen Unterhaltskosten. Wobei ich meine wenn man so ein Auto sieht sagt man auch wow, ein W8!

noch was: vergleicht man den W8 mit einen 1,6er Passat in der anschaffung (gleiches Alter/Laufleistung) >ist der 1,6er womöglich noch teurer(mit bedeutend schlechterer Ausstattung)! Also zuschlagen!

Tobi

Tankinhalt laut "Gute Fahrt" Ausgabe 7/2001

80 Liter!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Frage zum Preis gebrauchter Passat W8