• Online: 1.766

VW Passat B5/3B 1.8T Test

22.12.2017 10:45    |   Bericht erstellt von mr.teakwood

Testfahrzeug VW Passat B5/3B 1.8T
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1781
HSN 0603
TSN 346
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 238514 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 12/1999
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von mr.teakwood 4.5 von 5
weitere Tests zu VW Passat B5/3B anzeigen Gesamtwertung VW Passat B5/3B (1996 - 2000) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Toll, immer noch kein Rost am Fahrzeug
  • + und die Qualität ist immer noch Top.
  • - Ein wenig mehr Beinfreiheit auf der Rücksitzbank wäre schön

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Ein toller Motor den ich im Stadtverkehr nie über 2000U/min drehen muss
  • + Auch auf der Autobahn für sein Alter genügsam im Verbrauch
  • - Das Tiptronic-Getriebe könnte im Handschaltmodus etwas schneller hochschalten

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Einfach ein tolles Fahrwerk obwohl es ein Frontantriebler ist.
  • - Eine kleine Anfahrschwäche mit Automatikgetriebe kann manchmal etwas nerven

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Lange Strecken sind immer problemlos "abzusitzen".
  • - Auf Grund des Alters sind die Windgeräusche bei hoher Geschwindigkeit nervig

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Design: typisches "Heidedesign" aber mit klaren Linien und zeitlos.
  • - Wartungsarbeiten wie Zahnriemenwechsel zeitaufwendig und damit teuer

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 12205
Haftpflicht 400-500 Euro (30%)
Teilkasko 100-200 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Wasserpumpe (65 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein tolles Auto mit hoher Langzeitqualität, tollem Fahrwerk, angemessenem Verbrauch und einem fast schon sportlichen Motor. Ein Kombi den ich weiterempfehlen kann. Regelmäßige Wartung und Pflege sind unabdingbar für ein zuverlässiges und entspanntes Fahren im Passat.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wenn der Passat in die "Jahre" kommt, sind immer wieder kleine Reparaturen nötig. Wobei die Elektrik gerne mal streikt, aber nicht zu einem Totalausfall führt. Wie schon beschrieben sind Reparaturen und Wartung sehr zeitaufwändig und mit den entsprechenden Kosten verbunden.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests