ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Frage zu Tieferlegung / sportliche Fahrwerksabstimmung

Frage zu Tieferlegung / sportliche Fahrwerksabstimmung

Themenstarteram 5. Januar 2007 um 16:22

Hallo zusammen,

ich fahre einen 320d e46 Limo bj2002 facelift , alles Serie. Ich möchte den wagen jedoch an 330d facelift optik anpassen, d.h. sternspeiche 44 felgen und auch die tieferlegung.

Nach viel telefonieren mit bmw bekam ich heraus, das der 330d fl serienmäßig verstärkte stabis vorne und hinten,

verkürzte stoßdämpferfedern & gasdruckstoßdämpfer die auf das niedrigere höhenniveau abgestimmt sind hat. Vorne und hinten 15mm tiefer.

Leider fand ich bisher keinen Anbieter von Federn, der diese Maße anbietet. es ging für die Limo immer bei 30mm los.

Nehm ich halt die Federn vom 330d dachte ich mir und rief bei BMW an. Die wiederrum sagten, ich könne die schon einbauen, aber mit ABE schauts dann schlecht aus un der tüv nimmts auch nur in verbindung mit dem restl. zeug (siehe oben) ab.

 

meine Frage

=========

gibt es für e46 Limo sportfahrwerke/federn evtl. in 15/15 oder 20/20 und nimmt mir der tüv das wirklich nicht ab, wenn ich vom 330d die federn bei mir einbau?

Ähnliche Themen
35 Antworten

Endlich mal 100% korrekte Angaben von BMW. Du hast einen sehr guten Händler! :)

Wenn es dir um die Optik geht (nicht um harte Stabis usw), dann holst du dir am besten die Eibach-Federn - aber nicht die Sportline (50/30), sondern die Pro-Kit (30/30).

Das kommt hinten praktisch wie BMWs "Sportliche" heraus, vorne minimal tiefer. Keinesfalls aber echte 30mm!! Es sieht absolut top aus.

Leider momentan kein Foto greifbar, wer hat eins??

Gruß, Timo

Bei meinem 320d waren es vorne aber mindestens 30mm mit dem Eibach Pro-Kit.

Hab ich dir in Sachsen doch noch gesagt, Timo: meiner (pro-kit) scheint mir genauso tief zu sein wie deiner (sportline)

Könntest du gesagt haben, ja... :)

Aber da gab es doch gute Bilder, hier im Forum?! Finde sie nicht.

Gruß, Timo

Themenstarteram 5. Januar 2007 um 22:32

mhm...

naja wem von euch soll ich jezt mehr glauben :-) .. moka oder raffnix

ich will halt nur vermeiden das ich mir des reinrüste und mir dann selbst kein gefallen tu

ich will wirklich nur 330 style, keine aerodynamikpakete un so

nur noch sternspeiche 44 drauf und dann gefällt er mir zu 100 % :-)

nur mit dem tieferlegen bin ich zwar etwas schlauer, aber auch etwas verunsichert wenn raffnix meint der is schon deutlich tief

wundert mich eh, wo es doch 30 - 30 is ...

auf die angaben der tieferlegungsmillimeter kannst du dich nicht 100% verlassen. bei mir ist auch etwas ganz anderes herausgekommen. hängt natürlich im großen mäße von den gewichten an.

ich denke da z.b. daran, dass dein 2liter motor leichter ist als der vom 330er. dadurch würde dein 3er mit dem verbauten fahrwerk weniger tief einsinken als der originale.

du kannst auch überlegen, ob du in kombination mit einer feder/fahrwerkpaarung an der hinterachse in verbindung mit den schlechtwege hartgummitellern noch eine möglichkeit zum "austarieren" hast. die teller bringen dann das heck wieder 10mm höher. nur so eine idee....

gruß axel

Themenstarteram 5. Januar 2007 um 23:25

ahso also würdest sagen ich kann aufgrund des niedrigen gewichtes v motor guten gewissens die 30/30 federn reinbauen?

:confused:;)

Aber mir fällt noch ein: AC-Schnitzer hat auch eine schön dezente Tieferlegung! Bisschen teurer, dafür direkt vom BMW-Händler. Aber genaue Maße weiß ich leider nicht.

Gruß, Timo

Bei meiner Anfrage für meinen 330xi war BMW/Schnitzer ca. doppelt so teuer wie nicht-BMW/Eibach. 800 € zu 400 €. Das find ich schon viel, auch wenn von BMW natürlich Vorteile hat.

Mein Vorschlag zum Umbau auf 330d Look:

* M Fahrwerksfedern original (ca. -15 bis-20mm)

* Schlecht Wege Gummis hinten

* Vorne und Hinten Stoßdämpfer aus dem M Fahrwerkspaket

Sachs Advantage (Ebay neu hinten 109,- das Paar - Vorne

209,- das Paar)

Nachteil Original M Federn teurer als Zubehörfedern,

über eine nötige Eintragung der Federn könnte man

sich streiten.

Stabi´s würde ich lassen

Optik:

* Griffe, Leiste über Kennzeichen in Wagenfarbe lackieren

* wenn guter Schweißer zur Hand Umbau auf Doppelrohr

Auspuff Endtopf. Achtung 330d zweiflutig/320d einflutig!

*eventuell Titanium Look Scheinwerfer Inlays je nach

Geschmack

- kein Anspruch auf Vollständigkeit, vielleicht mag es ja jemand ergänzen, :-)

Themenstarteram 6. Januar 2007 um 20:27

dein tipp mit den federn von M klingen schon gut, aber mir hat man bei BMW erzählt das ich das beim tüv eintragen müsste und die Federn nur eingetragen werden in verbindung mit den verst stabis vorne und hinten,verkürzte stoßdämpferfederm & gasdruckstoßdämpfer. das bezog sich allerdings auf die Federn aus dem 330d

sieht das bei den M-Federn anders aus oder muss ich da auch alle komponenten umrüsten?

leider etwas spät ,hier ist ein foto von meinem mit Eibach Pro-Line federn,ist auch ein 320d.

MfG:Waldemar

Ich hätte noch die originalen Federn meines M-Fahrwerks.

Ist allerdings ein Touring.

Waren nur ein Jahr und ca. 20.000 km drin!

Vielleicht passen die ja?!

Entweder versteh ich da jetzt was falsch, aber wenn er vom Fahrwerk her den Look vom 330d haben will, dann wäre es doch am einfachsten, die sportliche FWA vom 320d nachzurüsten.

MfG Y

Themenstarteram 7. Januar 2007 um 12:49

@Ypsilon2

haben wir oben schon besprochen

die sportliche Fahrwerksabstimmung vom 330d einbauen würde den finanziellen rahmen sprengen da ich verst stabis vorne und hinten, verkürzte stoßdämpferfedern und gasdruckstoßdämpfer die auf das niedrigere höhenniveau abgestimmt sind bräuchte. das sind mal schnell über 1000 flocken.

auch die lösung, nur die federn vom 330d zu verbauen fällt flach, da laut BMW autohaus ich für die federn nur in verbindung mit den anderen oben genannten Komponenten ne abnahme beim TÜV bekomm

Jedoch lass ich mich gern eines besseren belehren :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Frage zu Tieferlegung / sportliche Fahrwerksabstimmung