ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Frage zu Felgen Honda Civic Type R FN2

Frage zu Felgen Honda Civic Type R FN2

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 28. November 2013 um 9:13

Hey Com,

Hab mich hier eben angemeldet da ich nicht's passendes gefunden habe.

Meine Frage:

Ich bin stolzer Besitzer eines Honda Civic Type R FN2 ( Bj. 2008 ). (Seit Mai diesen Jahres)

Die Sommerbereifung ist 225/55/r18 LK 5x 114,3.

Ich bin auf der Suche nach Winterreifen, und meiner Meinung nach auch schon fündig geworden.

Diese Winterreifen die ich in Aussicht habe, haben die Maße: 205/55/R16 LK 5x 114,3 ET 40.

Ich wollte nun von Euch wissen: Passen diese Winterreifen ( Gummi + Felge) auf meinen Civic ?!

Besten Dank schonmal im vorraus!!!

Ähnliche Themen
43 Antworten

Ich habe den Durchmesser der Zentrierung nicht im Kopf --> Matthias??

Themenstarteram 28. November 2013 um 10:09

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

Ich habe den Durchmesser der Zentrierung nicht im Kopf --> Matthias??

Sau gut wie einem hier geholfen wird ... :-) *THUMBS UP*!!!

am 28. November 2013 um 10:29

64mm bzw. 64,1mm

Themenstarteram 28. November 2013 um 10:32

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

64mm bzw. 64,1mm

Das heisst dann? Ich weiß nur dass es eine originale Nissanfelge (Die, die ich drauf machen will ) mit 16 Zoll ist, 5 Löcher hat und einen LK von 114,3!

am 28. November 2013 um 10:34

Das Mittenloch muss passen, damit du die Felge auf der Nabe korrekt zentriert bekommst.

Themenstarteram 28. November 2013 um 10:45

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Das Mittenloch muss passen, damit du die Felge auf der Nabe korrekt zentriert bekommst.

Dass ist eines der wenigen Dinge die ich weiß :) Und vom Augenmaß her würde ich sagen dass dieses auch passen müsste!

Bin auch der Meinung dass sie aussehen wie diese:

http://i.ebayimg.com/.../...KGrHqFHJBUFJS+ilFmsBSZpL,iz%29g~~48_72.JPG

Gerade eben mal in´s Blaue gegoogelt.

Bei Nissan - Durchmesser: 57,1mm, 65mm und 66,2mm. Plug & Play wird also nichts. Bei den letzten Beiden Varianten kann man evtl. mit anderen Zentrierringen arbeiten.

Edit:

http://www.lochkreis.ch/index.php?lang=de&marke=NISSAN

Themenstarteram 28. November 2013 um 10:58

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

Gerade eben mal in´s Blaue gegoogelt.

Bei Nissan - Durchmesser: 57,1mm, 65mm und 66,2mm. Plug & Play wird also nichts. Bei den letzten Beiden Varianten kann man evtl. mit anderen Zentrierringen arbeiten.

Edit:

http://www.lochkreis.ch/index.php?lang=de&marke=NISSAN

Der 66.1 müsste dann quasi mit Zetrierrig draufpassen, oder?

Und wenn man diesen Ring nicht nutzt haben die Reifen Spiel, oder?

am 28. November 2013 um 11:08

Ist die Zentrierung an der Felge zu klein, bekommst du die Felge gar nicht erst auf die Nabe.

Ist die Zentrierung zu groß, kannst du u.U. beim Beschleunigen und/oder Bremsen Spiel im Rad bekommen.

Wobei man aber auch sagen muss, dass die Radmuttern/Radbolzen auch immer einen Konus dran haben, um jede einzelne Mutter/Schraube und somit das Rad zu zentrieren.

Aftermarketfelgen haben je nachdem für welches Auto man die bestellt/kauft auch immer Zentrierringe zum einklipsen mit dabei.

Ich denke bei OEM-Felgen wird das eher schwer werden, aber man kann sich auch welche selbst drehen.

Ich denke daran solls nicht scheitern, wenn man Bezug zu einer Drehmaschine und die Kenntnisse hat! ;)

Themenstarteram 28. November 2013 um 11:11

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Ist die Zentrierung an der Felge zu klein, bekommst du die Felge gar nicht erst auf die Nabe.

Ist die Zentrierung zu groß, kannst du u.U. beim Beschleunigen und/oder Bremsen Spiel im Rad bekommen.

Wobei man aber auch sagen muss, dass die Radmuttern/Radbolzen auch immer einen Konus dran haben, um jede einzelne Mutter/Schraube und somit das Rad zu zentrieren.

Aftermarketfelgen haben je nachdem für welches Auto man die bestellt/kauft auch immer Zentrierringe zum einklipsen mit dabei.

Ich denke bei OEM-Felgen wird das eher schwer werden, aber man kann sich auch welche selbst drehen.

Ich denke daran solls nicht scheitern, wenn man Bezug zu einer Drehmaschine und die Kenntnisse hat! ;)

Also kann ich blöd gesagt nur hoffen dass das Mittelloch der Nissanfelgen größer ist als dass meine, dass eine Chance besteht diese korrekt auf meinen Type R zu montieren?

am 28. November 2013 um 11:12

Zitat:

Original geschrieben von Dommey

Also kann ich blöd gesagt nur hoffen dass das Mittelloch der Nissanfelgen größer ist als dass meine, dass eine Chance besteht diese korrekt auf meinen Type R zu montieren?

Ja und die Differenz mit passenden Zentrierringen ausgleichen.

Die Felge auszudrehen wäre auch eine Möglichkeit, allerdings weiß ich nicht, ob das zulässig ist in der StVO! ;)

Hast du die Felgen schon zuhausen oder bestellst/kaufst du die erst noch?

Wenn schon daheim, dann miss doch mal nach! ;)

Bleibt immer noch das Problem mit der Eintragung. Mittlerweile sind die ziemlich pingelig geworden. Ist schwer etwas eingetragen zu bekommen wenn nicht explizit das Auto in den Papieren drinsteht.

Musste letzten Winter die leidvolle Erfahrung machen, als ich Felgen von BMW oder Opel auf dem Chevy draufmachen wollte.

am 28. November 2013 um 11:15

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

Bleibt immer noch das Problem mit der Eintragung. Mittlerweile sind die ziemlich pingelig geworden. Ist schwer etwas eingetragen zu bekommen wenn nicht explizit das Auto in den Papieren drinsteht.

Musste letzten Winter die leidvolle Erfahrung machen, als ich Felgen von BMW oder Opel auf dem Chevy draufmachen wollte.

Es gibt schon noch Tüvler, die Einzelabnahmen machen.

Allerdings kostet das meist mehr und man muss einen längeren Fahrtweg in Kauf nehmen.

Da muss man -je nachdem was eingetragen werden muss/möchte- eben abwägen, ob es einem das wert ist.

@Max: Bei uns in Bayern darf nur der TÜV Einzelabnahmen machen, bei euch in Thüringen darf das ja nur die DEKRA!?

Themenstarteram 28. November 2013 um 11:16

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Zitat:

Original geschrieben von Dommey

Also kann ich blöd gesagt nur hoffen dass das Mittelloch der Nissanfelgen größer ist als dass meine, dass eine Chance besteht diese korrekt auf meinen Type R zu montieren?

Ja und die Differenz mit passenden Zentrierringen ausgleichen.

Die Felge auszudrehen wäre auch eine Möglichkeit, allerdings weiß ich nicht, ob das zulässig ist in der StVO! ;)

Hast du die Felgen schon zuhausen oder bestellst/kaufst du die erst noch?

Wenn schon daheim, dann miss doch mal nach! ;)

Noch nicht, aber ich bin grad im Büro, werde wegen der Felgen heute eher Feierabend machen, und davon mal zwei Stück auf meien Type R schnallen und schauen ob die irgendwo angehen oder ob alles passt. Werde mich dann auf jeden Fall nochmal bei Euch melden um Feedback zu geben! :-)

@R: Sicher, aber selbst der DEKRA (rischtig - bei uns ist´s die DEKRA) Mann, der viele kuriose Umbauten in meiner kleinen Tuningbude durchgewunken hat, wollte nicht mitgehen. Ist seit der letzten neuen TüV Richtline vom Juli 2012 deutlich härter geworden.

@TE: Viel Erfolg. Aber bitte nicht pfuschen. ;) Das muss alles passen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Frage zu Felgen Honda Civic Type R FN2