ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Ford Scorpio Scheinwerfer

Ford Scorpio Scheinwerfer

Themenstarteram 28. Juli 2009 um 2:26

Hallo,

ich habe vor, mir einen Ford Scorpio Turnier Ghia (Bj.95, 136PS) zu kaufen, den ich mir morgen ansehe. Erste Frage, die aber nur am Rande: Gibt es irgendwelche standart Krankheiten bei ihm, auf die ich beim Kauf besonder achten sollte?

Und wegen dem Hauptthema, der Wagen ist an sich nicht schlecht, auch im Design, aber diese Scheinwerfer... Diese großen runden Dinger... gibts für den alternative Scheinwerfer die nicht nach Fischaugen aussehen wenn man ihn Frontal betrachtet?

So sehen sie aus

Danke euch im vorraus :)

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hi. Also das Thema der anfälligen Teile des Scorpio 2 wurde hier vor kurzem erst diskutiert.

Aus eigener Erfahrung kann ich folgende Teile nennen aber ich hoffe der lange Text schreckt dich nicht ab, ist echt nen super Fahrzeug, wenn man ihm die Krankheiten ausmerzt :p

- Achte auf den Motorkabelbaum (meißt spröde Isolierung, sodass Kabel blan aufeinander liegen)

- beim Automatik, dass das Getriebe sauber schaltet

- dass dass Differential beim Automatik ab einer gewissen Geschwindigkeit (meißt um die 80km/h) nicht ,,jault''

- achte auf das Thermostatengehäuse (im Thread vor diesem beschprochen). Dieses ist meißt beschädigt, sodass der Wagen Kühlwasser verliert. Kosten um die 450€.

- In einigen, wenigen Fällen reißt der Abgaskrümmer

- Achte auf die Servolenkung. Bei 80% aller Scorpios ist der Schlauch etwas undicht, was nicht weiter tragisch ist doch sollte das Lenkgetriebe ansich inordnung ein sonst wird es wie anders erwartet wieder teuer.

- Ein weiterer Punkt ist der linke Sicherungskasten auf der Fahrerseite. Dieser wurde zwar ab 95 geändert, ist jedoch bei einigen Scorpios trotzdem undicht und legt die Elektrik lahm.

- Achte darauf, dass keine Kontrolleuchten wie Airbag bzw. ABS während der Fahrt aufleuchten. Bei dem ABS ist es im günstigsten Fall nen Sensor, im Schlimmsten das Steuergerät.

- Bei den Zündkerzen sollte man nur die originalen von Ford nehmen. Hatte weche von NGK für 60 Euro drin, bei denen der Wagen recht bescheiden lief.

- Vorallen auf Rost sollte man bei den 2ern auchten. Habe nen 94er Scorpio 2 Kombi bei Ebay ersteigert und hab rund nen halbes Jahr dran rumgeschweißt, bis alles TÜV-gerecht inordnung war (ist wohl nur ne Ausnahme, da ich 2 95er Limos hier rumstehen habe; bei dem einen war nichts an Rost (erst im April gekauft), bei dem anderen, den wir seit 2001 haben, jediglich an den beiden vorderen Kotflügeln leichter Rost, da dort der Radlaufchrom undicht war (wurde sofort entfernt)

- Der letzte Punkt zum Thema der mir spontan einfällt wären die Querlenker. Achte, dass der Wagen sauber in der Spur läuft und während der Fahrt nicht ,,poltert''

Zum eigentlichen Thema sind mir keine anderen cheinwerfer als die Serien-Froschaugen bekannt bis auf Rauchglasscheinwerfer vom, bitte verbessert mich wenn ich falsch liege 96er Scorpio.

tja entweder liebt man den wagen, so wie er ist, oder mal lässt es einfach.....

es gibt für den Scorpio keine alternative an Lichter

das einzigste was geht, sind die von der letzten baureihe 98 er. Diese sind Dunkel gehalten im inneren, und geben so etwas agresives her.

was Ein toller Efekt gibt, tausche die standlicht birne gegen LED aus  sieht klasse aus  und mit dem normal licht gibt es ein art Xeon efeckt.

was ich die letzte Tage gesehn habe, was ich selbst IRRE fand. Da hatte einer seine Lampe vorne eine LED reihe im Glas verpasst. (wie beim A6) Eine Tolle OPtik nur ob das der TÜV gehrne sieht. Aber als Tagfahrlicht eine tolle Iddee.

hier die adresse glassockel und am besten 4 er besetzung

http://www.ledtex.de/shopping_cart.php

 

Wie gesagt wer sich ein Scorpio holt liebt den Wagen, er heist nicht um sonst   DAS FAHRENDE SOFA

und sein geiler Arsch macht ihn einzigartig (vorrausgesetzt man fährt kein Kompi)

Danke für den Link John...

.

wir können aber leider nicht in DEINEN Warenkorb reinschauen. :D

hallo john live wi , danke guter tip ,aber das mit der 4er besetzung funktioniert nicht als standlicht da durchmesser 15mm:mad:, aber die einfachen passen;).

hallo themenstarter , ist das ein unfaller ? ( modifizierte front, 98').

am 28. Juli 2009 um 17:35

Nix Unfaller.

So sieht 'ne 98er Front aus.

ES ging ihm darum, da der Thread_Starter sich nen 95er Kaufen möchte, aber anscheinend nen Beispielbild von nem 98er Facelift eingestellt hat. Das hat Scorpiodriver nur gewundert und deshalb fragt er, ob das nen Unfaller ist, dem ne neue Front verpasst wurde ;)

am 28. Juli 2009 um 17:44

Also ich sehe auf dem Bild einen Vor-Facelift Kombi! Erkennbar an den fehlenden Luftschlitzen neben den Neblern!

am 28. Juli 2009 um 17:45

Auch die Scheinwerfer des Thread-Starter-Bildes sind hell.

am 28. Juli 2009 um 17:50

O.K. ...jetzt aber. Scorpiodriver meinte sicherlich den Facelift-Grill. Der is mir nicht aufgefallen.

Beim 95er-97er war der Chromrand dicker.

Sorry:D

am 28. Juli 2009 um 21:54

Hallo Adremos ,

Nun , zu den Scheinwerfern gibt's keine Alternative .

Was die tatsächlich weitverbreiteten Probleme mit den ( Billigmaterial- ) Kabelbäumen im Motorraum betrifft , geb' Ich evtl. den Hinweis , daß es nur einen Scorpio II gibt , bei dem man ziemlich selten Probleme im Motorraum bzw. dem Kabelbaum hat :

Der ( leider nur das erste Jahr gebaute und später durch den 2,3i mit 108KW/147PS ersetzten ) 'kleine' 2,9i 12V (Zwölfventiler) -Kennung 'BRG'- mit 'zahmen' 110KW /150PS .

Das ist im Grunde der alte ' BRF ' - V6 mit den 145PS den es im Prinzip (mit diversen Abänderungen) ab Ende 87 gab.Er erstzte den alten 2,8i mit 150PS ohne Kat in den frühen Einser Scorpios

Der 2,9i ist ein nach meinen Erfahrungen -sowohl mechanisch als auch thermisch - sehr standhafter Motor.

Im Zweier Scorpio 2,9i 12V wurden noch die alten , höherwertigen Kabelbäume verlegt die sich in der Qualität der Kabel vom Einser Modell meines Wissens/Erfahrung nicht unterschieden.

Das bedeutet : keine Hitzeempfindlichkeit (Aushärtung der Isolation!) am Kabel .

Zudem sind die auch nicht mitten auf'm heißen Motor verlegt , wie bei den R4 (Reihenvierzylinder-) Motoren mit ihren neuartigen Zündspulen . Das ist -neben durchbrennenden Kopfdichtungen- mit das Hauptproblem bei den Vierzylindern .

Darum altern die ( billig- ) Kabel so furchtbar , daß sich selbst IN den Kabelbäumen die Kabel förmlich in Schuppen/Flocken von ihrer Isolierung trennen und dann logischerweise Kurzschlüsse vorkommen.

Viel Spaß beim Eingrenzen oder Ersatz bezahlen ... Für den Preis des evtl. dann nötigen Kabelbaums (der gleiche Schrott !) mit Einbau, bekommt man locker einen kompletten Wagen.

Evtl. als Tipp gedacht das Ganze .

Anbei noch Bilder zum (-wie schon bei den Scopio 1 typischen Aussehen im Motorraum ) 2,9i -12V

Was den Scorpio II 2,9i-24V ('BOB') betrifft , kenn Ich mich zu wenig aus . Allerdings weiß ich auch nicht wie's mit der Standfestigkeit aussieht. Generell ist aber auf guten Kettenzustand und gewissenhaften Austausch der ganzen dazugehörigen Pripherie zu achten . Ob es dabei auch gilt darauf zu achten , daß die Kettenführungen im Auge zu behalten wie Ich zu wissen meine , kann ich nicht sicher bestätigen Evtl. kann dir ja ein Kenner dieser Fahrzeuge sagen, auf was noch man bei denen achten muß.

 

Themenstarteram 30. Juli 2009 um 11:48

Danke für die Tipps :)

Der Wagen hat folgende Fehler:

- Handbremse geht nicht (Bremsscheiben+Klötze sind neu, sagte der Mann von Ford wo ich ihn hab bei der Probefahrt durchschaun lassen, daher wird das Handbremsseil vermutet)

- In Kurven quietscht er ein wenig, denke das könnte einer der Stoßdämpfer sein

- Tacho leuchtet dauerhaft und bei gestartetem Motor sind verschiedene Warnlampen an wie ABS, Servo, Kühlung, Handbremse... die zugehörigen Systeme arbeiten jedoch alle (Ford vermutete das ein Relai defekt ist)

- Drehzahlmesser reagiert nicht, nur beim einschalten beim Tachotest des Wagens

- kleine Roststelle am Radlauf des Wagens und an der Fahrertür

Der Frod Meister meinte, dass man ihn für 800€ mitnehmen kann, hab ich dann auch gemacht - er steht nun bei ATU und wird einmal durchgecheckt was er nun wirklich hat/brauch.

So sieht mein Motor aus

Der Wagen ist von ende 95 und ein 16V

Hi. das mit der Handbremse hatten wir auch bei unserem 2er Kombi. Hierbei war der Mechanismus der Handbremse an den Sätteln komplett eingerostet; Lösung: neue gebrauchte mussten her.

Zu deinem reagieren des Drehzahlmesses ,,Tachotest''. Meinst du, wenn du die Zündung einschaltest, und Tacho sowie Drehzahlmesser voll ausschlagen und wieder zurückspringen? Dies ist eigentlich ein Indiz für eine zu geringe Batteriespannung bzw. ein Fehler in der Elektrik.

Themenstarteram 30. Juli 2009 um 12:34

Zitat:

Original geschrieben von BOOSTER123

Hi. das mit der Handbremse hatten wir auch bei unserem 2er Kombi. Hierbei war der Mechanismus der Handbremse an den Sätteln komplett eingerostet; Lösung: neue gebrauchte mussten her.

Zu deinem reagieren des Drehzahlmesses ,,Tachotest''. Meinst du, wenn du die Zündung einschaltest, und Tacho sowie Drehzahlmesser voll ausschlagen und wieder zurückspringen? Dies ist eigentlich ein Indiz für eine zu geringe Batteriespannung bzw. ein Fehler in der Elektrik.

Ja, meine ich - Aber gut zu wissen das es kein Test ist :)

Aber die Batterie pfeifft auf dem letzten Loch da die Tachobeleuchtung Tag und Nacht brennt - egal ob Zündung ein oder nicht. Also, die ganze Zeit so leuchtet als ob auch Licht anwäre (das ist aber aus)

Sorgen macht mir das nur, wenn das doch einer dieser Kabelbäume ist :( Ich geb dann heute abend die Mängelliste mal bekannt, oder morgen früh :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen