ForumKuga Mk2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Ford Kuga Qualmt Weiß und es stinkt nach Öl

Ford Kuga Qualmt Weiß und es stinkt nach Öl

Ford Kuga DM2
Themenstarteram 15. Juli 2019 um 23:20

Hallo zusammen,

mein Kuga Qualmt weiß und es stinkt nach Öl, der Fehler ist von jetzt auf gleich gekommen.

Es ist keine Kontrollleuchte an und im Fehlerspeicher ist auch nichts eingetragen.

Meine Werkstatt kommt auch nicht weiter, Sie haben den Turbolader überprüft, Kompression ist auch in Ordnung, Sie finden nichts bzw woran es liegen könnte. Motor läuft einwandfrei.

Es handelt sich um den Kuga 1,5 L Ecobooster mit 150 PS.

Hätte eventuell jemand noch nen Tip oder vielleicht schonmal das gleiche Problem gehabt ?

Grüße Ralf

Ähnliche Themen
37 Antworten

KOndenswasser aus dem Auspuff, beim Ölwechsel was verschüttet?? Wasserverbrauch? Ölwannenentlüftung n.i.O. ?

Das hört sich nicht gut an.. Wurde denn auch das Öl bzw. Kühlwasser auf Kontamination untersucht?

Themenstarteram 16. Juli 2019 um 9:10

Zitat:

@eddy_mx schrieb am 16. Juli 2019 um 08:33:03 Uhr:

Das hört sich nicht gut an.. Wurde denn auch das Öl bzw. Kühlwasser auf Kontamination untersucht?

Öl ist i.O. und Kühlwasser auch

Motor läuft ohne Probleme, das ist ja das komische.

Könnte es eventuell am AGR Ventil liegen ? Nur dann frage ich mich warum er so nach Öl stinkt ?!

Beim Öl reichen ein paar Tropfen auf ein heißes Teil, Haube auf und mal mit der Taschenlampe suchen ob irgendwo was zu sehen ist

Moin ist es direkt nach dem Öl Wechsel passiert oder einfach so.?

Wenn es irgendwo qualmt müsstest du ja auch ein Verlust haben. Oder liegt irgendwo etwas Kunststoff an einer heissen Oberfläche?

Ich übertreib jetzt Mal. Es könnte ja sein ,dass die Motorhalter lose/verschlissen sind. Demzufolge dreht sich der Motor beim Gas geben in Richtung Fahrgastzelle. Das Hosenrohr wird nun auch durch biegen beansprucht und ändert seine Position. Frage ist nun ,ob das Hosenrohr undicht ist oder liegen Leitungen am Hosenrohr an? Die dann qualmen.?

Themenstarteram 16. Juli 2019 um 10:56

Zitat:

@Kugalu schrieb am 16. Juli 2019 um 10:21:00 Uhr:

Moin ist es direkt nach dem Öl Wechsel passiert oder einfach so.?

Wenn es irgendwo qualmt müsstest du ja auch ein Verlust haben. Oder liegt irgendwo etwas Kunststoff an einer heissen Oberfläche?

Ich übertreib jetzt Mal. Es könnte ja sein ,dass die Motorhalter lose/verschlissen sind. Demzufolge dreht sich der Motor beim Gas geben in Richtung Fahrgastzelle. Das Hosenrohr wird nun auch durch biegen beansprucht und ändert seine Position. Frage ist nun ,ob das Hosenrohr undicht ist oder liegen Leitungen am Hosenrohr an? Die dann qualmen.?

Das ist noch vor dem Ölwechsel passiert.

muss später mal schauen aber auf dem ersten Blick habe ich nichts loses gefunden oder eine Undichte stelle. Werde später mal mit der Taschenlampe nachschauen.

Motorhalterung glaub ich weniger, das hätte der Werkstadt auffallen müssen :(

Interessant wäre mal, EZ und Laufleistung?

Hast du noch Garantie?

Hat die Werkstatt den weissen Qualm auch gesehen?

Es scheint immer wieder gleich abzulaufen: Nichts im Fehlerspeicher, Werkstatt kann nichts finden, somit besteht für die das Problem nicht...

Es kann doch wohl nicht wahr sein, dass hier der Kunde das Problem selbst lösen muss! Für was gibt es die Werkstatt? Ist "deine Werkstatt" eine Vertragswerkstatt?

Normalerweise müsste man denen den Wagen hinstellen uns sagen, ihr seht den weissen Qualm, das ist nicht normal und ihr sucht so lange bis ihr es gefunden und abgestellt habt. (Punkt).

Aber ich weiss, manche Vertragswerkstätten sind nicht einmal fähig das Kühlwasser exakt bis an die Maximum-Markierung aufzufüllen...

Wo qualmt es ? Motorraum oder Auspuff ?

Themenstarteram 16. Juli 2019 um 14:01

Zitat:

@benello schrieb am 16. Juli 2019 um 12:40:51 Uhr:

Wo qualmt es ? Motorraum oder Auspuff ?

Auspuff, Motorraum ist nichts.

Themenstarteram 16. Juli 2019 um 14:03

Zitat:

@Rainy01 schrieb am 16. Juli 2019 um 11:18:43 Uhr:

Interessant wäre mal, EZ und Laufleistung?

Hast du noch Garantie?

Hat die Werkstatt den weissen Qualm auch gesehen?

Es scheint immer wieder gleich abzulaufen: Nichts im Fehlerspeicher, Werkstatt kann nichts finden, somit besteht für die das Problem nicht...

Es kann doch wohl nicht wahr sein, dass hier der Kunde das Problem selbst lösen muss! Für was gibt es die Werkstatt? Ist "deine Werkstatt" eine Vertragswerkstatt?

Normalerweise müsste man denen den Wagen hinstellen uns sagen, ihr seht den weissen Qualm, das ist nicht normal und ihr sucht so lange bis ihr es gefunden und abgestellt habt. (Punkt).

Aber ich weiss, manche Vertragswerkstätten sind nicht einmal fähig das Kühlwasser exakt bis an die Maximum-Markierung aufzufüllen...

Garantie ist keine mehr drauf, Laufleistung knapp 90000 Km. EZ war April 2012 meine ich und Nein es war keine Vertragswerkstatt.

Vielleicht kann dir ja hier jemand einen Tipp für eine gute Vertragswerkstatt geben, wenn du verrätst aus welcher Gegend du kommst...;)

Themenstarteram 16. Juli 2019 um 17:43

53332 Bornheim

Wenn das Auto aus 2012 ist, dann hat es den 1.6EB. Wurden alle Rückrufe mitgemacht (u.a. Kühlwasserschlauch)? Ansonsten gibt es wohl mehr oder weniger vereinzelt Fälle von kaputten Zylinderkopfdichtungen.

Zitat:

@Firefighterka schrieb am 16. Juli 2019 um 17:43:37 Uhr:

53332 Bornheim

Im Raum Köln/Bonn sollte es doch einen fähigen Ford-Vertragspartner geben der dir helfen kann...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Ford Kuga Qualmt Weiß und es stinkt nach Öl