ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Ford Focus ST 2.5 zu wenig Ladedruck

Ford Focus ST 2.5 zu wenig Ladedruck

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 13. April 2018 um 13:11

Hallo allerseits

Ich habe bei meinem 2.5er das Problem, dass sich zu wenig Ladedruck aufbaut. Beim Fahren geht die Anzeige im unteren und mittleren Drehzahlbereich auf ca. 0.3 bar hoch. Ab 4.500-5.000rpm kommt der turbo dann mit 0,6 bar.

Mein Cousin fährt ebenfalls n st, auch Facelift, und der bewegt sich bei fast 1 bar. Beide sind Softwaretechnisch Standard, und er zieht mich locker ab.

Ladedruckregelventil wurde bereits getauscht, keine Schläuche locker.

Hat da jemand eine Idee?

Danke schon Mal im vorraus :)

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. Juni 2018 um 17:28

So wie es aussieht wurde der Fehler teilweise entdeckt. Das Wastegate reagiert auf den Test mit der Pumpe überhaupt nicht, es bewegt sich nix. Warum und was die Ursache ist wissen wir noch nicht. Wenn es diesbezüglich mehr Infos gibt werde ich es euch auf jeden Fall wissen lassen. Die meisten finden das Problem und dann lassen sie dem Rest immer nicht mehr Teil mehr davon haben, das finde ich schade!

Wie gesagt in den kommenden Tagen oder Wochen wird mehr darüber hier drin stehen :)

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

1bar ist auf keinen Fall Serie! Der ST hat Serienmäßig 0,6bar, im Overboost für ein paar Sekunden 0,8bar ... der RS hat mit 1,2bar 305PS ... bei 1bar hat der ST zwischen 260 und 280PS, je nach verbauter Hardware.

Entweder hat der ST von deinem Cousin ein Problem, oder er verschaukelt dich!

 

Die wichtigste Frage ist allerdings ob sich dein ST normal fährt, oder ob du denkst das du tatsächlich ein Problem hast, abgesehen von der Anzeige!?!

Themenstarteram 15. April 2018 um 11:10

okay, ich fang mal von vorn an. ich bin jedenfalls der meinung dass seine ladedruckanzeige weit über halb ging.

meine geht grade so / teils nicht mal über die hälfte. Außerdem fängt er bei 3.000 rpm grad mal an zu ziehen wo der von ihm richtig Alarm macht, ich bin ja nun beide gefahren, und seiner läuft trotz Stock wesentlich besser...

außerdem habe ich gestern meinen fehlerspeicher ausgelesen. ergebnis: P0299 - Turbolader/Kompressor: ungenügender Ladedruck.

Weitere Fehlersymptome: Signal ist unter Minimalwert

Status: DTC vorhanden zum Zeitpunkt der Abfrage. Fehlfunktionsindikator ist AUS für diesen DTC.

 

also ist hier definitiv etwas faul, und ich bilde mir auch nichts ein.

dafür kommt beim ST das Ladedruckregelventil in Frage, oder dann auch ein kaputter Ladedruck.- oder Unterdruckschlauch (Marderschaden), ein kaputter Ladeluftkühler, oder auch ein kaputter Turbolader

Themenstarteram 15. April 2018 um 13:04

Oha, also sollte kein Schlauch kaputt sein wird's also teuer? ??

auch Ladedruckschläuche sind nicht ganz günstig ... ich würde erstmals die Schläuche kontrollieren, dann das Ventil tauschen (gibt es im Internet ab 50€), und hoffen das es das eines von den beiden ist

Themenstarteram 15. April 2018 um 23:00

Das Ventil habe ich ja bereits getauscht :/

Themenstarteram 25. Mai 2018 um 11:09

Kurzes Update! Ich habe manchmal (ganz selten) bis zu 0,8-0,9 bar Haltedruck, und an anderen Tagen nur 0,4. Ist meine Drehzahl unter 4000rpm geht der Ladedruck auf max. 0,4 bar hoch. Ab 5000rpm geht er auf etwas unter 0,6 bar.

Themenstarteram 30. Mai 2018 um 11:28

Keiner weiter ne Idee? :/

Hallo,

ich kann nur aus meiner Erfahrung sagen, lass den Turbolader mal untersuchen. Ich hatte ziemlich genau das selbe Problem und bei mir ist der Lader kaputt gegangen, maximal 0.6 bar waren da noch möglich aber nicht mehr die Overboost Funktion.

Grüße

Sascha

Themenstarteram 2. Juni 2018 um 22:21

Ja, so die Vermutung wage ich leider auch Grad langsam in Betracht zu ziehen. Heute habe ich erfolglos das Schubumluftventil getauscht, auch das sieht top aus. Membran nicht gerissen, neues Forge trotzdem eingebaut und die Karre läuft fast wie vorher, geht lediglich bis 0,3 bar im unteren Drehzahlband. Gut, dafür geht er jetzt gefühlt schneller auf seine 0,3 bar. Oh man, hoffentlich weiss ich bald was das Problem ist

Achso, und er kommt jetzt nicht mehr bei 5000 sondern bei 4500 auf seine 0,6bar

Ab und an zeigt er bis 1 bar knapp. Aber leider nur selten

 

Ist es möglich dass das Wastegate nicht gängig ist und nicht voll auf macht?

am 3. Juni 2018 um 16:49

Ne umgekehrt wird ein schuh daraus ! Wenn das Wastegate nicht mehr richtig zu macht oder es halb offen hängt dann ist schluss mit Ladedruck. Ist heute bei meinem ST auch schon wieder gewesen . Nur bei mir hängt es nur kurz. Nach kurzer abkühlzeit hat er volle Leistung. Ja das Nervt... Aber was willste machen

Themenstarteram 3. Juni 2018 um 17:45

Bei mir isses halt immer. Da kommt's Mal vor dass er Mal n guten Moment hat und Mal voll durchzieht, aber dann nur einmal, und nur solange ich in dem Gang bleibe. sobald ich vom Gas gehe und hoch schalte baut er wieder normal/schlecht auf.

Is halt nervig, fährt sich unten Rum wie n Sauger.

am 3. Juni 2018 um 21:35

Dann schau dir das Wastegate mal genau an. Gruß

Themenstarteram 3. Juni 2018 um 21:41

Ja aber da muss ich erstmal die halbe karre zerlegen:D danke dir aber für den Tipp

Ne andere Idee hast aber auch nicht oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen