ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Focus Mk4: Konfiguration und Bestellung

Focus Mk4: Konfiguration und Bestellung

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 12. April 2018 um 17:43

In diesem Thread soll es um die Konfiguration und Bestellfragen gehen.Der Konfigurator ist online,die ersten Prospekte kommen ...los gehts

Ähnliche Themen
6017 Antworten

Steht bei dir bei den anderen Sachen auch nicht genau aufgelistet, was dazu gehört? Also z.b. beim Technologiepaket, Winterpaket oder Komfortpaket?

 

Du schaust aber auch auf der ausgedruckten verbindlichen Bestellung vom Händler, die du mit bekommen hast, oder? Da ist eigentlich ja alles genau aufgelistet. Also erst das Paket und dann was alles dazu gehört.

Zitat:

@SeLecT_AF schrieb am 6. April 2020 um 09:38:27 Uhr:

Steht bei dir bei den anderen Sachen auch nicht genau aufgelistet, was dazu gehört? Also z.b. beim Technologiepaket, Winterpaket oder Komfortpaket?

Du schaust aber auch auf der ausgedruckten verbindlichen Bestellung vom Händler, die du mit bekommen hast, oder? Da ist eigentlich ja alles genau aufgelistet. Also erst das Paket und dann was alles dazu gehört.

Ich vermute, der Händler hat es ihm nicht mitgegeben. Bei mir ist auch seitenlang jedes kleine Detail aufgelistet.

Aber das ist doch quasi der Kaufvertrag. Dann hätte ich ja gar nichts mitbekommen und nichts schwarz auf weiß gehabt, dass ich das Auto gekauft habe. Weil was anderes habe ich nicht bekommen.

HI,

also bei mir ist der Kaufvertrag ein Vordruck,

wo auch nur das Modell und die Ausstattungspakete aufgeführt sind.

Das Bild mit Inhalt der Ausstattungspakete ist das Angebot des Händlers,

(frisch aus dem Drucker) nach dem der Wagen nach Wunsch ausgestattet wurde.

Diese Zettel hat der Veräufer wohl behalten.

Hoffentlich ohne Hintergedanken. ;-)

Konfigurator geht übrigens wieder ganz normal, wir vorher auch.

Ja, immer noch ohne ST Automatik, hatte gehofft wegen der Umstellung wäre der gestern abgeschaltet gewesen.

Meine Konfiguration wie ich sie bestellt habe ist nun 25€ teurer geworden im Konfigurator :D

Neuen Firmenwagen bestellt: Focus Turnier ST Line, 2.0 Ecoblue, Handschaltung, Dynamic Blau, LED-Scheinwerfer, abgedunkelte Scheiben, Gepäcktrenngitter, Family-Paket und Technologie-Paket.

 

Aktuell fahre ich noch Astra K Sportstourer mit 136 PS.

Bin mal gespannt, ob man den Focus ebenfalls zügig und zugleich sparsam fahren kann. Aktuell habe ich einen Verbrauch von etwas unter 5 Litern. Durchzug ist mit dem 2.0 Liter sicher deutlich besser als mit 1,6 Liter Hubraum.

Wenn du ganz viel Langstrecke mit niedrigen Geschwindigkeiten fährst wird es vielleicht klappen, aber zügig und sparsam eher nicht. Der Durchschnitt liegt bei dem Motor eher knapp unter 6l.

Zitat:

@DominikB._G3 schrieb am 12. April 2020 um 12:28:05 Uhr:

Neuen Firmenwagen bestellt: Focus Turnier ST Line, 2.0 Ecoblue, Handschaltung, Dynamic Blau, LED-Scheinwerfer, abgedunkelte Scheiben, Gepäcktrenngitter, Family-Paket und Technologie-Paket.

 

Aktuell fahre ich noch Astra K Sportstourer mit 136 PS.

Bin mal gespannt, ob man den Focus ebenfalls zügig und zugleich sparsam fahren kann. Aktuell habe ich einen Verbrauch von etwas unter 5 Litern. Durchzug ist mit dem 2.0 Liter sicher deutlich besser als mit 1,6 Liter Hubraum.

Na, dann such mal bei www.spritmonitor.de nach diesem Fahrzeug. Da stehen keine Prospekt - Werte.

Also wenn du ihn unter 5 Liter fahren möchtest dann musst du wirklich das Pedal streicheln... Ich habe mal 4,2cLiter geschafft, aber nur Autobahn bis max 140 km. Rein Stadt immer eine 6 vor dem Komma. Allerdings Automatik, wobei es bei den Schaltern auch nicht viel besser aussieht..

Naja 4,2 muss nicht sein, so um die 4,8 schätze ich aber als durchaus realistisch ein. Spritmonitor schätze ich allgemein nicht als besonders aussagefähige Quelle. Vom Focus mit dem Motor aus den Baujahren 18 und 19 sind es dort genau 20 Stück - das ist echt nicht repräsentativ.

Mit meinem aktuellen Auto liege ich auch unter dem Spritmonitor-Durchschnitt, ohne zu schleichen. Aber da ich nur wenig Stadt, dafür viel Landstraße und Autobahn fahre dürfte das auch beim Focus möglich sein.

Spritmonitor.de ist ja wohl 1000 x repräsentativer als irgendwelche Prospekt Traumwerte. Habe dort 6 Fahrzeuge eingegeben und es passte im Großen und Ganzen.

Davon abgesehen, wundere ich mich hier immer wieder, wie mit niedrigen Verbrauchswerten geprahlt wird.

Eins scheinen die super Sparsamen zu vergessen. Man muss nicht rasen wie ein Bekloppter, aber Autofahren sollte auch SPASS machen!

Ich habe mit meinem i20 Benziner auch schon eine Fahrt mit 3,8l im Schnitt geschafft, das war dann aber nur 70 km/h, hinter einem LKW und auf komplett ebener Strecke, ob das auf Dauer realistisch ist lasse ich mal dahingestellt ;-)

Auf Prospektwerte nach NEFZ muss man immer 1,5-2l drauf rechnen, bei WLTP ist es etwas weniger, eher 1l.

Zitat:

@PC-Didi schrieb am 14. April 2020 um 21:50:01 Uhr:

Eins scheinen die super Sparsamen zu vergessen. Man muss nicht rasen wie ein Bekloppter, aber Autofahren sollte auch SPASS machen!

Auch wenn es hier offtopic ist, aber diese Ansicht finde ich dann doch ein bisschen schlicht. Ich wohne im Großraum Frankfurt am Main und kenne einige, die täglich aus dem Umland über 100km einfache Strecke einpendeln, weil sie sich von ihrem Gehalt die Großstadtmieten nicht ansatzweise leisten können, der ÖPNV für sie aber keine passende Verbindung bietet.

Die Leutchen fahren ganz konkret langsam(er), weil ihnen bei 2l/100km Verbrauchsunterschied im Monat der "Spass" einen zusätzlichen Hunderter aus dem Portemonnaie frisst ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Focus Mk4: Konfiguration und Bestellung