ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Flexride-Fahrwerk empfehlenswert?

Flexride-Fahrwerk empfehlenswert?

Themenstarteram 10. August 2010 um 17:37

Hallo liebe Mitglieder, ich möchte ja nun in Kürze einen Insignia bestellen.

Nun gibt er ja unterschiedlich Ausstattungsvarianten, für mich kommen da die Sport-und Innovation in Frage.

Bei letzt genannter ist ja dieses Fahrwerk nicht verbaut und nun ist meine Frage ob man das getrost außen vorlassen kann oder ob man es lieber mit ordern sollte.

Über Erfahrungsberichte von Personen die die Option gewählt haben oder auch nicht wäre ich sehr dankbar.

 

Beste Antwort im Thema
am 10. August 2010 um 17:46

Also ich würde es jederezit wieder nehmen. Wenn du die Möglichkeit hast fahre einen mit FlexRide - du wirst sofort wissen was ich meine!

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten
am 10. August 2010 um 17:46

Also ich würde es jederezit wieder nehmen. Wenn du die Möglichkeit hast fahre einen mit FlexRide - du wirst sofort wissen was ich meine!

Hallo,

ich kann meinem Vorposter nur beipflichten. Ich habe beide Versionen vorher zur Probe gefahren. Das Flexride war nach meinem Geschmack schon im Normalmodus ausgewogener als das normale Fahrwerk. Als Feature bekommst du es im Sportmodus dann deutlich härter. Der Unterschied Normal- zum Tourmodus fällt da nicht so deutlich aus, aber ist spürbar auf bekannten Strecken.

Wenn du noch die Automatik (die ändert dann entsprechend auch die Charakteristik) zum Flexride orderst, dann bekommst Du zwei Autos in einem.

Wie OPC1969 schon schrieb - fahr am besten beide Varianten zur Probe und bilde Dir ein eigenes Urteil (und poste es dann bitte hier)

Viele Grüße, Michael

Zitat:

Original geschrieben von DiegoMG

Hallo,

ich kann meinem Vorposter nur beipflichten. Ich habe beide Versionen vorher zur Probe gefahren. Das Flexride war nach meinem Geschmack schon im Normalmodus ausgewogener als das normale Fahrwerk. Als Feature bekommst du es im Sportmodus dann deutlich härter. Der Unterschied Normal- zum Tourmodus fällt da nicht so deutlich aus, aber ist spürbar auf bekannten Strecken.

Wenn du noch die Automatik (die ändert dann entsprechend auch die Charakteristik) zum Flexride orderst, dann bekommst Du zwei Autos in einem.

Wie OPC1969 schon schrieb - fahr am besten beide Varianten zur Probe und bilde Dir ein eigenes Urteil (und poste es dann bitte hier)

Viele Grüße, Michael

Hallo,

kann man voll und ganz zustimmen. Ich habe den Sport V6 Automatik. Im Zusammenspiel Automatik/Flexride werden da die Unterschiede zumindest zwischen Tour und Sport sehr deutlich.

Wie auch immer tolles Auto in jedem Falle aber Fexride ist das "Sahnehäubchen".

MfG

OpelDet

Hallo!

Ich kann zwischen Tour und Normal keinen Unterschied feststellen aber im Sportmodus (in dem ich fast nur fahre):D

macht der Wagen rischdisch Spass!!! :cool:

Ich würde FlexRide auch jederzeit wieder bestellen, aber dann eher wohl den V6 nehmen :p

Gruss

Ich bin der Meinung die Dämpfer haben wie damals beim Astra H nur zwei Stufen, Tour und normal ist identisch und nur im Sport werden sie deutlich härter.

Im Astra J merke ich den Unterschied zwischen den 3 verschiedenen Modi ganz erheblich. Bei meiner schrottreifen Wirbelsäule (3 Bandscheiben-OPs innerhalb der letzten 11 Wochen) bin ich für den Tour-Modus unendlich dankbar und freue mich drauf, demnächst irgendwann einmal auch den Sportmodus geniessen zu dürfen. Ich denke, für den Insignia dürfte in etwa das Gleiche gelten.

P.S.: Insbesondere Leute mit Rückenleiden sollten IMHO die Prioritäten beim Autokauf auf vernünftige Sitze (Stichwort: AGR-Sitze) und auf ein komfortables Fahrwerk legen.

Hallo,

habe das FlexRide Fahrwerk auch, merke aber zwischen "Normal" und "Tour" fast keinen Unterschied!

Der Unterschied ist sicherlich Messbar, aber kaum Spürbar. Bei der Probefahrt konnte ich leider nur den Cosmo ohne FlexRide fahren, aber soviel anders habe ich es nicht in Erinnerung. Also, vorher genau Vergleichen.

Gruß FJC1964

Den Unterschied Tour zu Normal, kann man m.E. sehr deutlich auf der Autobahn, oder der Landstraße merken. Im Tourmodus gleitet unser ST dann sehr sanft und Bodenwellen werden nicht so straff weitergegeben wie im Normalmodus.

Der Unterschied der beiden Modi ist natürlich nicht so extrem, wie zwischen Sport und Normal. Bei meinem Zafira B und der Vorgängerversion des Flexride hatte ich nur Normal und Sport, danach wollte ich kein Fahrzeug mehr ohne Flexride. Den zusätzlichen Tourmodus des Insignia empfinde ich als weitere Verbesserung auf langen Strecken.

Seine Stärken spielt das Flexride aber erst unbemerkt aus- da wird jeder Dämpfer individuell, je nach Fahrsituation in Sekundenbruchteilen angepaßt und trägt enorm zu einem stabileren Fahrverhalten bei- die Tasten sind dagegen nur "Spielerei"....

Will auch mal meinen Senf dazugeben. Habe noch nie einen Insignia ohne Flexride gefahren. Ich finds einfach nur geil. Bei mir in der Umgebung sind die Strassen nicht die Besten, da wird man ganz gut durchgeschaukelt. Da wir oft zu dritt und dann auch mit Gepäck fahren, mache ich auch auf der AB den Tour-Modus rein. Ich finds gut und komfortabel. Auf wirklich schlechten Strassen merke ich schon einen Unterscheid zw. Normal und Tour- auch wenn dieser nicht riesig ist. Den Sport-Modus nehme ich dann bei Alleinfahrten- da müsste dann auch eine Einstellung sein, dass der Sound des DVD 800 im Sportmodus abspeicherbar ist- höre dann laut Pink mit leicht hecklastiger Tonausgabe.

Ich denke, dass das Insigniafahrwerk zum sportlichen aussehen passt. Mein Vectra C Caravan war da eine Sänfte. Der Insignia ist eine Kurvensau- und leider auch reifensüchtig ;-(

 

mfg

krolli

Hallo 46Rossi46,

 

ich hatte die Möglichkeit, über einen längeren Zeitraum einen Insignia ST 2.0 CDTI (81 kW) ohne FlexRide zu fahren. Ich habe dann einen Vergleichsbericht zu meinem ST geschrieben. Im Kapitel "Fahrverhalten, Abstimmung Fahrwerk" findest Du was zum Flexride:

 

Erfahrungsbericht - Vergleich Insignia Sports Tourer - Cosmo V6 mit Edition 2.0 CDTI (81 kW)

 

Generell zum FlexRide beim Insignia:

- ich hatte es schon im Vectra Caravan, dort mit 18" Felgen. Das vom Insignia ist um Welten besser, trotz 20" Felgen jetzt viel besserer Fahrkomfort!

- ich kann sehr wohl einen signifikanten Unterschied zwischen Normal- und Tourmodus feststellen. Dazu muss man nur auf einer sehr schlechten Straße in einer Tempo 30 Zone zwischen Normal- und Tourmodus hin und her schalten. Jedem Mitfahrer bei mir ist das sofort aufgefallen!

 

Also ich kann es nur empfehlen, ich würde es wieder nehmen.

 

Viele Grüße,

KombiRunner.

 

am 11. August 2010 um 8:29

Nie wieder ohne Flexride wenn möglich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Auch bei jedem anderen späteren Fahrzeug werde ich wenn möglich nach ähnlichem Ausschau halten!

Gruss Fjcruiserpilot

Ja!

Es ist das erste Extra, was ich nehmen würde. Insbesondere der Sport Modus und die damit verbundene Optimierung der Gasannahme machen es schon zu einem muss.

Solltest Du es nicht nehmen, dann fahre bitte nie einen der es hat. du ärgerst Dich später schwarz.

Viele Grüße, didithedid

am 11. August 2010 um 9:01

Also, ich merke den Unterschied bei tieferlegung in allen 3 Stufen extrem. Anfangs bin ich meist in Sport gefahren, jetzt nur noch Tour. Aber zum Thema zurück, das flexride ist der Hammer, nimm es auf jedenfall mit

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Flexride-Fahrwerk empfehlenswert?