ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. fk 3 Chiptuning

fk 3 Chiptuning

Themenstarteram 25. März 2007 um 13:53

hey fk3 Freunde

ich will mir für meinen fk3 ein Chipturing einbauen lassen

aber da gibt es viele Varianten

neue Software, Steuerbox, Chip,

was ist zu empfehlen und was bringt am meisten.

der Preis spielt natürlich auch eine rolle.

Ähnliche Themen
70 Antworten

OBD-Tuning, allerdings nicht unter 700 Euro.

Adressen kann ich dir keine geben, da ich in Österreich wohne.

Aber ich persönlich finde, daß Chiptuning beim FK3 absolut nicht notwendig ist und Chiptuning kann noch so gut gemacht sein - der Motor ist einfach nicht darauf ausgelegt.

Man sollte sich mal durchlesen, welche Modifikationen VW beim Jubiläums-GTI mit 230 PS gegenüber dem normalen GTI mit 200 PS durchgeführt hat, angefangen vom Getriebe bis zur Kühlung wurde da im Werk einiges geändert, obwohl es "nur" 30 PS mehr sind.

Und wieder mal....

Hier geht's lang....

Grüße,

Zeph

Fk 3 Chiptuning

 

Hallo,

ob der Fk 3 noch etwas mehr Leistung vertragen kann, ist sicher Ansichtssache.

Bezüglich der Lebensdauer und Ausführung möchte ich einige Tipps geben:

- Es gibt leider nicht arg viele Tuner die wirklich Ahnung von der Sache haben. Die ganzen Brüder mit irgentwelchen Speedboxen kannst du alle in die Tonne treten.

- Man sollte sich auch darüber im Klaren sein, dass es ein seriöses Chiptuning nicht für 400 Euro gibt.

- Es gibt einige Tuner, die schon oder immer noch Entwicklungsarbeit für die Industrie machen. Bei solchen Leuten kann man von einem fundierten Wissen ausgehen.

- Es erscheint logisch, dass ein Motor, der mit 140 PS verkauft wird mit einer höheren Leistung eine geringere Lauflleistung bringen wird. Es kommt aber natürlich auch darauf an, wie das FAhrzeug im Anschluss eingesetzt wird. Auch werden die Motoren von Honda für relativ hohe Laufleistungen gerechnet, da Sie auch in den USA verkauft werden. (Dort normal etw. 500 000 Meilen).

Dieser Wert wird dann obendrauf mit einer gewissen Sicherheit versehen. Also wenn das Tuning seriös gemacht ist, und der Besitzer das Fahrzeug nicht permanent quält, bewegt sich die Laufleistung in einem Praxisgerechten Bereich.

- Bei einer Leistungserhöhung von etw. 20% (bei dem Wert bin ich mir nicht mehr so sicher), kommt zusätzlich zu dem Steuergerät noch ein Bremsengutachten und eventuell eine neue Bremse dazu. Daher erscheint es sinnvoll, eine Leistungssteigerung über Chip in diesem BEreich zu betreiben, da die Kosten sonst stark in die Höhe schnellen.

Adressen:

Ich kenne für den Bereich seriöses Chiptuning für Honda eigentlich nur Dupré M-Sport.

Der Senior fährt seit knapp 40 Jahren Rennen, war Audi und VW Werksfahrer und ist zudem Ingenieur.

Sein Filius war ebenfalls knapp 10 JAhre Audi Werksfahrer und ist auch Ingenieur.

Die beiden haben für Audi und VW schon einiges an Entwicklungen im Bereich Motoren gemacht und bauen IHre Rennfahrzeuge komplett selbst.

Seit ein paar Jahren haben SIe eine Honda-Vetretung und sind mit denen auch schon Rennen gefahren.

Ein BEkannter hat mit erzählt, dass der Junior gerade einen CIVIC CtDi aufgebaut hat, und das Ding muss gehen wie der Teufel.

 

Hier ist die Adresse

Honda Zentrum Neunkirchen

Zweibrückerstrasse 111

66538 NEunkirchen

www.hondazentrum.de oder

www.dupre.de

Bei Fugel gibts den Diesel mit 168 ps für ca. 700-800€ Aufpreis.

Garantie bleibt natürlich erhalten.

Aber der FK3 ist dann öfters mit der Leistung überfordert (wenig Traktion).

Mein Händler macht ihn auf 180 PS und 390 Nm, allerdings geht dann die Garantie flöten.

Da ich nicht vor habe, das Auto bis zum Schluss zu fahren, lasse ich es vielleicht machen, wenn die 3-Jahres-Garantie abgelaufen ist, mal sehen...

@IchhabkeinAhnun

Warum ein Bremsgutachten?

Wenn ich mit 140 Ps 100Km/h fahre ist das etwa etwas anderes als wenn ich mit 200Ps 100Km/h fahre?

Oder meinst du die Endgeschwindigkeit ?

@Rov95

"Aber der FK3 ist dann öfters mit der Leistung überfordert (wenig Traktion)."

Ist mir noch nie aufgefallen, außer im ersten Gang.

Macht er aber auch mit 140 Ps

Verstehe ich jetzt nicht.

Bitte um Erkärung

Bremsengutachten

 

Hallo Civic,

es geht hier wirklich in erster Linie um die Endgeschwindigkeit.

Der Wagen vom Dupre z.Bsp ist mit dem Motorstand bei 240km/h hart in den Begrenzer gelaufen. Wenn er Ihn aufmachen würde meint er er müsste ca. 252-253 gehen. Das ist natürlich was anderes als die serienmässigen 205.

Es ist aber auch klar, dass du mit einem schnelleren FAhrzeug dich auch öfter in höheren Geschwindigkeitsregionen aufhälst. Das ist ja das was die Supertuner immer nicht berücksichtigen. Die machen immer nur Gas ohne an den Rest zu denken.

Aber der Gesetzgeber schreibt es eben vor, wenn die Leistung zu gross wird eine andere Bremse zu verbauen, oder die vorhandene Bremse auf die neuen Bedingungen zu testen.

Find ich auch vernünftig. Schliesslich hängt da direkt dein Leben dran.

wer keine angst vor belgiern hat...

wenn meiner gemacht wird, dann wahrsch. hier:

Autotune Heinz

So verstehe ich es auch , nur , wie oft fahrt man Höchst Geschwindigkeit.

Meiner macht laut Tacho 242Km/h .

Werden real wohl nicht mehr als 230 sein.

Habe es aber auch erst einmal erreicht.

Die Reifen sind von Werk bis 300Km/h zugelassen, glaube ich.

Da sollte die Bremse doch auch bis min. 250 noch gut zupacken.

Schlechte Bremsen gibt es vor allen in Autos mit niedrigen Ps.

Fahre nun seit 15.000Km mit dem verbesserten

Motormanagement.

Von der Seite aus keine Probleme.

Bremsengutachten

 

Servus,

sicherlich ist es auch teilweise Geldmacherei seitens des Staates. Wenn ein Tuner ein solches Gutachten machen lässt, ist er schnell ein paar Tausender los.

Auch haben moderen Bremsanlagen sicher auch noch Reserven.

Aber ich muss, sagen, wenn man so etwas vorhat, sollte man sich einfach an einen qualifizierten Tuner wenden, dei wissen dann schon was Sie machen.

Ich rate einfach von billigen Tunern ab, die für wenig Geld, Wunder versprechen.

Da muß ich dir voll und ganz zustimmen.

Hatte es bei einem Tuner machen lassen, der noch Entwicklungsarbeit für die Industrie machen.

Alles andere kommt für mich nicht in Frage

Themenstarteram 10. April 2007 um 11:35

wenig Traktion

 

was meist du mit dem Satz? (wenig Traktion).

er kommt nicht so gut weg oder?

Aber der FK3 ist dann öfters mit der Leistung überfordert (wenig Traktion).

Zitat:

Original geschrieben von Rov95

Bei Fugel gibts den Diesel mit 168 ps für ca. 700-800€ Aufpreis.

Garantie bleibt natürlich erhalten.

Aber der FK3 ist dann öfters mit der Leistung überfordert (wenig Traktion).

volle garantie? glaub ich iwie nicht

Themenstarteram 10. April 2007 um 14:26

was heißt wenig Traktion

Deine Antwort
Ähnliche Themen