ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Fixkosten Kaufberatung

Fixkosten Kaufberatung

Themenstarteram 8. Februar 2010 um 15:36

Passat 170ps Diesel 2.0 TDI und Passat 140ps Diesel TDI.

Bitte um eine Kauftipp??

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 8. Februar 2010 um 15:55

kurze Frage, kurze Antwort: 170PS

Zitat:

Original geschrieben von srbpassat

 

Bitte um eine Kauftipp??

Warum du hier Fragezeichen setzt versteh ich zwar nicht aber ich denke du willst eine Antwort....

Der Überschrift nach kommt es dir vermutlich auf die Fixkosten an.

In dem Fall wird der 140PS günstiger sein. (Versicherung/Haftpflicht)

So was bekommt man aber auch in einem Onlinevesicherungsvergleich raus.

Wartung etc wird sich bei beiden die Waage halten, ansonsten kann man so was auch beim :) erfragen.

Spritverbrauch auf www.spritmonitor ersichtlich, wobei das eben auch vom individuellen Fahrprofil abhängt.

Steuer identisch da auch 2.0L Hubraum

Tja anhand der "Fülle von Informationen" die du uns hier angibts wüsste ich jetzt nicht mehr zu schreiben....

Ansonsten, mehr PS ist immer besser

 

Themenstarteram 8. Februar 2010 um 16:43

ja meine Überschrift ist nicht das richitge.

Ich wills so erklären. ich fahre kein VW Passat bin aber WV fan und bin begeistert, habe aber angst wegen den Unterhaltungskosten. Und mir ist nicht bewusst was auf mich zu kommt wenn ich mir ein Passat kaufe. Habe jetzt ein kleinwagen und habe keine Ahnung was auf mich zukommt.

Zudem ist es so das Ich eine Gehbehindert habe und ein Handbremse benötige (Bressstange)

weil ich höre Turbolader kostest 2500€ Zahnrimmen kostet ca. 700€ Handbremse per kopftruck Elektronik wenn da was dran ist bezahlt man sich dumm.

 

Finde passat super habe 2 Kinder grade zuwachs bekommen daher benötige ich ein anders Auto darum sage warum nicht der Passat aber Arbeitskollegen sagen lass die finger weg zu viel Elektronik besser ist der Passat Baujahr 2001 bis 2005. das jetzige Modell ist sehr teuer.

 

Bitte einfach eine Beratung bzw. was ist euer rat?

 

Passat 140 PS oder 170PS TDI 2.0 welche Ausstatung sollte ich nehmen Sportline oder Higline?

Sind die Reparaturkosten gleich bei dem Passats mit 140PS 170PS

Baujahr wollte ich 2006 kaufen.

 

Bitte um eure Meinung ich danke euch.

 

Zitat:

Original geschrieben von Frodo1971

kurze Frage, kurze Antwort: 170PS

falsche Antwort!

170PS Bj. 2006 ist der berüchtigte Pumpe-Düse, dessen Injektoren häufig verstopfen und entsprechende Folgekosten verursachen. Nimm den 140PS!

Wieso darf es kein Benziner sein?

Was soll er maximal kosten?

Anfang 2006 ist auch noch das erste Modelljahr des 3C. Würde ich generell nicht nehmen - dann lieber einen gut gepflegten 3BG mit wenig km oder einen 3C ab 2007!

hmm also mal so unter 40.000 € bei Neuwagen wird da nichts gehen. Eventuell mit Händlerrabat und so.

Generell ist es das beim Passat die Handbremse Elektronisch mit Druckschalter ist. Das was du brauchts wird wohl die normale Fußbremse als Handbedienung sein. Zu den Kosten das was du anspichst dürfte bei 140 und 170 PS gleich viel kosten. Bei 140 PS hats du dann eventuell einen geringeren Spritverbrauch. Es kommt dabei allerdins darauf an ob du dann auf etwas Fahrspaß dabei verzichten kannst. Wobei viel unterschied ist da nicht. OK der 170 zieht schon deutlich besser weg und auf AB natürlich auch höhere Endgeschwindigkeit. Aber Spritverbarauch dürfte dann auch gut und gern so rund 2 Liter höher sein. Bei der Versicherung kommst du mit 140 PS auch besser weg. Ich würde sagen rein von den Fixkosten dürfte der 140 PS etwas günstiger sein. Im Punkte Kundendienst ist eh alles soweit gleich.

Themenstarteram 8. Februar 2010 um 17:43

Ich bezahle keine Steuern ich bin Steuer befreit auf Grund meines Behindertenausweis, darum bin ich nicht hinter dem Beziner her, schließlich ist Diesel auch billiger!

Zitat:

Original geschrieben von Käfer1500

Zitat:

Original geschrieben von Frodo1971

kurze Frage, kurze Antwort: 170PS

falsche Antwort!

170PS Bj. 2006 ist der berüchtigte Pumpe-Düse, dessen Injektoren häufig verstopfen und entsprechende Folgekosten verursachen. Nimm den 140PS!

Wieso darf es kein Benziner sein?

Was soll er maximal kosten?

Anfang 2006 ist auch noch das erste Modelljahr des 3C. Würde ich generell nicht nehmen - dann lieber einen gut gepflegten 3BG mit wenig km oder einen 3C ab 2007!

Themenstarteram 8. Februar 2010 um 17:49

Ich kann mir keinen neuen kaufen habe angebote so um die 12000€ z.b

 

Higline 170PS TDI 2,0 Vollausstttung Baujahr 12/2006 DSG Automatik Leder Beige

ACC Diestandz. Navi, usw, laufleistung 241.000km Schckheft geflegt bei WV lückenlos.

für 10500€ ist das viel ???

Mir hat man gesagt passats laufen ohne problme über 400.000km und Firmenwagen kann man sich kaufen.

Zitat:

Original geschrieben von Käfer1500

Zitat:

Original geschrieben von Frodo1971

kurze Frage, kurze Antwort: 170PS

falsche Antwort!

170PS Bj. 2006 ist der berüchtigte Pumpe-Düse, dessen Injektoren häufig verstopfen und entsprechende Folgekosten verursachen. Nimm den 140PS!

Wieso darf es kein Benziner sein?

Was soll er maximal kosten?

Anfang 2006 ist auch noch das erste Modelljahr des 3C. Würde ich generell nicht nehmen - dann lieber einen gut gepflegten 3BG mit wenig km oder einen 3C ab 2007!

Nein, richtige Antwort!

Der TE hat ja kein Baujahr genannt.

Von nichts kommt halt nichts.

Zitat:

Original geschrieben von srbpassat

Mir hat man gesagt passats laufen ohne problme über 400.000km und Firmenwagen kann man sich kaufen.

Und mir hat man gesagt es gibt einen Gott...

am 8. Februar 2010 um 17:55

Zitat:

Original geschrieben von srbpassat

Ich kann mir keinen neuen kaufen habe angebote so um die 12000€ z.b

 

Higline 170PS TDI 2,0 Vollausstttung Baujahr 12/2006 DSG Automatik Leder Beige

ACC Diestandz. Navi, usw, laufleistung 241.000km Schckheft geflegt bei WV lückenlos.

für 10500€ ist das viel ???

Mir hat man gesagt passats laufen ohne problme über 400.000km und Firmenwagen kann man sich kaufen.

Naja, rein intuitiv würde ich den persönlich nicht kaufen!

Die km sind ja nicht gerade wenig und Du möchtest ihn ja sicher auch ne Weile fahren?

Über den Motor wurde ja schon entsprechendes geschrieben.

Bitte pauschalen Aussagen nicht ohne weiteres glauben schenken, gerade Firmenwagen können zum Problem werden - wenn ich sehe wie unsere behandelt werden :(

quote]

Mir hat man gesagt passats laufen ohne problme über 400.000km und Firmenwagen kann man sich kaufen.

Aber auf keinen Fall die alten 170 PS Modelle. Die sind oft schon bei 100.00 km defekt. An besten ist der TDI mit 140 PS.

Themenstarteram 8. Februar 2010 um 18:00

Zitat:

Original geschrieben von RR1948

quote]

Mir hat man gesagt passats laufen ohne problme über 400.000km und Firmenwagen kann man sich kaufen.[/quote

Aber auf keinen Fall die alten 170 PS Modelle. Die sind oft schon bei 100.00 km defekt. An besten ist der TDI mit 140 PS.

Danke für die Antwort. Was ist mit dem DSG Automatik, ist Sie die gut oder sind da negative Sachen bekannt. Also sollte ich mir euer Meinung nach 140PS TDI 2,0 DSG Automatik. ist dass eine gute Sache?

Also ich hab mir auch einen Firmenwagen (VW Dienstwagen) gekauft. 6 Monate alt und nur 6000km gelaufen. Der Wagen hat eine anständige Ausstattung und ist auch sehr gepflegt gewesen. RNS510, Business-Paket, Solardach, Tempomat uvm. für damals knappe 22000 €. Ich würde es wieder tun !

Themenstarteram 8. Februar 2010 um 18:11

Zitat:

Original geschrieben von darius.h

Also ich hab mir auch einen Firmenwagen (VW Dienstwagen) gekauft. 6 Monate alt und nur 6000km gelaufen. Der Wagen hat eine anständige Ausstattung und ist auch sehr gepflegt gewesen. RNS510, Business-Paket, Solardach, Tempomat uvm. für damals knappe 22000 €. Ich würde es wieder tun !

Ja, aber die km Leistung kann man ja nicht vergleichen. Firmenwagen laufen in der Regel über 250000km

am 8. Februar 2010 um 18:22

Hast Du Vergleichsangebote?

Kann Dich ja gut verstehen - wären die km nicht, wäre das ein "schmankerl"...

Wenn die Unterhaltskosten wichtig sind, dann würde ich den 140 Ps TDI nehmen (bei der Auswahl), da Versicherung günstiger, weniger Spritverbrauch und je nach Fahrweise auch weniger Kosten für Reifen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen