Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Fernlicht geht auf einer Seite nicht????

Fernlicht geht auf einer Seite nicht????

Themenstarteram 25. Oktober 2008 um 18:18

Hallo,

an meinem 9.3 Anni geht seit ein paar Tagen das Fernlicht auf der Fahrseite (links) nicht mehr. Birne ist natürlich gecheckt und ok. Sicherung auch. Das Relais testweise habe ich testweise gegen das vom Abblendlicht getauscht -> hat auch nichts gebracht.

Mit dem Voltmeter bin ich bis zum Sicherungskasten im Motor vorgedrungen. Da liegt bei eingeschaltetem Fernlicht am Eingang der Sicherung für die linke Seite (Fernlicht) keine Spannung an (rechts schon, aber das geht ja auch...).

Hat jemand einen Tipp, wo ich meine Suche fortsetzen sollte?

Grüße

Marcus

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 5. November 2008 um 20:08

Hallo,

Danke für die Tipps. Ihr seid ein super Forum! ;)

Es sind tatsächlich kaputte Löstellen, die das Problem verursachen. Man muss aber wirklich genau hinschauen (am besten mit einer Uhrmacherlupe o.ä.), damit man es sieht. Es sind keine klassischen "kalten Lötstellen", sondern eher "gerissene" Lötstellen an der Stelle, an der die Platine des Moduls mit dem Kontakten auf dem Sockel verbunden ist. Ursache vermutlich Vibrationen oder Verspannungen.

Zur Illustration zwei Fotos:

Das Innenleben des "Lampenkontrollrelais" (eigentlich Modul, da kein Relais):

>klickmich<

Das Modul vorsichtig öffnen, damit man die Platine nicht beschädigt (ich war etwas grob, weil ich nicht wusste dass da filigrane Halbleitertechnik drin ist. :D Das Teil hat es trotzdem überlebt)

Die Übeltäter (der Riss) in stark vergrößerter Ansicht:

>klichmich<

Bei meinem Kontrollmodul hatten zwei Lötstellen einen deutlichen Riss, eine war angerissen. Ich hab alle nachgelötet, jetzt funktioniert es wieder Bestens.

Das Ganze dauert vielleicht eine viertel Stunde. Das Löten ist nicht sonderlich schwierig (kleinerer Lötkolben muss halt vorhanden sein).

Grüße

Marcus

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten
Themenstarteram 25. Oktober 2008 um 18:36

Hallo

hat sich vorerst erledigt.

Ich hab in der Suche einen älteren Beitrag gefunden, der das gleiche Problem beschreibt.

Ich werde mir nächste Woche wohl ein neues "Lampenkoltrollrelais" holen.

Seltsam, dass ein Teil, das eingentlich etwas übewachen soll, den Lichtstromkreis lahmlegen kann.

Grüße

Marcus

Wie gut, daß es die Suche gibt.:)

Das orangefarbene Teil von Hella wird noch zu einem Verkaufsschlagerbei Saab.:D

Ist nämlich bei allen Modellen von 900II über 9000 bis 9³-I und 9-5 verbaut...und sorgt überall für die selben Macken.:D

Meistens geht das Fernlicht links nicht mehr.

Themenstarteram 26. Oktober 2008 um 6:51

Hallo,

weiß jemand ob es da alternative Bezugsquellen zur Saab-Apotheke gibt?

Oder hat schon mal jemand das Teil wieder repariert?

Grüße

Marcus

Zitat:

 

Oder hat schon mal jemand das Teil wieder repariert?

Grüße

Marcus

hej Markus,

dieses Problem hatte ich auch.

Zur Verzweiflung hat mich dieses Relais gebracht, weil es mal ging (also das li Fernlicht) und mal nicht. Eine Regel war nicht zu erkennen.

Ich habe einen festen Pappestreifen so an das Relais geklemmt, dass eine (seitliche) Bewegung ausgeschlossen ist. Seit dieser unkonventionellen Frickelei blenden beide Scheinwerfer auf wie sie sollen und die Lichthupe hupt auch wieder.

Gruß meux

 

Zitat:

Original geschrieben von Fiatfahrer_66

Hallo,

weiß jemand ob es da alternative Bezugsquellen zur Saab-Apotheke gibt?

Oder hat schon mal jemand das Teil wieder repariert?

Grüße

Marcus

Hallo,

mein findiger KFZ-Elektriker hat das Relais geöffnet, 2 schlechte Lötstellen nachgelötet und das Teil geht nun schon seit fast 5 Jahren ohne weitere Macken! War 10 Minuten Arbeit und kostete 10,- (Im gegensatz zum Orginalrelais das als ET fast 150,- kostet!).

Viel Erfolg

jo717

Themenstarteram 5. November 2008 um 20:08

Hallo,

Danke für die Tipps. Ihr seid ein super Forum! ;)

Es sind tatsächlich kaputte Löstellen, die das Problem verursachen. Man muss aber wirklich genau hinschauen (am besten mit einer Uhrmacherlupe o.ä.), damit man es sieht. Es sind keine klassischen "kalten Lötstellen", sondern eher "gerissene" Lötstellen an der Stelle, an der die Platine des Moduls mit dem Kontakten auf dem Sockel verbunden ist. Ursache vermutlich Vibrationen oder Verspannungen.

Zur Illustration zwei Fotos:

Das Innenleben des "Lampenkontrollrelais" (eigentlich Modul, da kein Relais):

>klickmich<

Das Modul vorsichtig öffnen, damit man die Platine nicht beschädigt (ich war etwas grob, weil ich nicht wusste dass da filigrane Halbleitertechnik drin ist. :D Das Teil hat es trotzdem überlebt)

Die Übeltäter (der Riss) in stark vergrößerter Ansicht:

>klichmich<

Bei meinem Kontrollmodul hatten zwei Lötstellen einen deutlichen Riss, eine war angerissen. Ich hab alle nachgelötet, jetzt funktioniert es wieder Bestens.

Das Ganze dauert vielleicht eine viertel Stunde. Das Löten ist nicht sonderlich schwierig (kleinerer Lötkolben muss halt vorhanden sein).

Grüße

Marcus

"filigrane Halbleitertechnik" ist ein klasse Begriff für so ein Stück grobe Elektrik, erinnert mich an die Schulzeit da haben wir mal einen "elektischen Würfel" gebaut.

 

Super Bilder jetzt weiß ich wenigsten bescheid, Danke!

 

mfg

Zitat:

Original geschrieben von Fiatfahrer_66

 

Ich werde mir nächste Woche wohl ein neues "Lampenkoltrollrelais" holen.

Rechne dabei mit EUR 120,-- ... hatte ich auch mal.

Wie der Kater schon erwähnte, ist das Problem modellübergreifend.

Ersatz gibts ab 60€ bei 3..2..1.

Wo sitzt denn dieses Relais?

Das orangefarbene Ding findest Du in der Zentralelektrik im Motorraum.:)

Hallo,

super das ihr das Thema hier behandelt, bei meinem 900 II Cabrio funzt es links auch nur noch gelegentlich.

Ich probiere die Pappestreifen auch mal ;-)))

Gruss

Pit

hej Markus,

dieses Problem hatte ich auch.

Zur Verzweiflung hat mich dieses Relais gebracht, weil es mal ging (also das li Fernlicht) und mal nicht. Eine Regel war nicht zu erkennen.

Ich habe einen festen Pappestreifen so an das Relais geklemmt, dass eine (seitliche) Bewegung ausgeschlossen ist. Seit dieser unkonventionellen Frickelei blenden beide Scheinwerfer auf wie sie sollen und die Lichthupe hupt auch wieder.

Gruß meux

Falls Du das Relais austauschen musst, vergleich mal die Ersatzteilpreise. Bei Saab und bei Scanimport zahlst Du weit über 100,-€. Bei Skandix 45,- + Versand. Ich hatte das Problem auch vor einer Woche. Repararieren sollte schwierig sein, da man die Platine kaum ohne größere Beschädigungen aus dem Gehäuse bekommt.

Ich habe das Relais beim 9-5 mit der hier beschriebenen Lötmethode offenbar wieder hinbekommen.

Für alle die das Teil neu kaufen wollen hier eine günstige Adresse:

http://server2.gs-shop.de/.../shop.dll?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Fernlicht geht auf einer Seite nicht????