ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Felgen vom Beetle

Felgen vom Beetle

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 8:20

Hallo!

Ich möchte meine 6,5x16 et44 Stahlfelgen vom Beetle mit 215/60 16 Winterreifen auf meinen Golf 7 Kombi montieren. Ich weiß, das ist so nicht vorgesehen...meint ihr ich hab ne Chance dass das passt und der TÜV das abnimmt?

Beste Antwort im Thema

Du brauchst es nicht zu versuchen, weil es nicht funktioniert.

Mir ist völlig schleierhaft, weshalb hier immer wieder propagiert wird, dass sich durch eine Einzelabnahme jeder Unfug legitimieren läßt.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Lochkreis stimmt schonmal,der Rest dürfte auch Passen,im Zweifel beim TüV nachfragen.

Wenn se in der CoC stehen, also genannte Werte, dann sollte das passen.

Die Reifen haben einen zu großen Abrollumfang

Golf 205/55/16 - Beetle 215/60/16

Das sind gut 5% Abweichung

Ich denke das wird dir nicht mal mit Tachoangleichnung eingetragen weil es vermutlich kein Vergleichsgutachten in der Größe für eine Einzelabnahme gibt

Dazu von mir,(zum X ten mal)

Bei uns schert sich der TüV nen Dreck um COC. Laut dem Spezialisten bei denen der die Räder/Reifen Kombinationen abnimmt,gilt für den,...sobald irgend eine Felgen/Reifen Kombination schon mal ne Freigabe hatte,trägt er diese dann auch ein.

Der informiert sich kurz im Net.das wars dann.

Toll gelle?...und wenns mal grenzwertig wegen der ET wird kneift er auch n Auge zu,so wie bei mir,ich fahre 235/4018,auf VW Mallory Felge mit ET 41,je nach Reifenfabrikat wird s dann kritisch,vorne mit dem Überstehen.

Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 12:02

Ok...ich versuch's einfach...der halbe Zoll in der Felgenbreite und die 2mm Einpresstiefe sollten ja den Kohl nicht so fett machen...

Von COC (bei mir heisst es EG Übereinstimmungserklärung ) war hier überhaupt nicht die Rede...

Die Reifengröße weicht 5% ab.Das heisst das der Tacho nur 95 anzeigt wenn er 100 km/ h fährt

Das trägt niemand ein

Und selbst mit Tachangleichung wird es kein Prüfer eintragen wenn es kein Vergleichsgutachten für die Größe gibt

Was bei dir irgendwo im Hinterland eingetragen wird ist dabei völlig schnurz

Das ist vermutlich genauso sicher wie die Sache mit deinen Türschwellern ;)

Zitat:

@plueschpantoffe schrieb am 13. Oktober 2017 um 12:02:10 Uhr:

Ok...ich versuch's einfach...der halbe Zoll in der Felgenbreite und die 2mm Einpresstiefe sollten ja den Kohl nicht so fett machen...

Es geht um den Abrollumfang der Reifen...

Wäre schön wenn du dann hier berichtest

Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 12:37

Der Abrollumfang ändert sich nach meinen Berechnungen um 1%. Also schreit Euch hier bitte nicht an...das hab ich mit meinem Fred sicher nicht beabsichtigt. Ich werde berichten.

Nein,es sind 5%

Gib es mal bei einem Reifenrechner ein

Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 13:21

Hab ich...und du hast recht. Aber ich werd's trotzdem versuchen...und berichten

Screenshot_20171013-132404.png

Du brauchst es nicht zu versuchen, weil es nicht funktioniert.

Mir ist völlig schleierhaft, weshalb hier immer wieder propagiert wird, dass sich durch eine Einzelabnahme jeder Unfug legitimieren läßt.

Zitat:

@plueschpantoffe schrieb am 13. Oktober 2017 um 13:21:16 Uhr:

Hab ich...und du hast recht. Aber ich werd's trotzdem versuchen...und berichten

Wenn man Geld zuviel hat, dann kann man es machen.

Themenstarteram 14. Oktober 2017 um 11:01

Boh Leute, ganz ehrlich...wie seid ihr denn drauf hier. Was hat das mit zu viel Geld haben zu tun? Eintragung TÜV 40 Euro neuer Satz Winterräder 600...merkste selbst. So langsam werd ich auch bockig. War ne ganz normale Frage. Ich Krieg den Golf nächste Woche und dann werde ich berichten.

am 14. Oktober 2017 um 13:03

Hab beide Varianten zuhause. Freundin Beetle Club und ich nen GTD Variant. Wir fahren im Winter beide einfache 16 Zoll Stahlfelgen. Sind zwar „nur“ 5 Prozent aber nebeneinander sehen die 215er schon deutlich höher aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen