ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Fehlfunktion Autohold / Start-Stop ?

Fehlfunktion Autohold / Start-Stop ?

VW Passat
Themenstarteram 26. April 2017 um 9:38

Hallo zusammen,

ich hatte gestern eine seltsames Verhalten meines Wagens (150 PS TDI Handschalter) an der Ampel.

Die Motordrehzahl lag bei ca. 800 - 900 U/min, Autohold und Start/Stop waren aktiviert.

Nach dem Stopp an einer Ampel ließ ich den Fuß auf der Kupplung und Autohold aktivierte sich (Gang war raus).

Sobald ich den Fuß von der Kupplung nahm, deaktivierte sich Autohold und der Wagen rollte. Die Start/Stopp Automatik wurde nicht aktiv, das durchgestrichene Symbol im Display erschien.

Selbst wenn der DPF regeneriert wird und Start/Stopp nicht aktiv ist, bleibt wenigstens Autohold aktiv.

Im Car-Menu wird keine Fehlermeldung angezeigt.

Ich hatte auch das Gefühl, dass beim loslassen der Kupplung und nicht eingelegtem Gang der Wagen etwas nach vorne rollte, also als ob da doch ein Gang eingelegt wäre.

Hat das schon mal jemand bei seinem Wagen beobachtet?

Grüße

Ähnliche Themen
31 Antworten
Themenstarteram 24. Mai 2017 um 7:46

Moin,

der Fehler trat nun wieder auf.

Ich stellte den Wagen ab und der Lüfter im Motorraum lief nach (Regenerationsphase DPF).

Nach ca. einer Stunde fuhr ich wieder los und an einer roten Ampel stoppte ich. Die Motordrehzahl lag bei rd. 900 U/min.

Das Auto-hold-Symbol erschien im Display. Gang raus und Kupplung losgelassen -> Die Motordrehzahl stieg beim Loslassen der Kupplung etwas an und Auto-hold schaltete sich ab, der Wagen rollte Rückwärts.

Das ist ziemlich blöd, wenn man unerwartet am Berg Richtung Hintermann rollt. Glücklicherweise hatte ich es sofort bemerkt und noch rechtzeitig die Bremse erwischt.

am 24. Mai 2017 um 19:25

Zu Start/Stop

Mein Start/Stop geht auch nicht bei 900 Umdrehungen aus. Ist denke ich normal. Motor kalt / Regeneration läuft --> Start/Stop (-). Batteriemanagement hängt auch noch an der Start/Stop soweit ich weiß.

Zu Autohold

Das erste was mir auffällt: Wieso rollt der Wagen im ersten Gang bei > 900 Umdrehungen (Anstieg) rückwärts?

Autohold ist so konzipiert, dass sich deaktivieren sollte, wenn die Antriebskraft ausreicht, dass Fahrzeug vorwärts zu bewegen.

Also start stop geht nur unter bestimmten Umständen.

Kann man im Handbuch nachlesen.

Z. B. Motor warm genug.

Innenraum Temperaturen auf gewünschten Wert etc pp

(hoffentlich beantwortet das etwas deine Frage)

 

Aber gut ich habe auch Automatik. Ich muss da nicht auskuppeln oder so.

Klingt mir so, als hättest du ein Sensorproblem.

In deiner Situation erkennt der Wagen nicht, dass du im Leerlauf auskuppelst. Dann erhöht er die Drehzahl etwas (Antiabsterben) und löst Auto-Hold um anzufahren.

Ich hab jetzt nur keine Ahnung wie beim Passat der Leerlauf überprüft wird, das müsstest du mit der Werkstatt klären.

Themenstarteram 25. Mai 2017 um 9:01

Danke für eure Antworten.

Heli220 hat meine Erklärung verstanden :-)

Ich werde wohl mal in die Werkstatt fahren, ist ja noch Gewährleistung drauf.

Grüße

Komisch ist, dass die Drehzahl erst nach/beim Einrücken der Kupplung ansteigt, liegt m.E. eher daran, dass das Getriebe meint, ein Gang wäre eingelegt, also praktisch kein "neutal" erkannt wird...

Hi,

war vorige Woche in der Werkstatt, dabei wurde mir mitgeteilt, dass es ein Softwareupdate (Rückrufaktion) zur Autohold-Funktion gibt. Würde auch gleich durchgeführt, hatte aber nie Probleme damit.

LG

Roland

Gibt es nicht eine Mindestneigung die erfüllt sein muss, dass AH hier mehr eingreift?

Themenstarteram 16. August 2017 um 10:57

Hallo,

mein Wagen war gestern in der Werkstatt und die haben die Aktion 46G7 durchgeführt.

Wie Roland geschrieben hat, soll dieses Update die von mir beschriebene Fehlfunktion Bezüglich Autohold beseitigen.

Auf dem Ausdruck der Werkstatt stand, das Handschalter des BJ 2015 betroffen sind.

Grüße

Torsten

So wie ich es verstanden habe, hatte dieses Update nichts mit deinem Fehler zu tun, aber wenns trotzdem hilft ;)

Themenstarteram 16. August 2017 um 15:13

Naja, ich habs ja selbst beim Freundlichen auf der VW-Serviceanleitung gelesen.

Das Update soll einen Fehler der Autohold-Funktion beseitigen, der unter bestimmten Umständen auftreten kann. Die Bremse soll sich demnach manchmal unerwartet lösen.

Warum soll dieses Update nichts mit dem Fehler zu tun haben?

Meiner ( 190 er TDI HS ) 8/16 wurde selbe Maßnahme ausgeführt. Grüße!

Zitat:

@Speedhub14 schrieb am 16. August 2017 um 15:13:26 Uhr:

Naja, ich habs ja selbst beim Freundlichen auf der VW-Serviceanleitung gelesen.

Das Update soll einen Fehler der Autohold-Funktion beseitigen, der unter bestimmten Umständen auftreten kann. Die Bremse soll sich demnach manchmal unerwartet lösen.

Warum soll dieses Update nichts mit dem Fehler zu tun haben?

Ja, aber so wie ich es verstanden habe, geht es um Auto Hold wenn die Parkbremse aktiviert wird (oder eben auch nicht!).

Es geht darum, dass, wenn man beim Abstellen des Motors die Kupplung zu früh loslässt, die Parkbremse nicht aktiviert wird.

Dein Fehler hat mit der Parkbremse ja nichts zu tun, aber wie gesagt, wenns hilft ;)

mfg Heli

Themenstarteram 16. August 2017 um 20:46

Hallo,

also auf dem Ausdruck wurde der Fehler so beschrieben, dass sich Autohold in bestimmten Situationen selbstständig deaktiviert. Von der Parkbremse stand da nichts.

Mal abwarten, wenns nicht hilft, fahre ich wieder zum Freundlichen.

Grüße Torsten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Fehlfunktion Autohold / Start-Stop ?