ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Fehlercode auslesen

Fehlercode auslesen

Themenstarteram 31. Dezember 2004 um 17:28

Wer weiß, wie man den Fehlercode am Diagnosestecker meines Astra (16 XEL) ausliest?

Ähnliche Themen
26 Antworten

www.astra-site.de

unter fact´s steht alles dazu drin!

mfg!

Themenstarteram 31. Dezember 2004 um 19:42

Vielen Dank für den Tipp.

Auf der Web-Seite (www.astra-site.de) finde ich jedoch

keine Lösung für mein Problem, da mein Diagnosestecker 16 Pins hat. Von den 16 Pins ist auch nicht jeder belegt. Zwar gibt´s den Pin A (Masse), aber der nächste belegte PIN ist 2 Pins darunter - also nach der gängigen Zählweise der PIN D.

Vielleicht hat mein Astra auch schon einen "neueren" Diagnosestecker (Baujahr 5/96) -oder ?

Suchfunktion benutzen...

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Alternativ direkt hier reinschauen:

http://www.die-opel-tuner.de/seiten/workshop/multec_fehler.html

auch zum Thema:

http://www.moap.de/forum/viewtopic.php?t=15490

am 1. Januar 2005 um 18:31

Also man kann auch das MID daz benutzen einfach beide Knöpfe gedrückt halten.

cya

Zitat:

Original geschrieben von theex

Also man kann auch das MID daz benutzen einfach beide Knöpfe gedrückt halten.

cya

wie jetzt? beide einfach nur gleichzeitig zusammen reindrücken?? und wie lange dann?

das kenne ich ja garnicht!

mfg!

am 1. Januar 2005 um 18:44

Ajo ich hab beide gleichzeitig gedrückt und dann kam erst F12 halt Diagnose anfang und der ensprechende Fehlercode dannach kommt eine seltsame KM Anzeige dann werden alle Felder ausgeleuchtet dannach war alles wieder im normalen Zustand.

cya

Guckst Du hier!

www.corsa-b.de/workshop/fehlercode.pdf

hoffe der link funzt!

am 1. Januar 2005 um 19:37

Also klar mit einem Stück Draht geht das auch hab immer einem im Auto:-) ist aber net so komfortabel.

cya

Die vom TID/MID ausgegebenen Fehlercodes sind nicht die gleichen wie die, die man über die weiter oben beschriebenen Methoden auslesen kann! Das Motorsteuergerät hat einen eigenen Fehlerspeicher, den zeigt das TID/MID nicht an!!!

am 2. Januar 2005 um 12:51

hm,

gut das wußte ich nicht.

Ich hab momentan einen Fehlercode von 169 den gibt es komischerweise nicht .

Doch unter 69 findet sich Ansaugluftthermogeber defekt.

Naja die angezeigste Tempratur am MID ist meistens falsch geht gar nicht oder ist nur selten richtg.

cya

Wie jetzt, was hat die Außentemparatur am mit mit dienem Fehler 69 zu tun???

Stimmt es eigentlich, das es am MID noch "geheime Zusatzfunktionen" gibt, Oldruck...? Hab ich mal gehöhrt, weis leider nichts Genaues!

am 2. Januar 2005 um 13:06

weiß ich ja nicht vielleicht sehe ich da nen zusammenhang den den Fehlercode 169 gibt es halt nicht.

Öldruck kannste auch nur messen wenn du nen Öldruckgeber hast und die haben eh meist die GSI und da ist schon mit CheckControl.

cya

Ja stimmt, vielleicht war es etwas Anderes, weiß nichts Genaueres mehr!

Fehlercode 169 am MID: "Aussentemperatur Sensor Spannung niedrig".

Quelle: www.astrasite.de

Heisst, dass irgendwas mit dem Aussentemperatur-Sensor nicht stimmt. Der geht relativ leicht kaputt, es kann theoretisch aber z.B. auch ein kaputtes Kabel sein.

Bezieht sich aber auf den Sensor, der nur für die Anzeige da ist. Das hat technisch keinerlei Relevanz, musst du also nicht unbedingt machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen