ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Fahrzeugangebot/ Qualität der aktuellen Steuerketten bei VW

Fahrzeugangebot/ Qualität der aktuellen Steuerketten bei VW

VW CrossTouran (1T)
Themenstarteram 15. Juli 2017 um 3:34

Hallo Zusammen!

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Auto und finde diesen Touran hier recht ansprechend:

https://home.mobile.de/MOTORFITSALZKOTTEN#des_247244813

Was haltet ihr von diesem Angebot?

Am grössten Sorgen macht mir ehrlich gesagt der dort verbaute 1,4 ltr TSI Motor, da ich davon schon sehr viel negatives gehört habe, allen voran die ständigen Probleme mit der Steuerkette.

Angeblich wurde die Kette aber dieses Jahr erneuert laut Verkäufer.

Mein Mechaniker meinte,das man den dann ruhig kaufen könnte, die Kette müsste dann so 60.000- 80.000 km halten.

Ich bin aber recht verunsichert! Was meint ihr?

Hat VW das Kettenproblem mittlerweile in den Griff bekommen, so das ich mir bei der neuen Kette keine Sorgen machen muss?

Hat jemand von euch sogar vielleicht persönliche Erfahrungen damit machen können?

Worauf sollte ich bei der Besichtigung des Wagens noch achten. Gibt es noch weitere typische Schwachstellen an dem Wagen und dem Motor?

Vielen Dank schon mal und einen schöne Wochenende!

VG Max

 

Beste Antwort im Thema

Die neuen 1.2 und 1.4 TSIs mit Zahnriemen sind schon mal ne Wucht. Sind seit Jahren im Einsatz, Problembären wurden nicht gesichtet, schön leise und vorbildlich sparsam, solange die Sau im Stall bleibt. Und vom kommenden 1.5 TSI erwarte ich wieder dasselbe.

Die Zuverlässigkeit und Sparsamkeit der 2 Liter Diesel ist ebenfalls hervorragend. Seit der Umstellung auf Euro 6 gibt's auch keine Abgassorgen mehr. Also auch Top.

Werden die kleinen Benziner ohne Turbo noch angeboten? Die waren auch sehr zuverlässig, brauchten halt etwas mehr Sprit und beim Fahrer: Geduld.

Gibt sicher noch mehr gute VAG Motoren, ganz aktuell, hab' mich bloß nicht umgeschaut.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Naja, allein der Kommentar deines Mechanikers zeigt ja wie der Hase läuft: 60.000 km Intervall bei Motorsteuerungsrelevanten Komponenten hatten wir vor 18 Jahren beim Pumpe Düse Motor. Heutige Zahnriemen halten über 180.000 km.

Zitat:

Was haltet ihr von diesem Angebot?

Am grössten Sorgen macht mir ehrlich gesagt der dort verbaute 1,4 ltr TSI Motor,

Daher ist der auch so Günstig=> Finger weg

Zitat:

Mein Mechaniker meinte,das man den dann ruhig kaufen könnte, die Kette müsste dann so 60.000- 80.000 km halten.

Der satz neuer Kolben und evt. rumpfmotor gehen dann auf ihn, wenn an dem Motor auch der Kolbenringsteg bricht? Fragst ihn mal. ;)

https://data.motor-talk.de/.../...240176950804-5947724849889211877.jpg

 

Zitat:

@the_WarLord schrieb am 15. Juli 2017 um 21:41:23 Uhr:

Naja, allein der Kommentar deines Mechanikers zeigt ja wie der Hase läuft: 60.000 km Intervall bei Motorsteuerungsrelevanten Komponenten hatten wir vor 18 Jahren beim Pumpe Düse Motor. Heutige Zahnriemen halten über 180.000 km.

Und selbst bei den alten PD Motoren war der ZR Wechsel halb so schlimm. Unser 14 Jahre alter Sharan hat schon den 4. ZR. Für mich ist es eine Sache von 4 Stunden und Materialkosten inkl. Wapu 100€.

Dafür hatte ich noch nie etwas am Motor.

Themenstarteram 16. Juli 2017 um 12:59

@ all

Erst mal vielen dank für die netten Info´s, habe da aber jetzt noch ein paar Fragen:

@War Lord

hmmm, also ich fahre so ca höchstens 10.000 km im Jahr, von daher dürfte doch dann die Kette ca 6 Jahre lang halten, ein Wechsel kommt dann wahrscheinlich sowieso nicht mehr in Betracht, da das Auto dann wahrscheinlich insgesamt "fertig" ist.

@Anarchie-99

Also ich finde 7500 Euro mit den Daten jetzt nicht so günstig....

Kolben, Rumpfmotor mit viel Pech auch neu? Ist es wirklich alles so schlimm um den Motor gestellt?

VG Max

Zitat:

Kolben, Rumpfmotor mit viel Pech auch neu? Ist es wirklich alles so schlimm um den Motor gestellt?

Das läßt sich mit einem deutlichen "JA" beantworten.

Die 1,4ltsi hatten nicht nur probleme mit der steuerkette sondern auch mit fehlerhaften Kolben, diese wurden viel später durch andere Kolben mit anderer Materialnummer ersetzt.

Betroffen sind sämtliche 1,4tsi auch der 160ps Motor.

https://www.motor-talk.de/.../...si-zweiter-motorschaden-t4995272.html

https://www.motor-talk.de/.../...rschaeden-golf-6-160-ps-t2783186.html

https://www.motor-talk.de/.../...otorschaden-kolbenbruch-t3914294.html

https://www.motor-talk.de/forum/motorschaden-t2894822.html

 

Themenstarteram 16. Juli 2017 um 15:05

@Anarchie-99

Ok, das hört sich ja echt trist an!

Also hat DEFINITIV eine starke Mehrheit der 1,4 LTR TSI 122, 140, 160 PS fahrer nur Probleme mit den Steuerketten usw?

Wie kann es denn sein, als Weltkonzern und einen der größten& Umsatzstärksten Autobauer der Welt es anscheinend immer noch nicht hinbekommt den 1,4 TSI gescheit zu bauen und wie kann es sein das meine Werkstatt erst sagt "besser Finger weg vom 1,4 LTR TSI" und als ich ihm dann sage das mir wiederum der Händler sagte, das die Kette samt Spanner dieses Jahr eingebaut wurde (auf Nachfrage!) er/ die Werkstatt mit dann plötzlich "grünes Licht" gegeben hat?

Demnach müssten die Ketten usw. ja mittlerweile ok sein!

Ich bin ehrlich gesagt ein wenig verwirrt und unsicher!

Will ja jetzt nicht 7500 Euro ausgeben und dann nochmal das gleiche für die evt TSI Probleme.....

VG Max

Themenstarteram 16. Juli 2017 um 15:10

ist auch der 150 PS TSI betroffen?

Zitat:

@wayne81 schrieb am 16. Juli 2017 um 15:05:08 Uhr:

Wie kann es denn sein, als Weltkonzern und einen der größten& Umsatzstärksten Autobauer der Welt es anscheinend immer noch nicht hinbekommt den 1,4 TSI gescheit zu bauen

VG Max

Gerüchteweise sollen die auch andere Dinge nicht so gut hinbekommen haben :p. Aber die werkseigene Currywurst soll noch keine Probleme haben.

Zitat:

@wayne81 schrieb am 16. Juli 2017 um 15:05:08 Uhr:

Wie kann es denn sein, als Weltkonzern und einen der größten& Umsatzstärksten Autobauer der Welt es anscheinend immer noch nicht hinbekommt den 1,4 TSI gescheit zu bauen

das auto ist aus herstellersicht sowieso nur noch zum pressen geeignet weil zu alt

der 1400er motor hat seit 2012 keine kette mehr sondern wieder zahnriemen , die kette ist zu billig konstruiert , das ist keine rollenkette wie beim motorad

Mfg Kai

Themenstarteram 16. Juli 2017 um 23:09

Hallo!

Ok...

Was ist denn an dem 1,4er TSI von 2008 noch alles Fehlerhaft außer den Ketten und Kolben?

Sofern alle anfälligen Teile am Motor neu ausgetauscht worde sind, würdet ihr dann den kauf von dem Wagen riskieren oder immer noch nicht?

Hat der Touran aus dem Baujahren 2006- 2010 auch noch andere schwerwiegende "Macken" außer den Motor?

Schönen Abend!

VG Max

Ich kann den 1.4er nur verteidigen, 140.000KM und bisher nur einmal Nockenwellenversteller auf Kulanz.

Geht unter 5L wenn man will, läuft unglaublich ruhig und durchzugsstark.

Aber nichts für Kurzstreckenfahrer und Ölwechselmuffel. Mag die Kette nicht.

Themenstarteram 18. Juli 2017 um 0:25

Hallo!

Das ist ja blöd, da ich zumindest aktuell überwiegend Kurzstrecke fahre.

6,5 km zur Arbeit z.b.

Aber alle zwei wochen auch mal 32km zum sport pro Strecke!

Reicht das, oder riskiere ich da die längere Lebensdauer der Kette mit?

VG Max

Den 1.4TSI mit Kette kauft man nicht . Punkt.

Dazu gibt es wohl gefühlt tausende Themen hier. Manche laufen , ja . Mir persöhnlich wär das Risiko, selbst bei nem reparierten zu hoch ..

Gruss

Zitat:

@wayne81 schrieb am 18. Juli 2017 um 00:25:27 Uhr:

Hallo!

Das ist ja blöd, da ich zumindest aktuell überwiegend Kurzstrecke fahre.

6,5 km zur Arbeit z.b.

Aber alle zwei wochen auch mal 32km zum sport pro Strecke!

Reicht das, oder riskiere ich da die längere Lebensdauer der Kette mit?

VG Max

Es ist deine Entscheidung/Geld ob du den Touran kaufen willst oder nicht.

Wir hier raten dir von dem Kauf des Fahrzeugs ab, aufgrund der problematischen 1,4tsi Maschine und der vielen bekannten Motorschäden hier im Forum.

Da spielt es keine rolle ob du pro tag 1km oder 100km fährst.

Das Risiko mit der kiste mit defekten Motor stehen zu bleiben, würde ich bei einem Kaufpreis von 7500euro nicht eingehen wollen.

Der Gebrauchtwagenmarkt bietet so viele andere Alternativen..

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Fahrzeugangebot/ Qualität der aktuellen Steuerketten bei VW