ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Fahrzeug vibriert beim Bremsen

Fahrzeug vibriert beim Bremsen

BMW 4er F32 (Coupé)
Themenstarteram 2. Juni 2018 um 12:35

Hey Leute,

 

Komische Geschichte :D

 

Ich hab mein Auto die letzten 3 Wochen stehen gehabt da mir der Sprit einfach etwas zu teuer war. Heute früh allerdings musste ich nach München zum Flughafen (ca. 160km).

Also, los gefahren und gemerkt dass das Auto vibriert -> ist klar, stand ja schon länger. Dachte mir nichts dabei.

 

Nach München gefahren und das Vibrieren wurde immer weniger bis es in München komplett Weg war (ist klar bei 240km/h auf der AB und viel gebremse :D)

 

Jedenfalls, als ich wieder Heim fuhr merkte ich später bei einer Kurvenreicheren Strecke wie das Auto beim Bremsen wieder vibrierte. Anfangs ganz leicht aber wurde immer schlimmer... :rolleyes:

 

Nach insgesamt über 200km Fahrt nahm die Vibration ab und in den letzten ~60km nahm es stark zu. Eine meiner Lieblingsstrecken am Plansee hatte ich fast Angst dass die Bremsen nicht mehr greifen würden oder das Auto durch die Vibration unkontrollierbar werden würde. Ich bin dann gemütlich nach Hause gefahren und die Bremsen waren warm allerdings hab ich nichts negatives erkennen können (bin kein Profi :p)

 

Habt ihr auch schon mal solche Erfahrungen gehabt oder hättet ihr eine Idee was da das Problem sein könnte?

 

PS: Ich benutze die Bremse, trete schon mal richtig rein und streichel diese nicht. :cool:

Ähnliche Themen
19 Antworten

Nach deiner Beschreibung hört es sich so als wenn die Bremsscheiben verzogen sind! Das kann man ganz einfach kontrollieren: Wagen auf die Hebebühne, Räder ab, Messuhr mit Halter befestigen und auf der Bremsscheibe eine Rundlaufkontrolle machen

Themenstarteram 2. Juni 2018 um 16:18

Ach du sch***** wie kann das denn passieren?

 

Vergessen zu erwähnen, es handelt sich um die M Sportbremse

Themenstarteram 2. Juni 2018 um 17:21

@superossi35

Wenn die Scheiben verzogen sind, müsste man das nicht beim normalen fahren auch spüren?

Das merkt man meistens erst bei höheren Geschwindigkeiten weil es sich nur um sehr geringe " Planlaufabweichungen" handelt.

Themenstarteram 2. Juni 2018 um 20:45

Zitat:

@superossi35 schrieb am 2. Juni 2018 um 17:25:02 Uhr:

Das merkt man meistens erst bei höheren Geschwindigkeiten weil es sich nur um sehr geringe " Planlaufabweichungen" handelt.

Hmm okay, müsste ich nochmals eine Runde fahren ob ich da was merken würde :confused:

Ich danke dir jedenfalls, muss sowieso in die Werkstatt dann kann ich wegen dem auch gleich nachfragen.

Zittert das Lenkrad beim Bremsen? Oder vibriert der Wagen nur beim Bremsen > 100 km/h?

Entweder deine Räder haben eine Unwucht oder die Bremsscheibe einen Schlag. Ich habe gerade letzteres hinter mir, auch M-Sportbremse, nach 13.000 km Scheiben krumm. Mein Wagen steht auch mal 3 Wochen, aber sowas muss die Bremse abkönnen. Die neuen Scheiben und Beläge gab es auf Kulanz von BMW.

Themenstarteram 2. Juni 2018 um 21:45

Zitat:

@BMW_Dude schrieb am 2. Juni 2018 um 21:32:14 Uhr:

Zittert das Lenkrad beim Bremsen? Oder vibriert der Wagen nur beim Bremsen > 100 km/h?

Entweder deine Räder haben eine Unwucht oder die Bremsscheibe einen Schlag. Ich habe gerade letzteres hinter mir, auch M-Sportbremse, nach 13.000 km Scheiben krumm. Mein Wagen steht auch mal 3 Wochen, aber sowas muss die Bremse abkönnen. Die neuen Scheiben und Beläge gab es auf Kulanz von BMW.

Mir kommt vor dass es nur beim Bremsen ist, beim Gas geben oder rollen ist nichts spürbar. Geschwindigkeit spielt keine Rolle, tritt auch durch die Ortschaft auf nur eben nicht so stark.

 

Unwichtig sind die Felgen bestimmt nicht, Ich hatte mal eine unwichtige Felge auf meinem 1er F20 und das war ganz anders vom verhalten her.

Genau das hab ich mir auch gedacht dass die Bremse das abkönnen muss. Vorallem bin ich ja vorher auch knapp über 150km ohne Probleme gefahren. War ja nicht so dass ich bei eiskalten Bremsen oft und voll in die Eisen stieg :confused: aber schon mal gut zu wissen bezüglich Kulanz.

Wenn es nur beim Bremsen ist, können die Felgen eigentlich nicht das Problem sein.

 

Ab in die Werkstatt würde ich sagen. Schon ziemlich merkwürdig....

Dieses Problem der verzogenen Bremsscheiben habe ich erst in den Griff bekommen, nachdem ich die Bremsen immer eingebremst habe (die neuen Scheiben)

Seit dem keine Probleme mehr

Ich meine du kommst um neue Scheiben und Beläge leider nicht herum aber wie schon erwähnt, kann man ja alles prüfen

Themenstarteram 3. Juni 2018 um 12:21

Zitat:

@dr.tommy schrieb am 3. Juni 2018 um 12:10:33 Uhr:

Dieses Problem der verzogenen Bremsscheiben habe ich erst in den Griff bekommen, nachdem ich die Bremsen immer eingebremst habe (die neuen Scheiben)

Seit dem keine Probleme mehr

Ich meine du kommst um neue Scheiben und Beläge leider nicht herum aber wie schon erwähnt, kann man ja alles prüfen

Eingebremst? Meine Scheiben sind seit knapp 28,5k km montiert :D Anfangs war ich auch vorsichtig mit dem Bremsen, wie sichs ja gehört. Nie Probleme damit gehabt nur eben fängt es jetzt langsam an damit.

 

Montag Ruf ich mal beim :) an um einen Termin auszumachen.

Mir geht es genauso seit dem letzten Wechsel. Bin die Bremse auch mehrere Hundert Kilometer nach Brembo-Vorschrift eingefahren und hab dennoch das Heißrubbeln.

Hab‘s bei Brembo reklamiert und am kommenden Wochenende wird die Vorderachse erneut gewechselt.

 

Ich schließe mich daher der Diskussion mal an.

 

Kommt es also häufiger vor, auch bei originalen BMW-Scheiben?

 

Mit den alten Scheiben hatte ich gar keine Probleme…

Zitat:

@Gullovic schrieb am 2. Juni 2018 um 21:45:18 Uhr:

Zitat:

@BMW_Dude schrieb am 2. Juni 2018 um 21:32:14 Uhr:

Zittert das Lenkrad beim Bremsen? Oder vibriert der Wagen nur beim Bremsen > 100 km/h?

Entweder deine Räder haben eine Unwucht oder die Bremsscheibe einen Schlag. Ich habe gerade letzteres hinter mir, auch M-Sportbremse, nach 13.000 km Scheiben krumm. Mein Wagen steht auch mal 3 Wochen, aber sowas muss die Bremse abkönnen. Die neuen Scheiben und Beläge gab es auf Kulanz von BMW.

Mir kommt vor dass es nur beim Bremsen ist, beim Gas geben oder rollen ist nichts spürbar. Geschwindigkeit spielt keine Rolle, tritt auch durch die Ortschaft auf nur eben nicht so stark.

Unwichtig sind die Felgen bestimmt nicht, Ich hatte mal eine unwichtige Felge auf meinem 1er F20 und das war ganz anders vom verhalten her.

Genau das hab ich mir auch gedacht dass die Bremse das abkönnen muss. Vorallem bin ich ja vorher auch knapp über 150km ohne Probleme gefahren. War ja nicht so dass ich bei eiskalten Bremsen oft und voll in die Eisen stieg :confused: aber schon mal gut zu wissen bezüglich Kulanz.

Kulanz wird übrigens abgelehnt, wenn die Radkombination nicht dem Serienstand entspricht. Sprich wenn Du Spurplatten oder After-Market-Räder hast, lehnt BMW die Übernahme ab.

Themenstarteram 3. Juni 2018 um 20:30

Zitat:

@BMW_Dude schrieb am 03. Juni 2018 um 20:26:42 Uhr:

Kulanz wird übrigens abgelehnt, wenn die Radkombination nicht dem Serienstand entspricht. Sprich wenn Du Spurplatten oder After-Market-Räder hast, lehnt BMW die Übernahme ab.

Naja Radkombi hab ich 225/255 auf 19" also Standard. Ist zwar eine Zubehörfelge aber was hat das mit der Bremse zu tun dass BMW da Kulanz ablehnt? Kann ich nicht verstehen, zudem ists ja auch kein xDrive :confused:

Zitat:

@Gullovic schrieb am 3. Juni 2018 um 20:30:35 Uhr:

Zitat:

@BMW_Dude schrieb am 03. Juni 2018 um 20:26:42 Uhr:

Kulanz wird übrigens abgelehnt, wenn die Radkombination nicht dem Serienstand entspricht. Sprich wenn Du Spurplatten oder After-Market-Räder hast, lehnt BMW die Übernahme ab.

Naja Radkombi hab ich 225/255 auf 19" also Standard. Ist zwar eine Zubehörfelge aber was hat das mit der Bremse zu tun dass BMW da Kulanz ablehnt? Kann ich nicht verstehen, zudem ists ja auch kein xDrive :confused:

Andere ET bspw, andere Auflagefläche, andere Belastung der Radnabe. Sind eben die Kulanzbedingungen von BMW, ich gebe sie nur wieder. Ob das sinnhaft ist oder nicht, tut ja nichts zur Sache. Wenn Du also Original Winterräder von BMW hast, zieh die mal lieber vor deinem Werkstatt-Termin rauf ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen