ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Bremsen vorne verschlissen

Bremsen vorne verschlissen

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 18. Dezember 2018 um 19:24

Hallo!

Muss bei meinem 435dXdrive laut Bordcomputer in spätestens 1600 km meine M-Sport Bremsen vorne tauschen. Km-Stand ist 62000 km, EZ 06/2015.

Von einem BMW Händler in meiner Nähe (Kanton Zürich) wurde mir ein Preis von ca. 460€ bzw. 1130€ genannt.

Ist das in etwa in Ordnung?

Bin euch für eure Einschätzung sehr dankbar.

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 7. Januar 2019 um 16:25

Hier die Rechnung: 2118,60 CHF, etwa 1886€.

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Zitat:

@gerhard1313 schrieb am 18. Dezember 2018 um 19:24:17 Uhr:

Hallo!

Muss bei meinem 435dXdrive laut Bordcomputer in spätestens 1600 km meine M-Sport Bremsen vorne tauschen. Km-Stand ist 62000 km, EZ 06/2015.

Von einem BMW Händler in meiner Nähe (Kanton Zürich) wurde mir ein Preis von ca. 460€ bzw. 1130€ genannt.

Ist das in etwa in Ordnung?

Bin euch für eure Einschätzung sehr dankbar.

Hallo,

Sieht vernünftig aus - die deutschen Teilpreise kannst Du z.B bei www.leebmann24.de überprüfen.

Nach 60.000 km sollten die Scheiben noch in Ordnung sein - sind die ersten Beläge noch da?

LG

Jukka

Themenstarteram 18. Dezember 2018 um 20:12

Ja, sind noch die ersten Beläge drauf. Dachte halt nur, dass ich mit einem Tausch inklusive Scheiben auch das lästige Quietschen endlich los werden könnte.

Kosten bei einer nicht nur BMW Werkstatt ohne Scheiben ca. 250,00 EUR, mehr dürfte das aber auch wirklich nicht kosten.

Mal davon abgesehen, dass selbst ATE-Beläge für die 18"-Sportbremse einen guten Hunderter kosten, der Bremsbelagfühler ca. 20 EUR, fehlt dann noch die Arbeitszeit und es sollten bei fast vier Jahren auch die Führungsbolzen und die Spreizfeder gewechselt werden. 250 EUR sind daher sehr sportlich und da würde ich, gerade bei der Bremsanlage, lieber keine Hinterhofwerkstatt aussuchen @cobra-cobra

@gerhard1313 Ein ordentlicher Mechaniker schaut sich deine Beläge und die Scheiben an, vermisst die Scheiben mit einer Bremsenschieblehre und macht dir dann ein Angebot. Die Kosten für die Festsattelanlagen am 335d/i sind tatsächlich einiges teurer, als die von den einfacheren Faustsattelanlagen. Deine M-Sportbremse ist dabei noch einen Ticken teurer als die Serienanlage, da diese auch noch ein kleines Stückchen größer dimensioniert ist (VA 370 vs. 340 mm). Ich kann dir nur die original BMW-Teile empfehlen, da ich selbst mit original Brembo-Teilen massive Probleme an der Vorderachse mit Heißrubbeln hatte, was durch den Tausch auf die BMW-Originalteile behoben war. Für mich gilt hier "Wer billig kauft, bezahlt zwei Mal!", wo ich ansonsten stets zu ATE-Teilen gegriffen habe.

Bloß ATE bietet nicht alle Teile der Bremse an und da es insbesondere an der Vorderachse durch die zweigeteilte Scheibe durch unpassende Reibpaarungen von Reibring und Bremsbelägen schnell zum Rubbeln kommen kann, fällt ATE für den 335 für mich raus.

Die 1130 EUR sollten daher wohl als Maximalpreis inkl. der Bremsscheibe und 460 EUR nur für den Belagwechsel gelten.

Viele Grüße

Christian

Themenstarteram 19. Dezember 2018 um 16:45

Habe mich jetzt entschieden und werde keine Kompromisse eingehen. Der Preis ist zwar saftig, aber eben anscheinend einigermassen gerechtfertigt. Die BMW Werkstätte wird sich die Bremsen genau anschauen und je nachdem die Beläge alleine, oder eben inklusive Scheiben (1130€) tauschen. Denke sinnvoller ist‘s wahrscheinlich gleich beides zu wechseln, dann habe ich wieder 60tkm Ruhe.

Eine teure, aber sicherlich keine falsche Entscheidung.

Zitat:

@ChrisH1978 schrieb am 19. Dezember 2018 um 14:58:51 Uhr:

Mal davon abgesehen, dass selbst ATE-Beläge für die 18"-Sportbremse einen guten Hunderter kosten, der Bremsbelagfühler ca. 20 EUR, fehlt dann noch die Arbeitszeit und es sollten bei fast vier Jahren auch die Führungsbolzen und die Spreizfeder gewechselt werden. 250 EUR sind daher sehr sportlich und da würde ich, gerade bei der Bremsanlage, lieber keine Hinterhofwerkstatt aussuchen @cobra-cobra

Also, ich kenne z.B. 2 Spezialwerkstätten auf einem Hinterhof, (Hinterhofwerkstätten) welche jede Markenwerkstatt in den Schatten stellen :-)

Fahre einen 435i seit ca. 3 Jahren.

Meine Erfahrung zum Bremsenwechsel (ohne M-Bremse).

1. Bremse vorne: 914€ inkl. Scheiben

2. Bremse hinten: 650€ inkl. Scheiben

Natürlich wird jedes Mal angepriesen, dass die Scheiben nur bei Bedarf gewechselt werden. Allerdings sind die Grenzwerte natürlich extra ziemlich knapp bemessen, so dass meistens die Scheiben mit fällig werden ;)

Generell ist bmw extrem auf der Hochschule, was kosten für Service betrifft !

am 29. Dezember 2018 um 11:27

www.fairgarage.de sollte man als BMW- Fahrer tunlichst meiden :D

 

Wobei es auch Freie gibt, die 1.5 wollen.

 

Wo ist den beim 435i der Grenzwert der Scheiben?

 

Ich muss in 5 tkm hin....wobei er mir das schon seit 10 tkm anzeigt :D

- Mindestdicke MHT: 28,4 - relevant für Belagwechsel;

- Verschleissgrenze: 27,6 (bei ungelochten), 28,4 (bei angelochten)

> zu messen mit einer Bremsscheibenlehre am oberen Kranz, Mitte und unten - der geringste Wert zählt

 

...gilt für beide Bremsanlagen, für die Standard 340x30, als auch für die 370x30 M/M-Performance.

Viele Grüße

Christian

am 29. Dezember 2018 um 11:42

Danke Christian!!

 

Letzte Frage: Egal ob Automat oder Schalter?

Zitat:

@Chavarra schrieb am 29. Dezember 2018 um 11:42:49 Uhr:

Danke Christian!!

 

Letzte Frage: Egal ob Automat oder Schalter?

Hängt nicht vom Getriebe ab, genau.

Mir fällt bloß ein, dass die US-Modelle ggfs. andere (einfache) Bremsen haben - dann käme es auf die verbaute Bremse an.

am 29. Dezember 2018 um 13:59

Okidoki!

Hallo Gerhard,

bevor ich die Tauschaktion starten würde, hätt ich mal selbst einen Blick auf die Sache geworfen. Die Verschleissanzeige ist eher eine Grobschätzung. Bei mir zeigt es noch 5000km an und die Beläge sind vielleicht halb runter.

Guß

Sportline100

PS: Betrifft nicht den X3 im Bild sondern den 435i. Aber beim X3 war es ähnlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen