ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Fahrzeug sicher gestellt

Fahrzeug sicher gestellt

Mercedes C-Klasse W203

Guten Abend habe ne frage mein Auto Mercedes w203 wurde heute von der Polizei sichergestellt da die Räder zu groß sind 235 35 r19 alles eingetragen vom tüv Süd wie läuft sowas ab und was für kosten habe ich ?

Beste Antwort im Thema

Hallo

Verfolge das hier mit leichtem Schmunzeln. Wenn die Obrigkeit ein Fahrzeug von der Straße nimmt ist dieses definitiv auffällig. Würde mich nicht wundern wenn da nicht nur Federn sondern ein Gewindefahrwerk verbaut wurde was echt tief runtergedreht wurde. Von solchen Fahrzeugen sehe ich hier bei mir in der Gegend jeden Tag einige. Man hört aber immer: War so bei Kauf....alles eingetragen....das darf so.

Das gewisse ABE's und Gutachten aber Kombinationen mit anderen Veränderungen am Fahrzeug ausschließen....und dadurch die BE erlischt....das will keiner hören. Vom TE kam erst nur was wegen Bereifung. Dann "fehlten" Distanzscheiben welche ja noch eingetragen werden sollten, nun sind es Federn.

Ich sag mal so ...ich sag mal nix.

Bastelbude!

Jedes weitere Spekulieren ohne jegliche Bilder oder vollständige Informationen spamt hier einfach nur zu.

Gruß der Ballu

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Tja, so ist die neue Welt. Gewöhn dich dran .... selbst wenn 100% eingetragen sind, hat der Polizist die Möglichkeit, dein Auto sicher zu stellen (stillgelegt ist es noch nicht!).

Und beim ersten Mal in der Kontrolle war alles ok und paar Wochen später war es nicht okay ?

Noch mal:

JEDER Polizist (als Individuum) hat das Recht, dein Fahrzeug sicher zu stellen. Kackst du ihn ab -> Abschlepper.

Gefällt ihm deine Nase nicht -> Abschlepper

Erkennt er eine 0,001mm x 0,001mm Abschürfung im Radkasten -> Abschlepper.

Je nachdem wo du her kommst, ist das bis in die höchste Ebene gedeckt. Da juckt es auch keinen, dass irgendein Proll mit seinem Lambo 500k für Anwälte raus haut. Es interessiert KEINEN.

Tuner sind das SCHLIMMSTE in Deutschland. Feindbild Nr. 1.

Ruhrpott und BA-WÜ sind diesbezüglich absolut schlimm.

Warte, bis du Bescheid bekommst obs nun stillgelegt ist oder nicht. Wenn alles OK ist und trotzdem Geld wollen, dann rufst deine Rechtschutz an und regelst es übern Anwalt.

Wenn die Rad Reifen Kombi so eingetragen ist und so montiert ist wie eingetragen, müssen sie den Wagen raus rücken, kosten selber tragen.

Aktueller Porsche 911 gt3 rs schleift ab Werk.

Spurplatten hinten fehlten. Das reicht.

Ausserdem haben wir m. E. immer noch keine klaren Antworten vom TE.

Eben er schreibt, er hat ABE s und der Rest ist eingetragen, nur in den ABEs steht meist Serienaustattung .

Wie schon gesagt Lenkrad und Radreifenkombi schließt sich meist aus.

Hi,

 

Nächste mal lässt du das Auto

nicht Sicherstellen,sondern Beschlagnahmen.

 

Sollte alles ok sein,dann kannst du Sie ......

 

Lg ;)

Wo schleift er denn? Da wo die nicht eingetragenen Scheiben sitzen?

Haste ein Bild von dem Bock?

Zitat:

@Drowner schrieb am 15. Oktober 2019 um 11:03:16 Uhr:

Dass ALLE Serienautos in extremsituationen im Radkasten schleifen, vergessen sie halt gerne.

Das stimmt definitiv nicht.

zeig doch mal ein foto von deiner proll-bude :D

235 passt vorne nicht ohne zu schleifen..warum macht man überhaupt sowas drauf? das hat nur nachteile

Zitat:

@PITgermany schrieb am 15. Oktober 2019 um 22:59:58 Uhr:

zeig doch mal ein foto von deiner proll-bude :D

235 passt vorne nicht ohne zu schleifen..warum macht man überhaupt sowas drauf? das hat nur nachteile

Weil's gut aussieht... Unter Umständen. Ich finde auch serienautos echt langweilig. Aber ich habe mich mit abgefunden und Weiss, dass es egal ist wie "gut" ein gewinde Fahrwerk, von was weiß ich wem ist.

Im Serienfahrwerk stecken Millionen von Entwicklung und grip entsteht durch reifenmischung und Anpressdruck der Mischung auf der Straße, nicht durch reifenbreite.

Zitat:

@Nusan schrieb am 14. Oktober 2019 um 21:24:36 Uhr:

Aber gleich das Auto sicherstellen ob wohl ich ein Termin für die Distanz Scheiben genau heute hatte und alles eingetragen war ?

Naja, wie es scheint, bist du ohne etwas erforderliches (=Distanzscheiben) auf öffentlichen Straßen der Polizei aufgefallen. Das du am gleichen Tag einen Termin zum was auch immer hattest, spielt da keine Rolle. Warum waren die überhaupt ausgebaut?

Folglich war also am Auto am Tag der Beschlagnahmung doch nicht alles eingetragen.

Demnach hat die Polizei recht und du wirst die Kosten tragen müssen.

Themenstarteram 17. Oktober 2019 um 8:25

Felgen und Bereifung ok schleift nix der Gutachter meinte die Distanz Scheiben wären hinten nicht nötig jetzt kommen die mir mit den Federn die sollte ich jetzt eintragen lassen und alles wäre ok

Von Federn war bisher ja keine Rede. Hast du Tieferlegungsfedern drin? Wenn ja, müssen die natürlich immer mit den jeweiligen Rädern geprüft und eingetragen werden.

Mal vorsichtig vermutet. Nimmt uns der TE auf den Arm (Trollalarm)?

Deine Antwort
Ähnliche Themen