ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Extremes DRÖHNEN im Fahrzeug - HILFE Hallo zusammen

Extremes DRÖHNEN im Fahrzeug - HILFE Hallo zusammen

Mercedes C-Klasse W203

Extremes DRÖHNEN im Fahrzeug - HILFE Hallo zusammen,

ich stehe echt vor einem riesengroßen Problem!

Mein C-Klasse T-Modell C220CDI T-Modell (Baujahr 05/2002 ) dröhnt seit ungefähr 3 Wochen ganz extrem!

Ich versuche euch nun möglichst präzise das Problem zu beschreiben:

Es tritt nur auf, wenn der Motor die Drehzahl von 1200 u/min

bis 1400 u/min erreicht.

In normalen Fahrbetrieb kommt es immer im genannten Drehzahlband

zum Dröhnen! Egal welchen Gang die Automatikschaltung eingelegt hat. Wie untertouriges Fahren.

Ich kann es im Stand mit Wählhebel auf Stufe "N" oder "P" reproduzieren indem ich die Motordrehzahl auf die oben genannte Drehzahl langsam steigere.

Außerhalb des Fahrzeugs ist das Dröhnen auch zu höhren, jedoch lange nicht so laut wie im Innenraum.

Ein Freund von mir meinte, dass das Geräusch, wenn man neben dem Auto steht aus dem Bereich unter der beiden Vordertüren kommt.

Was kann das sein?

Ich bin hilflos!

Vielleicht hatte einer von euch schon einmal das selbe Problem und kann mir einen Lösungshinweis geben!

Danke und Gruß an alle

Ähnliche Themen
20 Antworten

Motorlager?

Themenstarteram 22. November 2010 um 0:51

Hallo,

habe hier in einigen Threads gelesen darüber.

Ich vermute auch Motorlager oder Getriebelager.

Hat jemand auch schon malsolche Symtome gehabt uns kann das bestätigen.

Gruß aus F

Darüber wurde, das erinnere ich, hier schon berichtet.

Die Suche sollte helfen.

Grüße

Hellmuth

Moin,

Dröhnen war wohl auch bei Fahrzeugen zu vernehmen, bei denen Kühlwasser in das Automatiköl gelaufen ist.

Gruß Sven....

Hallo,

habe heute alles mal demontiert.

Kompletter Underboden Schutz.

Luftansaugrohr + Liftfilterkaste bis Turbolader.

Dieses dröhnen 1200 Umdrehungen kommt meiner Ansicht nach aus dem Luftansaugrohr zum Liftfilter.

Nachdem ich diese abmonttiert habe bis zum Turbo , kam diese Brummen aus dem ansaugrohr vom Turbo.

Der Turbo kann aber meiner Ansicht nach nicht defekt sein, da ich keine Anueichen eines defekten Turbos habe. Kein schwarzer Rauch, keine Anzugsschwäche usw.

Gestern war ich unterwegs , zieht sehr gut auf der Autbahn 210 km/h kein Problem.

Kann es doch sein , dass die Motorlager evtl. hinüber sind.

Verursachen diese so ein dröhnen bei 1200 Umdrehungen im Stand als auch bei Fahrt , als ob mann untertourig fahren würde.

viele Grüße und danke an die vielen Infos

Hallo nochmal,

habe heute einiges über das freibrennen des RPF gelesen.

Kann es evtl. daher kommen. Habe einen vor 1,5 Jahre Twin Tec nachrüsten lassen.

Diese Dröhn Geräusche sind ja auch aus dem Ansaugtrakt des Luftliters zu hören und im innen Raum.

Kann es sein das das freibrennen diese Geräusche überträgt.

Gru0

Okke 68

Hallo,

hat jemand noch eine Idee ?

Gruß

Okke68

Kann auch Gummimanschette im Ansaugrohr sein. Einfach mal zur Werkstatt fahren!

Zitat:

Original geschrieben von okke68

Extremes DRÖHNEN im Fahrzeug - HILFE Hallo zusammen,

Es tritt nur auf, wenn der Motor die Drehzahl von 1200 u/min

bis 1400 u/min erreicht.

In normalen Fahrbetrieb kommt es immer im genannten Drehzahlband

zum Dröhnen! Egal welchen Gang die Automatikschaltung eingelegt hat. Wie untertouriges Fahren.

Ich kann es im Stand mit Wählhebel auf Stufe "N" oder "P" reproduzieren indem ich die Motordrehzahl auf die oben genannte Drehzahl langsam steigere.

Ich habe exakt das gleiche Problem (C200 CDI mit Automatik und DPF), mein Wagen dröhnt auch. Allerdings macht er das nur, wenn er warm ist. D.h. es kann mehr als eine halbe Stunde dauern, ehe das Problem auftritt. Zudem riecht es dann etwas seltsam außerhalb des Fahrzeuges, wenn man aussteigt.

Obwohl es mehrere Threads zu dem Problem gibt, habe ich noch nichts zur ultimativen Lösung gefunden.

 

Dieses Problem hatte ich auch. Bei mir war die Motorabdeckung nicht richtig drauf. Denke aber nicht das es bei dir der Fall ist oder hast du dein Luftfilter gewechselt? Vielleicht hilfts dir ja.

 

MFG

Mo

Motorabdeckung oder Luftfilter habe ich nicht angerührt. Von daher erwarte ich dort kein Unheil.

Wirf mal die SuFu an.

Bei Dir ist es der Freibrennvorgang des WerksRPF.

Unter dem Stichwort "Regenration DPF" habe ich die bei mir festgestellten Sympotome wiedergefunden.

http://www.motor-talk.de/.../regeneration-dpf-t1346953.html?...

Seltsamerweise habe ich das Gedröhne bzw. den Gestank jetzt mehrfach bei voller Betriebstemperatur gehabt. Allerdings fahre ich zur Zeit auch keine wirklich weiten Strecken.

Der DPF ist so etwas wie das unbekannte Wesen für mich. In der Betriebsanleitung kann ich dazu genau keine einzige Zeile finden. Schade.

Hallo

ich hatte vor kurzem auch so ein Phänomen bei der besagten Drehzahl.Bei mir war es dann eine "Halterung vom Auspuff" die lose war.

Etwa auf der höhe von der Fahrertür.Dort ist das Auspuffrohr mit zwei M8 Schrauben befestigt.Ich habe da eine Schraube verloren.

Neue Schraube rein und das Dröhnen war weg.

Hoffe es Hilft dir vielleicht weiter.

Gruß

Iceman

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Extremes DRÖHNEN im Fahrzeug - HILFE Hallo zusammen