ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Fahrzeug Rückgabe nach Finanzierung

Fahrzeug Rückgabe nach Finanzierung

BMW 3er F31
Themenstarteram 24. Februar 2019 um 9:35

Hallo,

Ich habe meinen Bmw über die Niederlassung wo ich ihn gekauft hab finanziert.

Finanziert auf 4 Jahre wo nach dieser Zeit noch eine Restsumme über bleibt wo es danach 3 Optionen gibt wie es weiter geht

Ich könnte weiter finanzieren ( was der Größe Schwachsinn in meinen Augen wäre )

Die Summe bar zahlen oder das Fahrzeug zurück geben.

Ich hab mich im Kopf schon mal fürs zurück geben entschieden und wollte man wissen ob es hier Leute gibt die damit schon Erfahrung haben ob das alles direkt so klappt mit dem zurück geben.

Was mich halt nur stutzig macht ist das ich KEINE Kilometer Begrenzung habe

Mein Vater z.b hat in seinem Rs3 eine Begrenzung drin.

Danke schon mal.

Ähnliche Themen
33 Antworten

Also ich hatte mal gute und schlechte Erfahrungen mit dem Rückgabeversuch von einem BMW an BMW gemacht.

Einmal hab ich den Wagen sehr günstig als Jahreswagen direkt von BMW München gekauft und dann nach Nutzung zum gleichen Preis wieder an BMW in ländlicher Region gegeben, bin also kostenlos gefahren. Das Modell war wohl gebraucht sehr gefragt und die BMW Niederlassung sehr fair.

Als ich das dann ähnlich wiederholen wollte, andere Niederlassung, andere Zeit, haben die mir bei BMW gesagt, dass das Auto eigentlich nichts mehr wert sei, obwohl nach deren Eingangsuntersuchung keine altersunüblichen Mängel vorhanden waren und der Wagen auch optisch gut dastand. 1000 oder so wollten Sie mir dann noch geben... fand ich ziemlich frech. Laut mobile war er über 10 000 wert und für so einen Preis hab ich ihn dann auch privat einfach / schnell verkauft.

Sämtliche Umbauten und nachträglich eingearbeiteten Sonderaustattungen sind beim Händler der zurück kauft ein Grund, dir noch mehr abzuziehen. Der Grund dafür ist aber nicht nur "abzocke", sondern dass er bei einem Weiterverkauf mehr Gewährleistungsverpflichtungen hat als du bei einem Verkauf an Privat. Insofern genieße dein Auto, prüfe vor dem Zahltag was er auf dem Markt wert ist und entscheide dann.

Themenstarteram 24. Februar 2019 um 13:54

Zitat:

@crus_gs schrieb am 24. Februar 2019 um 12:36:42 Uhr:

Also ich hatte mal gute und schlechte Erfahrungen mit dem Rückgabeversuch von einem BMW an BMW gemacht.

Einmal hab ich den Wagen sehr günstig als Jahreswagen direkt von BMW München gekauft und dann nach Nutzung zum gleichen Preis wieder an BMW in ländlicher Region gegeben, bin also kostenlos gefahren. Das Modell war wohl gebraucht sehr gefragt und die BMW Niederlassung sehr fair.

Als ich das dann ähnlich wiederholen wollte, andere Niederlassung, andere Zeit, haben die mir bei BMW gesagt, dass das Auto eigentlich nichts mehr wert sei, obwohl nach deren Eingangsuntersuchung keine altersunüblichen Mängel vorhanden waren und der Wagen auch optisch gut dastand. 1000 oder so wollten Sie mir dann noch geben... fand ich ziemlich frech. Laut mobile war er über 10 000 wert und für so einen Preis hab ich ihn dann auch privat einfach / schnell verkauft.

Ok das ist schon mehr als frech. Ist ja ein Unterschied von 9000 Euro.

Gut ich hab ja noch 4 Jahre Zeit. Fahre den knapp seit 1,5 Monaten erst.

Bin dann mal gespannt wie das abläuft

Hab das Auto (f31 325d bj 2015) mit 90.500 km für knapp 19.000 Euro gekauft.

Nach den 4 Jahren wird er locker seine 230.000 km runter haben.

Ab Ende bleiben wie gesagt Knapp 9000 übrig glaube nicht das ich da auf null rausgehen werde, egal wie der Zustand ist.

Na kommt ganz drauf an, abwarten. Meiner hatte „nur“ 150 000, stand sehr gut da und trotzdem wollte bmw fast nichts mehr geben und privat gab’s über 10000 mehr...

Themenstarteram 24. Februar 2019 um 19:06

Zitat:

@crus_gs schrieb am 24. Februar 2019 um 18:10:39 Uhr:

Na kommt ganz drauf an, abwarten. Meiner hatte „nur“ 150 000, stand sehr gut da und trotzdem wollte bmw fast nichts mehr geben und privat gab’s über 10000 mehr...

Gut, 159k sind ja auch was anderes als 230k :D

Aber abwarten, ist ja erst in 4 Jahren soweit.

Verstehe, ich hätte also mehr km draufmachen müssen, damit BMW mir mehr bietet ;)...

Zitat:

@Philipj schrieb am 24. Februar 2019 um 19:06:02 Uhr:

Zitat:

@crus_gs schrieb am 24. Februar 2019 um 18:10:39 Uhr:

Na kommt ganz drauf an, abwarten. Meiner hatte „nur“ 150 000, stand sehr gut da und trotzdem wollte bmw fast nichts mehr geben und privat gab’s über 10000 mehr...

Gut, 159k sind ja auch was anderes als 230k :D

Aber abwarten, ist ja erst in 4 Jahren soweit.

Du mußt ja nicht 4 Jahren warten,kannst ihn ja auch früher abgeben,brauchst nicht mal ihn abzulösen das macht BMW schon,vorausgesetzt du kaufst einen neuen,natürlich wird die differenz ausgerechnet ;)

Themenstarteram 24. Februar 2019 um 20:12

Zitat:

@George 73 schrieb am 24. Februar 2019 um 19:24:05 Uhr:

Zitat:

@Philipj schrieb am 24. Februar 2019 um 19:06:02 Uhr:

 

Gut, 159k sind ja auch was anderes als 230k :D

Aber abwarten, ist ja erst in 4 Jahren soweit.

Du mußt ja nicht 4 Jahren warten,kannst ihn ja auch früher abgeben,brauchst nicht mal ihn abzulösen das macht BMW schon,vorausgesetzt du kaufst einen neuen,natürlich wird die differenz ausgerechnet ;)

Wenn ich das machen würde, würde ich mitsicherheit richtig großen Verlust machen

Hab schon vor das Auto erst mal zu fahren

Crus: ja sorry auch grad gemerkt, das hat so keinen Sinn gegeben :D

Zitat:

@Philipj schrieb am 24. Februar 2019 um 20:12:13 Uhr:

Zitat:

@George 73 schrieb am 24. Februar 2019 um 19:24:05 Uhr:

 

Du mußt ja nicht 4 Jahren warten,kannst ihn ja auch früher abgeben,brauchst nicht mal ihn abzulösen das macht BMW schon,vorausgesetzt du kaufst einen neuen,natürlich wird die differenz ausgerechnet ;)

Wenn ich das machen würde, würde ich mitsicherheit richtig großen Verlust machen

Hab schon vor das Auto erst mal zu fahren

Ich würde ihn auch weiter fahren :)

Ich finanziere meinen auch, aber 3 Jahre und meine Schlussrate habe ich nächstes in Februar, zum Glück :)

Themenstarteram 24. Februar 2019 um 20:47

Zitat:

@George 73 schrieb am 24. Februar 2019 um 20:44:51 Uhr:

Zitat:

@Philipj schrieb am 24. Februar 2019 um 20:12:13 Uhr:

 

 

Wenn ich das machen würde, würde ich mitsicherheit richtig großen Verlust machen

Hab schon vor das Auto erst mal zu fahren

Ich würde ihn auch weiter fahren :)

Ich finanziere meinen auch, aber 3 Jahre und meine Schlussrate habe ich nächstes in Februar, zum Glück :)

Und wie gehst du dann weiter vor?

Interessiert mich einfach mal :D

Zitat:

@Philipj schrieb am 24. Februar 2019 um 20:47:10 Uhr:

Zitat:

@George 73 schrieb am 24. Februar 2019 um 20:44:51 Uhr:

 

 

Ich würde ihn auch weiter fahren :)

Ich finanziere meinen auch, aber 3 Jahre und meine Schlussrate habe ich nächstes in Februar, zum Glück :)

Und wie gehst du dann weiter vor?

Interessiert mich einfach mal :D

Also meine Schlussrate beträgt 2370€ und zahle 251€ im Monat und spare zurzeit jeden Monat ein bestimmtes Budget so das ich die Schlussrate vorher bezahle um Zinsvergütung zu bekommen ;)

Themenstarteram 24. Februar 2019 um 21:02

Zitat:

@George 73 schrieb am 24. Februar 2019 um 20:57:19 Uhr:

Zitat:

@Philipj schrieb am 24. Februar 2019 um 20:47:10 Uhr:

 

Und wie gehst du dann weiter vor?

Interessiert mich einfach mal :D

Also meine Schlussrate beträgt 2370€ und zahle 251€ im Monat und spare zurzeit jeden Monat ein bestimmtes Budget so das ich die Schlussrate vorher bezahle um Zinsvergütung zu bekommen ;)

Und willst du deinen weiter fahren oder dir einen neuen zu legen? Was genau fährst du eigentlich?

Bin sehr neugierig ich weiß :D

Zitat:

@Philipj schrieb am 24. Februar 2019 um 21:02:54 Uhr:

Zitat:

@George 73 schrieb am 24. Februar 2019 um 20:57:19 Uhr:

 

 

Also meine Schlussrate beträgt 2370€ und zahle 251€ im Monat und spare zurzeit jeden Monat ein bestimmtes Budget so das ich die Schlussrate vorher bezahle um Zinsvergütung zu bekommen ;)

Und willst du deinen weiter fahren oder dir einen neuen zu legen? Was genau fährst du eigentlich?

Bin sehr neugierig ich weiß :D

Schaumal in mein Fahrzeug profil ;)

Neugierde bringt einen auch weiter, ne positive Eigenschaft ;)

Also geplant ist ihn weiter zu fahren, aber manchmal kommt es anders als man glaubt ;)

Themenstarteram 24. Februar 2019 um 21:33

Zitat:

@George 73 schrieb am 24. Februar 2019 um 21:09:09 Uhr:

Zitat:

@Philipj schrieb am 24. Februar 2019 um 21:02:54 Uhr:

 

Und willst du deinen weiter fahren oder dir einen neuen zu legen? Was genau fährst du eigentlich?

Bin sehr neugierig ich weiß :D

Schaumal in mein Fahrzeug profil ;)

Neugierde bringt einen auch weiter, ne positive Eigenschaft ;)

Also geplant ist ihn weiter zu fahren, aber manchmal kommt es anders als man glaubt ;)

So ist es :D

Ja das ist wahr. Hatte als Erstwagen n schicken e36 Cabrio 20i mit netten 50k Kilometern drauf. Nach 2 Monaten hab ich ihn zersägt, so viel zum Thema es kommt manchmal anders als man denkt :(

Zitat:

@Philipj schrieb am 24. Februar 2019 um 21:33:23 Uhr:

Zitat:

@George 73 schrieb am 24. Februar 2019 um 21:09:09 Uhr:

 

 

Schaumal in mein Fahrzeug profil ;)

Neugierde bringt einen auch weiter, ne positive Eigenschaft ;)

Also geplant ist ihn weiter zu fahren, aber manchmal kommt es anders als man glaubt ;)

So ist es :D

Ja das ist wahr. Hatte als Erstwagen n schicken e36 Cabrio 20i mit netten 50k Kilometern drauf. Nach 2 Monaten hab ich ihn zersägt, so viel zum Thema es kommt manchmal anders als man denkt :(

Hast du Bilder von deinem F31?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Fahrzeug Rückgabe nach Finanzierung