ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. fahrwerk selbst einbauen?!?

fahrwerk selbst einbauen?!?

Themenstarteram 23. April 2007 um 0:00

hallo . ich bin am überlegen ob ich ein gewindefahrwerk selbst einbauen soll, habe es damals bei meinen alten civic auch gemacht ! kann mir einer sagen ob es recht einfach geht bei nem sportback oder doch schwer geht! vorne ist ja eine abdeckung über den dom....! kann mir einer mehr dazu sagen!

Ähnliche Themen
40 Antworten

mit Geschick bekommt man eigentlich alles hin.

Aber soviel ich weis benötigt man vorne ein Spezialwerkzeug, kann sein das ich mich irre aber ich meine davon mal was gehört zu haben.

Danach muss Spur und Sturz und generell das ganze Auto vermessen werden, das kannst allerdings nicht selbst, es sei denn du hast die Gerätschaften!

Es gibt aber einige hier die ein FW schon selbst verbaut haben....

Hallo,

hab das damals bei meinem e36 auch selber rein gemacht und wollte mich nun vor 2 monate an meinen a3 wagen...

Hab es gott sei dank dann doch von einem bekannten (kfz meister) machen lassen! Also gehen tuts schon - allein aber ich dachte das das auto halt andere preisdimensionen als beim bmw hatte und hab mich deshalb für keinen selbsteinbau entschieden.

Es gibt bei www.kw-suspensions.de eine kleine Anleitung ..

Noch ein Tipp auf jeden Fall zu 2. einbauen geht wesentlich schneller

grüße

Moin Magic!

Also, ich hab mein Eibach Pro Street auch selbst eingebaut! Und wenn du nicht gerade zwei linke Hände hast, ist das kein Prob. Mit der Abdeckung, die du beschreibst, hatte ich auch meine lieben Probleme... habe einfach ein kreisrundes Loch in diese Maschen geschnitten, das die Nuss durchpasst :-)

Ach, und noch was: Ich war Golf2 gewohnt...hinteren Dämpfer sind INNEN am Dom befestigt, hab bei meinem A3 wie bekloppt gesucht, aber hier sind sie von aussen geschraubt (unter der Radverkleidung...)

Gruss

$ch4k47

Themenstarteram 23. April 2007 um 23:23

ah innen also im radlauf???? muss ich nix im kofferaum abnehmen????

danke für die guten meldungen ! ich mache es selber! hehe

nee, im Kofferraum brauchst du keine Verkleidungen abbauen. Einfach im Radkasten den Spritzschutz etwas zur Seite ziehen. dann siehst du die Schrauben.

Gruß janko

Themenstarteram 24. April 2007 um 2:36

vielen vielen dank! hätte shcon an einer falschen stelle gesucht habe zwar das a3 buch hier da steht alles genau beschrieben aber das habe ich gar nicht gesehen! außerdem steht da alles in fachhochdeutsch :-)

hat sonst soch einer tips?!?!?!

Danke.

Bei mir haben sich die Pendelstützen an der Vorderachse nicht mehr lösen lassen. Die gingen nicht mehr auf.

Hab sie darauf hin, mit der Flex zerschnitten und mir beim Freundlichen 2 neue für 26 Euro gekauft.

Also, wenn du auf Nummer sicher gehen willst , fängst du nicht Sonntag mit dem Fahrwerkwechsel an :-)

Hi!

Ich benutze den Thread mal mit! Habe vor meinen A3 einen Satz 45mm H&R Federn zu verpassen und überlege ob ich die (bei nem Kumpel auf der Hebebühne) selber einbaue!

Im Teilegutachten von H&R steht, dass die Federwegsbegrenzer um 20mm (auf eine Restlänge von 40mm) gekürtzt werden müssen beim 8P. Was habt ihr gemacht...die wirklich gekürtzt oder liebe paar neue, kürzere kaufen? Kosten ja nicht viel...

Danke für jede Antwort, mfG

Zitat:

Original geschrieben von thom1234

Hi!

Ich benutze den Thread mal mit! Habe vor meinen A3 einen Satz 45mm H&R Federn zu verpassen und überlege ob ich die (bei nem Kumpel auf der Hebebühne) selber einbaue!

Im Teilegutachten von H&R steht, dass die Federwegsbegrenzer um 20mm (auf eine Restlänge von 40mm) gekürtzt werden müssen beim 8P. Was habt ihr gemacht...die wirklich gekürtzt oder liebe paar neue, kürzere kaufen? Kosten ja nicht viel...

Danke für jede Antwort, mfG

Bei mir wurden diese gekürzt, ist keine große Aktion einfach messer und abschneiden.

kannst auch neue kaufen aber für was ?

Hast schon Recht...aber die haben doch so ne Manschette drumrum, kann man die so leicht durchtrennen?

Und inwiefern sind deine Federn eine Spezialanfertigung? keine 45mm?

Edit: Habs gesehen 50mm VA/HA...

Zitat:

Original geschrieben von thom1234

Und inwiefern sind deine Federn eine Spezialanfertigung? keine 45mm?

Edit: Habs gesehen 50mm VA/HA...

Ja ich hab einen Quattro...für den gibts normalerweise von H&R keine 50mm Federn!

So du sprichst doch von den gelben Gummipuffern richtig?

also wenn du vorne die Federn ausbaust ist somit auch die Manschette leicht zu entfernen.

Um den Gummipuffer ist nichts, den kann man ganz leicht durchschneiden.

An den hinteren Dämpfern hängt allerdings der Stoßdämpferschutz(schwarzes Palstik) mit am Gummipuffer.

Im Gutachten heißen die "PU-Gummis an den Kolbenstangen"...darunter verstehe ich die Fefderwegsbegrenzer!

Welche Farbe die haben weiß ich jetzt nicht, hatte den Stoßdämpfer noch nicht draußen...

Hinten das Plastik stört ja nicht, die sollen ja nur vorne gekürtzt werden!

Wie gesagt das ist kein Problem die zu kürzen.

Aber du kannst auch wahlweise neue kaufen, wobei ich die alten einfach kürzen würde.

gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. fahrwerk selbst einbauen?!?