ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Fahrwerk für E90 LCI 325i

Fahrwerk für E90 LCI 325i

BMW 3er E90
Themenstarteram 24. April 2020 um 9:56

Ich suche ein Fahrwerk für meine E90.

Folgendes kann ich schon für mich ausschließen:

Gewindefahrwerk brauch ich einfach nicht, nur Federn auf alten Stoßdämpfer, macht M.m nach kein Sinn.

Es soll also ein Sportfahrwerk werden, jetzt hab ich mir eins rausgesucht und geb die Frage einfach mal raus was ihr dazu sagt. Ich bitte um weiter Vorschläge bzw. Kaufberatung Mein Budget liegt bei ca. 500€ ohne Einbau. Da ich den wagen Täglich benutze sollte es kein zu Hartes FW sein, ich erwarte mir davon das die Wankbewegungen verringert werden und auch ein bisschen tiefer kommt, aber nicht zu Krass das man überall aufsetzt. Es sollte eine Sportliche Abstimmung mit sich bringen aber noch etwas Restkomfort.

Braucht ihr solch irgendwelche Info´s

https://www.leebmann24.de/...fahrwerk-3er-e90-e90-lci-e92-e92-lci.html ist das was?

Danke für eure Hilfe

Ähnliche Themen
30 Antworten

ich stand vor den selben anforderungen. ich habe mich nach viel recherche für ein st (wird von kw gebaut,quasi die variante 1, nur nicht edelstahl sondern eloxiert) 30/20 fahrwerk mit z4 domtellern vorne entschieden. damit kommt man dannauf 40/20, nicht zu hart und voll alltagstauglich. 40/20 ist beim coupe wichtig damit man keinen "hängearsch" später hat, beim e90 ist das glaube ich nicht so dramatisch.

einzige problem ist, ich kann noch keine erfahrungsberichte liefern, denn es wurde noch nicht geliefert bis jetzt :)

Ich hab empfehle das Eibach ProKit mit Seriendämpfern, damit hast du auch kein Problem was Alltagstauglichkeit betrifft (sofern es sich um einen Alltagswagen handelt).

Hier im Forum gibt es auch genug Bilder wie das ProKit aussieht, hier im Thread wurde auch bereits eines gepostet, dann weisst du in dem Fall schon ob es dir zusagt oder nicht.

am 12. Mai 2020 um 9:04

Ich hatte in meinem das B12 Pro Kit Fahrwerk. Allerdings in Verbindung mit Z4 Domlagern.

Das Fahrwerk ist nicht zu hart und nicht zu weich und absolut langstreckentauglich.

3954e609-e353-4bb4-9942-d01d79911d78

Dann bin ich mal der Spielverderber.

Habe auch das B12 und bin damit gar nicht zufrieden. Ziemlich unharmonisch und nach ca. 20Tkm war vorne schon ein Dämpfer undicht. Ist erst beim TÜV im Dezember aufgefallen. Könnte also schon länger sein. Da ich jeden Tag über eine ziemlich wellige Autobahn fahre nervt das FW ziemlich. War von Anfang an auch kein großer Aha-Effekt als ich das Fahrwerk eingebaut hatte weil das Originale hinten einen Dämpfer defekt hatte.

Aus heutiger Sicht würde ich es nicht mehr nehmen.

am 12. Mai 2020 um 12:16

Ich hatte das Fahrwerk 2 Jahre und etwa 60tkm verbaut, dann habe ich das Auto verkauft. Das Fahrwerk war bis zum Verkauf in einem guten Zustand.

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 12:53

Zitat:

@grün_und_giftig schrieb am 12. Mai 2020 um 09:04:04 Uhr:

Ich hatte in meinem das B12 Pro Kit Fahrwerk. Allerdings in Verbindung mit Z4 Domlagern.

Das Fahrwerk ist nicht zu hart und nicht zu weich und absolut langstreckentauglich.

Was verändern den die Z4 Domlager?

Darf ich mal nach dem Preis fragen ohne Einbau. Ist 699€ ok

Es sollte natürlich schon ein Eindeutiger Ahhha Effekt da sein.

Zitat:

Zitat:

@grün_und_giftig schrieb am 12. Mai 2020 um 09:04:04 Uhr:

Ich hatte in meinem das B12 Pro Kit Fahrwerk. Allerdings in Verbindung mit Z4 Domlagern.

Das Fahrwerk ist nicht zu hart und nicht zu weich und absolut langstreckentauglich.

Was verändern den die Z4 Domlager?

Darf ich mal nach dem Preis fragen ohne Einbau. Ist 699€ ok

Es sollte natürlich schon ein Eindeutiger Ahhha Effekt da sein.

Was verstehst du unter einem Aha-Effekt? Soll der Wagen besonders tief oder besonders hart werden? Das widerspricht aber deinem Eingangspost. Alles, was nicht in die Extreme geht, wird keinen großen Aha-Effekt auslösen. Bei mir ist zumindest nichts extrem und ich habe in dem Sinne keinen Aha-Effekt, aber immer, wenn ich morgens den Wagen sehe, denke ich, dass das eine perfekte Tiefe ist und der Wagen fährt sich auch richt angenehm.

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 16:52

Der Aha Effekt soll sich so widerspiegeln das man eine Eindeutige Verbesserung der gesamten Straßenlage spürt.

Grade was den Lastwechseln in Schnellen Kurven angeht und ein Direkteres Einlenkverhalten.

Nur Tiefer geht auch mit Federn. Da die Tiefe aber nicht Priorität ist, sonder eine Signifikante Verbesserung des gesamten FW.

Sehe ich das denn richtig, dass bei einem GewindeFW jederzeit alles verstellt werden kann so wie ich es will?

Wenn dem so ist, Spare ich noch 1-2 Monate und gehe auf ein Preiswertes "nicht Billig" GWFW.

Dann wäre das Budget bei +-1000€

Gibts da was anständiges?

Ja es ist ein Daylifahrzeug, +-25tkm/Jahr. 50%stadt, 25%Land, 25% BAB

Für das Budget gibt es ,z.B., das ST XA. Das habe ich bei meinem E91.

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 17:58

Zitat:

@X555 schrieb am 12. Mai 2020 um 16:57:27 Uhr:

Für das Budget gibt es ,z.B., das ST XA. Das habe ich bei meinem E91.

Ok, und wie sind deine Erfahrungen und seit wann fährst du das denn.

 

Zitat:

@Mr.Odin schrieb am 12. Mai 2020 um 17:58:40 Uhr:

Zitat:

@X555 schrieb am 12. Mai 2020 um 16:57:27 Uhr:

Für das Budget gibt es ,z.B., das ST XA. Das habe ich bei meinem E91.

Ok, und wie sind deine Erfahrungen und seit wann fährst du das denn.

Das Fahrwerk ist auf der komfortabelsten Einstellung und fährt sich auch auf miserablen Straßen noch akzeptabel.Habe das jetzt seit 2 Monaten (ca.4000km ) verbaut.

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 19:40

Darf man auf ein GewindeFW mit ABE noch Spurplatten drauf packen? Wahrscheinlich muss es in der ABE explizit drinne stehen oder eine Extra abnahme, oder?

Mit Serien Felgen 17“ und Bereifung habe ich kein Problem mit 10mm pro Seite auf VA und HA.Bei meinen 19“ muß ich vorn die 10mm Platten rausnehmen.

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 22:03

Zitat:

@X555 schrieb am 12. Mai 2020 um 20:21:52 Uhr:

Mit Serien Felgen 17“ und Bereifung habe ich kein Problem mit 10mm pro Seite auf VA und HA.Bei meinen 19“ muß ich vorn die 10mm Platten rausnehmen.

Ich fahr Sommer 18"mit Mischbereifung u. Winter 16" Standard

Zitat:

@Mr.Odin schrieb am 12. Mai 2020 um 12:53:31 Uhr:

Zitat:

@grün_und_giftig schrieb am 12. Mai 2020 um 09:04:04 Uhr:

Ich hatte in meinem das B12 Pro Kit Fahrwerk. Allerdings in Verbindung mit Z4 Domlagern.

Das Fahrwerk ist nicht zu hart und nicht zu weich und absolut langstreckentauglich.

Was verändern den die Z4 Domlager?

Darf ich mal nach dem Preis fragen ohne Einbau. Ist 699€ ok

Es sollte natürlich schon ein Eindeutiger Ahhha Effekt da sein.

Was die Z4 Domlager machen habe ich in meiner Antwort beschrieben. Bringen zusätzliche -10mm an der Vorderachse. Nur Federn mit Seriendämpfern macht wenig Sinn. Wie ich gesagt habe, am kompfortabelsten und besten unter 500€ bist du mit einem st fahrwerk mit z4 Domtellern unterwegs. Wenn du bei Facebook bist, schreib mal Sven Hayer an, der ist E9X Fahrwerksprofi und kann dich nach deinen Bedürfnissen beraten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen