ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Fahrlicht ( Abblendlicht ) geht nicht...

Fahrlicht ( Abblendlicht ) geht nicht...

BMW 3er E36
Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 12:18

Moin moin , ich bin Samstag vom Parkplatz ne 30° Steigung hochgefahren , wurde dann dunkler , dachte erst es liegt an der Steigung das der Kegel eben anders fällt , als ich aus der City raus war merkte ich dann das nur Standlicht und Nebelscheinwerfer noch gingen .

Das Fahrzeug : Code:

316i 4/8 1895 cm³ 77 kW (105 PS) bei 5300 min?1 165 Nm bei 2500 min?1 12,7 [13,2] M43TÜ[B 3]-B19 1999–2000 Compact 3 Türer

Hatte dann da es mich stutzig machte das beide Birnen nicht gingen die Sicherungen und das Relais " kontrolliert " , vor dem Relais des Fahrlichts ist ein gleiches ( ? ) für die Nebelscheinwerfer , hatte sie getauscht , brachte nichts .

( hab mich hier auf den Seiten18+24 orientiert http://palar.de/e36/e36schalt.pdf )

Hab nu beide Birnen getauscht , geht immer noch nicht . War eben bei BMW , müsste das Auto dalassen ( Teile tauschen , durchmessen ) , geht aber nicht da ich das Auto noch brauchte . Hatte mit dem Service gesabbelt und er meinte erst es wäre dann der Schalter , schloss ihn aber wieder aus da ich das Fernlicht mit vorgedrücktem Hebel nutzen konnte , daher hab ich erst mal das Relais bestellt .

Nu war aber seine Denkweise nicht Richtig , da ich den Hebel auch bei Standlicht feststellen kann und nicht nur Aufblenden kann .

Die letzten Reparaturen waren vor ca. 10 Tagen Thermostat wechseln lassen , vor ca. 7 Tagen hatte ich dann noch die Drosselklappe gereinigt , kann da evtl. nen Kabel/Masse mäßig ein Fehler verursacht worden ?

Sind die Schalter Licht/ Nebelscheinwerfer gleich , so das ich die mal tauschen kann zum testen ?

Wie lassen die Schalter sich Ausbauen ?

Habt ihr noch andere Ideen was es sein könnte ?

Hoffe ihr könnt mir ( mal wieder : ) weiter helfen . MfG

Edit : Bin mir nicht Sicher ob die Nebelscheinwerfer tatsächlich brannten oder nicht , hatte eben noch mal die Relais getauscht um was zu probieren , nur mit Standlicht geht zwar die Nebelschluss-Leuchte aber nicht die Nebelscheinwerfer , oder hats mir die nu auch wechgehauen ?

Beste Antwort im Thema

@wbf: das wird sicher dann wo einen Sinn haben, ich hatte das Lenkrad letzte Woche 2x runter, und jedesmal vorher extra das Lenkradschloss einrasten lassen. Konnte da jetzt nichts bemerken. Ging einwandfrei.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Würde folgende Tests machen:

Lt. Stromplan sind folgende Si für die Beleuchtung:

11, 12, 15, 17, 22, 23, 25, 29

Sicherheitshalber alle überprüfen!!!

Wenn Lichtschalter auf "2" und Zündung auf "2" sollte Relais K48 (3. Relais in der zweiten Reihe) auf Klemme 86 Strom haben

und Kontakt zwischen Klemme 30 und Klemme 86 schließen und damit Strom auf Si 11 (Links) und Si 12 (rechts) durchschalten.

Wenn bei K 48 Klemme 86 keinen Strom hat deutet dies auf einen Defekt im Lichtschalter.

Wenn Si 11 und Si 12 keinen Strom haben deutet dies auf ein defektes Relais.

Relais prüfen. Ausbauen und Klemme 30 und Klemme 86 mit + und Klemme 85 mit - belegen. Dann sollte an Klemme 87 12V kommen.

Wenn Relais defekt:

Lichtschalter auf "2" und Zündung auf "2"

Im Sockel von K48 Klemme 30 mit Klemme 87 Verbinden, dann sollte Fahrlicht leuchten.

Achtung!!! Bitte keine Klemmen brücken wenn unsicher - Kurzschlussgefahr.

Sicherheitshalber Brücken mit Glühbirne herstellen!!!

G frank

Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 14:41

Was die Elektrik angeht bin ich sehr Unsicher , für das Fahrlicht sollte doch nur Si 11/12 + Relais 25 sein ? Das Relais in der Reihe das davor ist für die Nebelscheinwerfer sieht für mich gleich aus , hab se eben ja noch mal getauscht , dann sollte ja das Fahrlicht gehen wenn es das Relais wäre , oder hab ich das durch das tauschen auch zerledert ? Wundere mich nur das der Nebelscheinwerfer jetzt nicht geht , wobei ja Fahrlicht Pos 2 ist , Nebelscheinwerfer Pos 1...Irgendwie passt das alles nicht , tippe immer mehr auf den Schalter . Da wäre nu Interessant ob es der gleiche wie der fürs Nebellicht ist und wie ich die Ausgebaut bekomme , hab da noch nichts probiert da ich" Bedenken " hab was kaputt zu brechen . MfG

Schau mal im ETK.

http://de.bmwfans.info/parts-catalog/

Eigabe der letzten 7 Stellen deiner Fahrgestellnummer im Feld BMW VIN

Dann unter Fahrzeug elektrik die beiden Schalter suchen und Teilenummer vergleichen.

G frank

Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 15:07

Ok Danke mach ich gleich , bin leider etwas durch den Wind , Nebelscheinwerfer gehen doch , hatte nicht auf Zündung gestellt...MfG

Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 15:17

Schalter Nebelscheinw./Nebelschlusslicht

 

61 31 8 353 503

 

Schalter Licht

 

61 31 8 353 508

Ne , sind Verschiedene Nr. , der Lichtschalter hat ja auch noch die drehfunktion für die Amaturen-Beleuchtung . MfG

Edit : aber hatte auf der teile-Liste gesehen das da noch ne Blende für die Schalter ist , dann sollte der Ein/Ausbau evtl. doch nicht so schlimm sein : )

Wenn Lichtschalter auf "2" und Zündung auf "2" sollte Relais K48 (3. Relais in der zweiten Reihe) auf Klemme 86 Strom haben

Wenn bei K 48 Klemme 86 keinen Strom hat deutet dies auf einen Defekt im Lichtschalter.

Glühlampe auf Klemme 86 und Masse - sollte leuchten, oder mit Multimeter Spannung messen

Beide Relais sind einfache Schließer

G frank

Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 15:30

Sorry nu , aber wo finde ich nu Klemme 86 ? Denke ja Relais ziehen und einer von den steckverbindungen müsste es sein ? Wenn ja welcher ( hab nu echt kein Plan von elektik und den Plänen , war schon froh den Kram für die Sicherungen da zu finden ) Evtl. würde mir die Seitenzahl weiterhelfen ? Würde ne 5W birne gehen oder hauts die gleich weg ? MfG

Zieh mal das Relais aus seinem Steckplatz und schau Dir die Unterseite mit den Steckfahnen an, dort sind i.d.R. neben den Fahnen die entsprechenden Klemmen-#n aufgedruckt oder eingepraegt.

Und nein, mit einem 5W Leuchtmittel kannst Du da nichts "kaputt" machen, zumindest solange Du dabei keinen Kurzschluss produzierst :)

Keine Compact Spezialisten hier?:p Ich würde auch erst, wie wbf schon schrieb, die Sicherungen, und das Relais durchmessen. Wenn da nichts ankommt, dann liegt es sehr wahrscheinlich am Schalter. NSW und Lichtschalter sind verschieden. Wie du selber angemerkt hast, alleine schon wegen der Dimmfunktion. Ausbau, naja, ist etwas umständlich. Zwei Möglichkeiten. Die erste, du schraubst die Fußraumverkleidung Fahrerseite ab, und versuchst von unten an den Schalter zu kommen. Habe ich gar nicht erst probiert, weil mir das Gefummel zu viel war, und mir der Erfolg zweifelhaft war. Von oben. Das mit der einen Schraube unter der Blende vergiss mal schnell wieder. Da sind zwar unter jeder Blende jeweils eine, mit der schraubt man aber den Tachorahmen ab, bzw wieder an. Am besten Tacho raus (am besten auch Lenkrad ab, aber muss nicht unbedingt) wenn ohne Lenkrad ausbau, dann beim Tacho die zwei Schrauben oben raus, dann den Tacho so weit wie möglich zur Seite drehen (am besten ein Tuch oder so unterlegen wegen Kratzer) dann kannst an der Seite an den Schalter ran. Der ist dann gesteckt. Da musst den dann links und rechts zusammen drücken, dann kannst ihn raus nehmen, und du hast den Schalter vor dir. Zusammenbau dann wieder alles rückwärts

Edit: was ich noch vergessen habe, den Knopf am Lichtschalter musst natürlich auch abschrauben, sonst bekommst den Schalter nicht raus

Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 19:02

Omg : (

Hört sich ja nicht so gut an , aber erst mal Danke , vielleicht hab ich ja Glück und es ist doch das Relais , glaub ich aber nicht . Werde es aber ohne Lenkrad Ausbau probieren , falls aber doch muss ich mir wegen dem Air Bag Gedanken machen ? Hätte gedacht der Knopf am Schalter wäre gesteckt , hat also doch nen Gewinde . MfG

Der Knopf ist geschraubt, einfaches Rechtsgewinde. Und es geht schon ohne Lenker abbauen, ist halt dann weniger Platz. Wenn Lenkrad runter, dann darfst halt keine Zündung einschalten, sonst hast Airbag fehlermeldung

Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 19:53

Ok , Thx , Morgen mal weiterschauen , hoffe nur das sie nen Schalter vorrätig haben falls es das Relais nicht ist , kann gleich mit dem Twingo meiner Frau zur Arbeit , in dem darf ich nicht Rauchen : (

@DrMabuse1963

Im Auto quartzt man nicht mal als "Hochleistungs"-Raucher :eek: - Was soll denn die Sauerei?

Aber PEACE - ist nur meine Einstellung dazu :)

Zitat:

Original geschrieben von He-Man42

... dann darfst halt keine Zündung einschalten, sonst hast Airbag fehlermeldung

Das passt so nicht ganz, bei mir ist der Airbag jedenfalls schon auf "Radio-Stellung" scharf!

Also Zuendschluessel auf "Radio-Stellung" drehen, damit das Lenkradschloss entriegelt (sonst bekommt man das Lenkrad nicht runter) und dann den Zuendschluessel wieder auf "Null" zurueckdrehen und im Zuendschloss stecken lassen !

PS @He-Man42:

Ich weis, ich bin heut mal wieder der "Kruemel-Kacker vom Dienst" :) - Aber mach Dir nix draus ;) :D :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Fahrlicht ( Abblendlicht ) geht nicht...