ForumKuga Mk2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Fährt schon jemand den Diesel mit 180 PS?

Fährt schon jemand den Diesel mit 180 PS?

Ford Kuga DM3
Themenstarteram 17. Dezember 2014 um 15:33

Hallo liebe Kuga-Gemeinde,

nachdem unser Kuga 2 (2.0 TDCi 180 PS, bestellt am 20.08.) nun nicht mehr wie avisiert am 29.11. geliefert wurde, sondern erst Anfang Januar kommen soll, frage ich mich, ob schon jemand einen Kuga mit dieser Motorisierung gefahren hat.

Wir hatten ursprünglich die Variante mit 163 PS bestellt, der Händler hat jedoch netterweise die Bestellung auf die neue Motorisierung (im September) geändert.

Im Internet bzw. hier im Forum habe ich noch keine Erfahrungsberichte bzw. Tests bezogen auf diese Motorisierung gefunden.

Wäre klasse, wenn jemand etwas zu berichten hat. ;)

Grüße

Nordlicht

Beste Antwort im Thema

Ich finde die ganze Diskussion müßig. Erstmal glaubt kein Mensch mehr irgendwelchen "Norm"-Verbräuchen. Und am Ende des Tages habe ich ein Fahrzeug, das mir Spaß macht, zuverlässig ist, einen (vergleichsweise) starken, spritzigen und leisen Motor hat, und auch noch finanzierbar ist. Da jucken mich der eine oder andere Liter mehr oder weniger nicht. Ich kann den Kuga sparsam fahren, dann vebraucht er weniger, oder sportlich hernehmen, dann verbraucht er mehr. Da rechne ich nicht nach. Ich fahre auch nicht für 1 Cent Preisdifferenz (maximal sagenhafte 50 Cent für die Tankfüllung!) eine Tankstelle weiter.

Aber vielleicht ist das auch etwas typisch deutsches. Einfach mal gut sein lassen und sich freuen geht nicht, da muss doch irgendwo..... Nehme mich da auch nicht ganz aus, arbeite aber hart an meiner Gelassenheit. Es gibt wichtigeres im Leben als Diesel. Oder Benzin.

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten
am 17. Dezember 2014 um 16:59

Habe das Auto Kuga Individual 4x4 mit 180 PS Motor seit 1 Woche. Fährt sich gut, aber der Motor ist jetzt nach 800 km noch etwas zäh und nimmt auch das Gas nur mit einer "Gedenkminute" - sind aber nur Sekunden - an. Wird aber sicher besser, wenn die Maschine mehr Kilometer hat und eingefahren ist.

hi

ich hab ihn auch ne woche

2000 km

bin bis jetzt zufrieden. mein erster diesel.

diese Gedenkminute ist bei mir leider auch :-(

hoffe das legt sich

flott ist er. erste vollgasfahrt 218 km/h

Servus Nordlicht!

Habe den KUGA Individual 4x4 mit 180-Diesel-PS auch erst seit ein paar Tagen und kann da noch nicht allzuviel

dazu sagen, da ich erst 200 Km drauf habe. Ich bin vorher den 163-PS-ler probeweise schon einige hundert

Kilometer gefahren - da ist schon ein positiver Unterschied zu erkennen. Um da aber Endgültiges sagen zu

können, was u.a. Fahrspass, Spritverbrauch, etc. betrifft, muß ich erst ein paar tasusen Kilometer gefahren sein.

Kann mich zur gegebenen Zeit ja nochmal melden.

Vorab auch noch zwei Fotos von meinem leicht modifizierten "Roten"....

20141214-151747
20141214-151828

Habe meinen Mitte November bestellt, kommen soll er im Februar, mal sehen. Hat den 180PS auch schon jemand mit Automatic?

am 18. Dezember 2014 um 20:09

Nabend,

also ich habe meinen am 12 abgeholt und am 15 in die Werft gebracht,

da die Motor-Kühlungslüfter ständig laufen - ist das bei euch nicht so ?

Laut Ford, ein Software-Problem welches bei allen neun 180PS TDCI

bestehen soll ?

Haben auch noch einen 163PS in unserer Firma und ich finde den 180er

schon deutlich dynamischer, wenn da nicht diese echt nervigen Lüfter wären.

Abhilfe soll es wohl leider erst im Januar geben.

200km mit 180ps Automatik, musst dich noch etwas gedulden, wir sind alle noch am einfahren....

am 20. Dezember 2014 um 11:01

Hier ein Bericht über meine ersten beiden Wochen mit dem Kuga 4x4 180 PS und Powershift (Ausstattung Individual mit Design Paket 1,Technologie-Paket, Sony, Key Free-Paket und AHK)

Auffallend ist zunächst die saubere Verarbeitung, die ich so nicht erwartet habe. Kein Knacken, kein Wackeln auch auf schlechten Straßen oder Kopfsteinpflaster. Bei der Ausstattung ist beim Individual alles vorhanden, was man benötigt und sogar noch etwas mehr. Etwas klein ist das Navi, das zwar sehr blendfrei in einer Höhle sitzt, aber eher ein Mäusekino ist. Die Bedienung ist durch die vielen Knöpfe und Schalter gewöhnungbedürftig. Eine absolute Zumutung ist die Gebrauchsanweisung. Anscheinend geht man bei Ford davon aus, dass niemand mehr sowas liest. Sie ist typisch amerikanisch und anscheinend von Juristen geschrieben. Erst nach 20 Warnhinweisen kommen ein paar Sätze zur eigentlichen Bedienung.

Der Motor läuft prima, zieht gut weg. Die Schaltung Powershift arbeitet ruckfrei. Etwas gewöhnungsbedürftig ist die Gedenkminute beim Gasgeben. Spontanes Ansprechen ist nur bei höheren Drehzahlen bemerkbar, so um die 1000 bis 1500 U/min dauert es ein wenig bis die Power kommt. Auch läuft der Motor untenrum - so bis 1600 U/min etwas brummig, dann aber schnurrt er schön. In Stellung Normal läuft der Motor in sehr niederen Drehzahlen, in Stellung S ist das Gefühl deutlich besser.

Die Fahrleistungen hätte ich so nicht erwartet. Der Kuga geht gut ab, auch bei 160 km/h ist immer noch gut Dampf drin. Spitze habe ich noch nicht getestet, fahre die Maschine ja langsam ein. Summa summarum eine sehr positive Überraschung, wenns so bleibt, war der Kuga ein guter Kauf. Viel Auto für (verhältnismäßig) wenig Geld gemessen an BMW oder so.

Habe auch erst 750 km drauf. Der 180 PS Dieselmotor passt nach meinem Empfinden sehr gut zum KUGA und hat genügend Drehmoment. Insgesamt ist das Fahrzeug kein Sportwagen, Powershift und Gaspedal gönnen sich im Modus Drive die eine oder andere Gedenksekunde. Auch bei Kurvenfahrten bemerkt man als Fahrer die Höhe und das Gewicht des Fahrzeugs deutlich. Der Verbrauch liegt aktuell bei mir bei vernünftigen 7,5 l/100 km das Fahrzeug hat aber gerade erst die zweite Tankfüllung bekommen und damit ist der Verbrauchswert sicher noch nicht repräsentativ.

Zitat:

Vorab auch noch zwei Fotos von meinem leicht modifizierten "Roten"....

Lack oder Sprühfolie? Schade, dass FORD so wenig Geschmack im Detail hat:(

....Felgen sind lackiert. Alles andere (Unterfahrschutz, oberer Frontgrill, Dachreling, etc.) mit Folien...

@ernstl999

Kuga in Rot? Geht garnicht. So dachte ich zumindest bis ich die Bilder gesehen habe. Sieht mit den schwarzen Akzenten wirklich toll aus. Gratuliere!

hallo zusammen

5000 km seit 07.12.2014

bin bis dato zufrieden. bis wirkliche kleinigkeiten.

waschdüseneinstellung ist nicht der bringer

da muss ich sehen wie ich die besser einstellen kann ( oder tauschen gegen die vom focus )

zwischen 40 und 80 km/h habe ich das gefühl, das die automatik da gerne mal schläft, bis sie den nächsten gang wählt. teilweise ventilklappern.. geht gar nicht,

und mal eben schnell weg an der einfahrt geht gar nicht, bleibt er einfach stehen.. sehr blöd und nicht immer angenhem, wenn du mal zügig durchstarten willst

verbrauch auf den 5000 km ist 8,15 liter diesel im schnitt

( da sind kurzstrecken, 3000 km autobahn, anhängerbetrieb und vollgasfahrten drin )

Themenstarteram 7. Januar 2015 um 12:16

Hallo zusammen,

erst einmal noch ein frohes neues Jahr und vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen zu diesem Thread! :)

Am 02.01. wurde nun auch unser lang ersehnter Kuga zugelassen (Foto anbei).

Der erste Eindruck nach 150 km ist sehr positiv und das Auto ist vielleicht nur noch optisch mit dem Kuga 1 zu vergleichen, der bei uns aber immer noch als Zweitwagen genutzt wird. Den meisten Bekannten ist gar nicht aufgefallen, dass das nicht mehr unser alter Kuga ist. ;)

Nichts klappert, die Geräuschkulisse ist sehr niedrig und die Verarbeitung hat deutlich zugelegt. Einzig die Spaltmaße (Motorhaube vorne rechts und Rückleuchte hinten linke Seite) sind nicht ganz optimal.

Das Schaltgetriebe lässt sich sehr gut schalten und die Entertainment-Ausstattung (Sony Navi mit Rückfahrkamera) ist auch sehr nett. Der Klang ist, im Gegensatz zu anderen Beiträgen hier im Forum, völlig OK und deutlich besser als im alten Kuga 1 mit Sony Anlage. Mit der Bedienung haben wir noch so das eine oder andere Problem, aber das iphone 6 mit Spotify arbeitet nun mittlerweile auch mit Sync zusammen.

Ebenso überzeugt uns das Fahrwerk und der Federungskomfort. Zur Motorisierung (180 PS Diesel) kann ich noch nicht so viel sagen, da wir noch in der Einfahrphase sind und den Motor nur bis maximal 3000 Touren drehen. Allerdings wirkt er im Vergleich zum alten 140 PS Diesel nicht ganz so spritzig. Meine Frau war dann auch der Meinung, dass der Kuga 2 idealerweise nicht weniger als die 180 PS haben sollte. Mal schauen, wie dann später die erste Vollgasfahrt ausfallen wird.

Momentan stört uns eigentlich nur, dass der Kuga 2 deutlich weniger Stauraum (z.B. für Verbandskasten etc.) als der Kuga 1 hat. Die im Boden eingelassenen Boxen hinter/unter den Vordersitzen sind deutlich kleiner als im alten Kuga. Und unter den Kofferraumboden passt auch nichts mehr.

Fazit: Top Auto! :D

Allen weiterhin eine gute Fahrt!

Viele Grüße

Nordlicht

Img-0288

hallo zusammen!;-)

Könnt ihr mir sagen was der an Reichweite hat? natürlich vollgetankt.:-)

Grüsse loco

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Fährt schon jemand den Diesel mit 180 PS?