ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Fächerkrümmer für JH / oder Krümmer vom DX? KAT raus???

Fächerkrümmer für JH / oder Krümmer vom DX? KAT raus???

VW Golf 1 (17, 155)
Themenstarteram 28. Juni 2013 um 10:24

Hallo,

Ein Bekannter sagte mir:

"Dein originaler Krümmer drosselt den JH Motor quasi."

Dein Golf geht zwar erstaunlich gut, aber er würde mit einem anderen Krümmer bestimmt noch besser laufen.

Verbaue einen Fächer oder den Krümmer vom DX und Du wirst sehen"

ich dachte das Thema hätte es schonmal gegeben, finde es aber in der suche nicht.

Es gibt ja offensichtlich keinen Fächerkrümmer mit TÜV Gutachten für den 95 PS JH, richtig?

Gibt es eintragungsfähige Alternativen?

Kann man den Krümmer vom DX zusammen mit dem Hosenrohr vom JH nutzen?

Wenn ja, zerstört das JH Hosenrohr dann den besseren Abgasfluss, oder ist das alles wegen dem KAT eh nutzlos?

P.S.

Ich würde am liebsten meinen Kat und den ganzen Rotz rausschmeißen und einen Fächerkrümmer mit GTI - Abgas- Anlage drunterhängen.

Einserseits müsste das ja gehen, weil bei meinem Wagen ursprünglich kein Kat verbaut war; andererseits hätte ich den Motor ohne Kat wahrscheinlich gar nicht eingetragen bekommen und eine Abgasverschlechterung ist auch garantiert nicht zulässig und somit nicht eintragbar.

Richtig?

Ein mir unbekannter Schrauber, welcher zufällig bei der H-Begutachtung beim TÜV zu mir kam, meinte, dass es möglich sei. Sie hätten früher schon z.B. 16 Vs mit Kat und Ko aus dem 2er genommen und dann mit Weber versehen, Fächer dran und ohne Kat eingetragen bekommen.

Dazu meinte er das dies auch bei H-KZ möglich sei, solange der Motor bis 10 Jahre nach Baujahr im Umlauf war.

Alles andere sei Geschwätz von TÜV-Prüfern mit begrenztem Wissen (krasse Aussage fand ich)

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. August 2014 um 23:38

Hallo zusammen,

neuer Sachstand:

Er läuft jetzt absolut rund und die Abgasanlage ist von Krümmer bis Endtopf dicht und eingetragen. Juhuuuuuuuu :-) (Bild 8)

ich habe heute die VW Krümmerdichtungen eingebaut.

Ein Kumpel (mit Plan und Erfahrung) riet mir hierfür zu richtig geilen Krümmermuttern von Helicoil

(Bild 2):

http://www.ebay.de/itm/261198115358?...

Die vorher verbauten Krümmermuttern, waren zu meiner Überraschung ohne Unterlegscheiben. Ist das bei dem Model ok? (Bild 1).

Beim Abbau habe ich mit den alten Muttern drei Stehbolzen herausgedreht :-(. Hat richtig Zeit gekostet die jeweils wieder festzudrehen.

Man kommt ja so gut dran.

Es war glücklicherweise tatsächlich nur die "scheiß" Ebaykrümmerdichtung. (Bild 7).Ich kann jetzt mit meiner Erfahrung nur noch die Originalen von VW empfehlen! (Bild 5)

Keinesfalls mehr Zusammenhängende. Die hätte ich mangels Platz auch gar nicht einbauen können. Beim Herausnehmen hat die schon schwer gelitten.Die einzelnen konnte ich durch links und rechts Bewegung

einfach einlegen.

Danach war ich froh nicht noch umständlich zusätzliche Unterlegscheiben reinfummeln zu müssen.Die Spezialmuttern haben ja integrierte Ringe.

Da sie mit dem breiten Ring (Bild 3 & 4) auch noch breiter

bzw. dicker waren als die alten Muttern, habe ich bei den Stehbolzen noch im absolut gesunden Gewindebereich festdrehen können.

Weiter unten hätte ich normale Muttern bestimmt rundgedreht.

Die Spezialmuttern kann ich echt empfehlen !!! Die haben mir richtig Zeit und Fummelei gespart! Bild

P.S. Und außergewöhnlich laut ist er bisher noch nicht. Ich hoffe er wird nicht noch viel lauter. Ist recht perfekt so wie er ist.

Vielleicht stell ich demnächst mal noch ein Video ein.

Danke an alle. die mir hier geholfen haben!!!

+5
62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten
Themenstarteram 9. April 2014 um 21:59

Zitat:

Original geschrieben von stahlwerk

....ich muss mich immer wieder auf`s neue wundern warum man an einen Serienmotor bzw an einen leicht getunten Motor eine 60er oder gar 63er Anlage dranhängt...?!

Völliger Schwachsinn sowas weil diese Anlagen eher Drehmomentverluste bringen...ist also gewissermaßen "Rückwärtstuning"

kauft euch besser eine 50er Anlage von Jetex oder Supersprint, dann passt das.

Die Jetex bzw simons gibt`s hier:

http://www.lexmaul-shop.de/.../Golf-I:::1_185_186_201_202_204.html

Und das zu vernünftigem Preis von unter 250,- EUR !!!

DU hast da schon recht!!!

Wenn ich nochmal davor wäre, würde ich das auch machen.

Ich hatte mir Jetex und Simson angeschaut. Von Supersprint hatte ich nichts gefunden. Von Supersprint hatte ich geträumt. In Edelstahl und 45mm, wäre sie bei vernünftigem Preis sofort mir gewesen.

Mich hatte bei allen die ich gefunden habe gestört, dass keine mit normalem Endrohr dabei waren. Das hässliche Endrohr an einer neuen Anlage abschneiden zu müssen, um ein neues anzuschweißen bzw. anschweißen zu lassen, war mir zuviel.

Hätte ich geahnt wegen dem Auspuff am Krümmer rumschweißen zu lassen, hätte ich mich fürs Endrohr schweißen entschieden.

Ich stehe auf normale Endrohre, welche weder doppelt, noch oval, noch verchromt, weder DTM, oder umgelegt sind, sondern einfach ein puristisches Rohr, egal welchen Durchmessers, jedoch max. 60mm.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Gybrush_lucas

Mich hatte bei allen die ich gefunden habe gestört, dass keine mit normalem Endrohr dabei waren. Das hässliche Endrohr an einer neuen Anlage abschneiden zu müssen, um ein neues anzuschweißen bzw. anschweißen zu lassen, war mir zuviel.

:confused: das ist doch kein Stress? Einen Schlosser aufsuchen der Wig Schweißen kann und los geht's. Alle Edelstahlsachen lass ich beim Schlosser nebenan machen. Der macht sogar Notdienst für gestresste (Hobby) Rennfahrer. :D Vorgestern angerufen: Der Fächer braucht pro Rohr (6 Stück) eine Aufnahme zum CO abnehmen plus ein Lambdaeinsatz in den Kat. Kein Problem, hat er gemeint. Am nächsten Tag alles raus, hingefahren, 2 Stunden gewartet, mitgenommen, eingebaut und gut ist ;). Freitag geht's zum Rennen, da muss alles fertig sein!

Themenstarteram 9. April 2014 um 22:56

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

Zitat:

Original geschrieben von Gybrush_lucas

Mich hatte bei allen die ich gefunden habe gestört, dass keine mit normalem Endrohr dabei waren. Das hässliche Endrohr an einer neuen Anlage abschneiden zu müssen, um ein neues anzuschweißen bzw. anschweißen zu lassen, war mir zuviel.

:confused: das ist doch kein Stress? Einen Schlosser aufsuchen der Wig Schweißen kann und los geht's. Alle Edelstahlsachen lass ich beim Schlosser nebenan machen. Der macht sogar Notdienst für gestresste (Hobby) Rennfahrer. :D Vorgestern angerufen: Der Fächer braucht pro Rohr (6 Stück) eine Aufnahme zum CO abnehmen plus ein Lambdaeinsatz in den Kat. Kein Problem, hat er gemeint. Am nächsten Tag alles raus, hingefahren, 2 Stunden gewartet, mitgenommen, eingebaut und gut ist ;). Freitag geht's zum Rennen, da muss alles fertig sein!

Will auch nen Schlosser nebenan :-( Ich habe zwar ein paar nette Nachbarn, die sind handwerklich aber leider alle nicht spezialisiert :-)

Themenstarteram 10. Mai 2014 um 23:06

So. Aktueller Stand:

Der Fächer ist fertig gewickelt. Habe ca. 4 Stunden dran "gepiedelt". Habe mir aber Zeit gelassen.

Am Mittwoch findet der komplette Einbau von Fächer und Auspuffanlage statt.

Ende des Minats soll alles ein- bzw. Kat ausgetragen werden. Hoffentlich klappt alles.

Wie gesagt. Der 1er hatte ursprünglich keinen Kat. Der zog erst mit dem JH Motor ein.

Supersprint-gewickelt
Themenstarteram 18. Juli 2014 um 23:55

So -> Aktueller Stand: Ist alles verbaut und ein- und ausgetragen. Krümmer und Auspuffanlage und KAT.

Ich habe aber ein echtes Problem:

Von vorne gesehen, bläst es am Fächerkrümmer am 2. Rohr und hier nähe obere <Schraube, also zum Ansaugkrümmer hin etwas raus, so dass ein ekelhafter "knatschiger" Sound, welcher je nach Last und Gas lauter und leiser wird entsteht.Quasi ungewollter Chopper-Sound. Schrecklich.

Ich habe die Muttern nochmal alle angezogen. Sind ordentlich fest. Kann es sein, dass meine neue Krümmerdichtung scheiße ist, oder soll mein neuer Superpsrint Fächer etwa einen Riss bekommen haben???? Dann wäre ich aber enttäuscht! Er lief ca. 50 km ohne Hinweis auf ein Leck.

Ich habe diese Dichtung hier gekauft.

http://www.ebay.de/.../201097247713?pt=DE_Autoteile&fits=Make%3AVW|Model%3AGolf+I+Cabriolet|Type%3A1.8&hash=item2ed2547be1

Ich kann ohne Ausbau und Abwickeln des Hitzeschutzbands leider nicht näheres sagen.

Was würdet Ihr tun? Andere Dichtung verbauen? Wenn ja, welche?

Zitat:

Original geschrieben von Gybrush_lucas

Kann es sein, dass meine neue Krümmerdichtung scheiße ist

bei der verlinkten durchaus möglich

Zitat:

oder soll mein neuer Superpsrint Fächer etwa einen Riss bekommen haben????

Schwer vorstellbar aber möglich ist alles

Zitat:

Was würdet Ihr tun? Andere Dichtung verbauen? Wenn ja, welche?

Seriendichtungen. Darauf achten, dass sie richtig herum aufgelegt sind. Darüber hinaus auf jeden Fall den Krümmer raus und inspizieren. Wenn er oben bläst, sieht man das an den Dichtungen. Wenn er einen Riss hätte, würde das auch durch das gewickelte durchkommen. Das siehst Du ja dann :)

Themenstarteram 19. Juli 2014 um 19:34

Danke. Dann besorge ich mir bei VW eine Dichtung und zittere bis zum Ausbau. Habe echt Angst. Schönen Samstag noch

Zitat:

Original geschrieben von Gybrush_lucas

Danke. Dann besorge ich mir bei VW eine Dichtung und zittere bis zum Ausbau. Habe echt Angst. Schönen Samstag noch

Keine Sorge erstmal. :) Meist sind das ganz triviale Dinge, wie z. Bsp. so eine "zusammenhängende" Dichtung. Dann kann es natürlich auch sein, dass der Krümmer schlecht gefertig ist und daher nach dem verschrauben unter Spannung stand. Schau Dir das einfach in Ruhe an, wenn Du ihn heruntergemacht hast. Der wird schon keinen Riss haben. ;)

Wünsche auch einen schönen Samstag :)

Themenstarteram 1. August 2014 um 23:38

Hallo zusammen,

neuer Sachstand:

Er läuft jetzt absolut rund und die Abgasanlage ist von Krümmer bis Endtopf dicht und eingetragen. Juhuuuuuuuu :-) (Bild 8)

ich habe heute die VW Krümmerdichtungen eingebaut.

Ein Kumpel (mit Plan und Erfahrung) riet mir hierfür zu richtig geilen Krümmermuttern von Helicoil

(Bild 2):

http://www.ebay.de/itm/261198115358?...

Die vorher verbauten Krümmermuttern, waren zu meiner Überraschung ohne Unterlegscheiben. Ist das bei dem Model ok? (Bild 1).

Beim Abbau habe ich mit den alten Muttern drei Stehbolzen herausgedreht :-(. Hat richtig Zeit gekostet die jeweils wieder festzudrehen.

Man kommt ja so gut dran.

Es war glücklicherweise tatsächlich nur die "scheiß" Ebaykrümmerdichtung. (Bild 7).Ich kann jetzt mit meiner Erfahrung nur noch die Originalen von VW empfehlen! (Bild 5)

Keinesfalls mehr Zusammenhängende. Die hätte ich mangels Platz auch gar nicht einbauen können. Beim Herausnehmen hat die schon schwer gelitten.Die einzelnen konnte ich durch links und rechts Bewegung

einfach einlegen.

Danach war ich froh nicht noch umständlich zusätzliche Unterlegscheiben reinfummeln zu müssen.Die Spezialmuttern haben ja integrierte Ringe.

Da sie mit dem breiten Ring (Bild 3 & 4) auch noch breiter

bzw. dicker waren als die alten Muttern, habe ich bei den Stehbolzen noch im absolut gesunden Gewindebereich festdrehen können.

Weiter unten hätte ich normale Muttern bestimmt rundgedreht.

Die Spezialmuttern kann ich echt empfehlen !!! Die haben mir richtig Zeit und Fummelei gespart! Bild

P.S. Und außergewöhnlich laut ist er bisher noch nicht. Ich hoffe er wird nicht noch viel lauter. Ist recht perfekt so wie er ist.

Vielleicht stell ich demnächst mal noch ein Video ein.

Danke an alle. die mir hier geholfen haben!!!

1-kruemmermuttern-alt
Bild-2
Bild-3
+5
am 3. August 2014 um 21:07

Zitat:

Original geschrieben von Gybrush_lucas

...

Muuuah, so klappt das. Sauber. Das lese ich gerne.

Wenn es dich irgendwann mal mit deinem geilen einspritzenden Rennkarnickelchen ein paar Meter aus dem Ort herausträgt, dreh ne Runde über Primstal.

Wir müssen unbedingt mal ein nettes Benzingespräch unter GTI-Kollegen klarmachen.

Gruß aus P'tal, K.S.

Themenstarteram 4. August 2014 um 16:43

Zitat:

Original geschrieben von konversationslexikon

Zitat:

Original geschrieben von Gybrush_lucas

...

Muuuah, so klappt das. Sauber. Das lese ich gerne.

Wenn es dich irgendwann mal mit deinem geilen einspritzenden Rennkarnickelchen ein paar Meter aus dem Ort herausträgt, dreh ne Runde über Primstal.

Wir müssen unbedingt mal ein nettes Benzingespräch unter GTI-Kollegen klarmachen.

Gruß aus P'tal, K.S.

mach ich :-)

ich schreib Dir vorher eine Nachricht bezüglich Adresse usw.

Grüße

am 4. August 2014 um 20:34

Zitat:

Original geschrieben von Gybrush_lucas

Zitat:

Original geschrieben von konversationslexikon

 

Muuuah, so klappt das. Sauber. Das lese ich gerne.

Wenn es dich irgendwann mal mit deinem geilen einspritzenden Rennkarnickelchen ein paar Meter aus dem Ort herausträgt, dreh ne Runde über Primstal.

Wir müssen unbedingt mal ein nettes Benzingespräch unter GTI-Kollegen klarmachen.

Gruß aus P'tal, K.S.

mach ich :-)

ich schreib Dir vorher eine Nachricht bezüglich Adresse usw.

Grüße

jap. So machen wir das, guter Plan. Muss ja b-scheid wissen, damed ich ach frische Schwenker dähem hann, wäschde.

Lexikons Schwenker ist in jedem Fall einen Besuch wert ;-)

Themenstarteram 4. August 2014 um 20:56

:D:D da läuft das Wasser im Mund :D:D

Themenstarteram 3. Oktober 2014 um 1:01

Nur mal so aus Interesse,

was würden Weber an meinem JH bringen?

Überall wo diese Frage in anderen Foren gestellt wurde, kam immer zur Antwort, das man dies wegen dem KAT vergessen kann.

Bei mir ist ja aber kein mehr KAT drin und nicht mehr eingetragen (rechtmäßig weil mein 1er ursprünglich keinen KAT hatte).

Wieviel PS würden Weber bringen?

Mnn träumt ja immer von ein wenig mehr. Nen anderen Kopf oder Kolben und Nocke wäre wohl grundaätzliche Alternative. Dennoch wollte ich erstmal hören, was jetzt bei meinem Motor Weber bringen würden.

Supersprint Fächer und Powersprint Gruppe A sind verbaut und eingetragen.

Ich habe schon oft gehört was es für eine tierische Arbeit ist Weber einzustellen.

Hatte aber auch damals Kumpels die überglücklich damit waren.

Also ca.:

Was würden sie an PS bringen?

Was würdn sie kosten?

Was würde es kosten, wenn man sie einstellen lassen müsste?

Welche Weber bräuchte man?

Da wären andere Kolben und eine andere Nocke wahrscheinlich billiger. Selbst wenn man den Wechsel machen lassen müsste, oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Fächerkrümmer für JH / oder Krümmer vom DX? KAT raus???