Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. F10/11 Komfortsitz kippt hin und her?

F10/11 Komfortsitz kippt hin und her?

BMW 5er F11
Themenstarteram 22. November 2018 um 8:53

Hallo liebe Foristen,

seit geraumer Zeit bemerke ich, wenn ich steil bergabfahre und Bremse, dass mein Fahrersitz (Komfortsitz) leicht nach vorne kippt. Der Sitz funktioniert sonst ganz normal.

Hattet ihr vielleicht schon mal so ein Problem?

 

LG

Mosesc63

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zieh einfach die Schrauben an der Schiene wieder fest....

Zitat:

@Mosesc63 schrieb am 22. November 2018 um 08:53:57 Uhr:

Hallo liebe Foristen,

seit geraumer Zeit bemerke ich, wenn ich steil bergabfahre und Bremse, dass mein Fahrersitz (Komfortsitz) leicht nach vorne kippt. Der Sitz funktioniert sonst ganz normal.

Hattet ihr vielleicht schon mal so ein Problem?

 

LG

Mosesc63

so der Wagen erst kürzlich erstanden wurde, ab zum Händler, der darf/soll sich kümmern ;)

Themenstarteram 22. November 2018 um 13:21

Zitat:

@kanne66 schrieb am 22. November 2018 um 13:09:07 Uhr:

Zitat:

@Mosesc63 schrieb am 22. November 2018 um 08:53:57 Uhr:

Hallo liebe Foristen,

seit geraumer Zeit bemerke ich, wenn ich steil bergabfahre und Bremse, dass mein Fahrersitz (Komfortsitz) leicht nach vorne kippt. Der Sitz funktioniert sonst ganz normal.

Hattet ihr vielleicht schon mal so ein Problem?

 

LG

Mosesc63

so der Wagen erst kürzlich erstanden wurde, ab zum Händler, der darf/soll sich kümmern ;)

[/quot

Hallo @Kanne66,

meinen F11 habe ich Ende 11/17 beim :) erworben. Da wird es jetzt sehr eng. Termin habe ich beim :) nächsten Freitag. Bin schon neugierig aber auch ein wenig positiv gestimmt, da er auch auf seine Kosten (glaube das es nicht auf Kulanz war) vor gut einem Monat meine ASB gereinigt hat, die Einlasskanäle geblastert und das Glühsteuergerät getauscht hat.

@Mosesc63: das ist gut, denn nur wer positiv denkt, wird positiv beschenkt ;)

keep us posted!

VG

kanne

Themenstarteram 23. November 2018 um 10:40

Zitat:

@kanne66 schrieb am 22. November 2018 um 17:33:31 Uhr:

@Mosesc63: das ist gut, denn nur wer positiv denkt, wird positiv beschenkt ;)

keep us posted!

VG

kanne

Sehe ich genau so @Kanne66.

Werde ich natürlich machen.

Schönes Wochenende

LG

Beim freundlichen hast du eig. immer ein Jahr Garantie. Ich hoffe du hast das "angezeigt" bevor die Garantie rumm war/ist. Dann sollte der das eigentlich reparieren.

Zitat:

@Bmw_driver123 schrieb am 23. November 2018 um 20:58:28 Uhr:

Beim freundlichen hast du eig. immer ein Jahr Garantie. Ich hoffe du hast das "angezeigt" bevor die Garantie rumm war/ist. Dann sollte der das eigentlich reparieren.

Hatten wir nun schon gefühlt 3251fach durchgekaut: Ein Händler muss gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung geben und nicht Garantie. Garantie ist entweder freiwillig oder kann bei gebrauchten dazugekauft werden. Bei den Niederlassungen ist die ab und an im Kaufpreis enthalten. Der Garantiegeber ist dann aber nicht der Händler sondern eine Versicherungsgesellschaft.

Das stimmt, die muss er geben. Als wir damals unseren gekauft hatten, hat uns der Händler aber noch Euro+ Garantie gegeben (große NL im Süden). Das ist dann wiederrum tatsächlich eine Garantie. Der meinte, das kriegt eig. jeder gebrauchter bei denen.

@Mosesc63: was gibt es zu berichten?

Zitat:

@Bmw_driver123 schrieb am 24. November 2018 um 12:58:37 Uhr:

Das stimmt, die muss er geben. Als wir damals unseren gekauft hatten, hat uns der Händler aber noch Euro+ Garantie gegeben (große NL im Süden). Das ist dann wiederrum tatsächlich eine Garantie.

Das macht er wohl weniger für dich sondern verm. mehr für sich.

Warum - einfach mal beides im Rahmen der ersten 6 Monate vergleichen.

Mit gesetzl. Gewährleistung bist idR besser bedient als Käufer. :cool:

Themenstarteram 30. November 2018 um 14:19

Hallo Leute,

 

komm gerade vom :)

 

Diagnose: Sitzgestell

defekt!

 

Jetzt wird das Sitzgestell auf Gewährleistung getauscht und ich zahle gleich einen neuen Lederüberzug+ Schaumstoff bei der Sitzfläche und unteren Wangen, da sowieso alles demontiert wird und meine seitliche untere Wange leichte Falten aufweist ;)

 

 

Als Draufgabe weil ich mit meinem Dicken gerade so einen Lauf habe, hat sich gestern am Abend mein Komfortzugang/Fahrertür verabschiedet :(

Auto lies sich nicht mehr versperren und heute morgen kam die Meldung, Batterie schwach, Verbraucher wurden abgeschaltet!

Beim Griff habe ich ihm Angeboten, dass ich bereit wäre 50% zu übernehmen!

Zugestimmt und zahle jetzt €170

Wieso zahlst du bei Schäden innerhalb der Gewährleistung selbst was dazu?

Themenstarteram 1. Dezember 2018 um 11:26

@Heizölheizer

Weil meine Gewährleistung schon um ist, und normal die 6 Monate Regelung gilt mit Beweislastumkehr :)

 

Ah, ok

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. F10/11 Komfortsitz kippt hin und her?