ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Exzenterwellensensor oder Stellmotor tauschen?

Exzenterwellensensor oder Stellmotor tauschen?

BMW 3er E46
Themenstarteram 1. Juli 2012 um 10:40

Hallo!

Ich habe leider ein (hoffentlich) kleines Problem mit meinem 316ti Compact und bin per Google-Suche auf dieses Forum gestossen. Ich habe hier schon einige ähnliche Fälle gelesen und hoffe auf ein paar Tipps von den Experten hier:

316ti Compact 12/2004 N46B18 98.000km

-MKL + EML leuchten unregelmäßig

-mal die eine, mal beide, mal keine

-beim Fahren merke ich jedoch keinerlei Unterschiede

-kein Ruckeln, Stottern, Leistungsverlust oder ähnliches

Fehlerspeicher (habe bei BMW auslesen lassen):

2A6B DME: Valvetronic, Leistungsbegrenzung Stellmotor

Exzenterwinkel fährt nicht auf Vollhub

Fehler momentan nicht vorhanden

2D0F DME: Heißfilm-Luftmassenmesser, Signal

Signal oberhalb Schwelle oder Kurzschluss nach Plus

Fehler momentan nicht vorhanden

2A5B DME: Valvetronic, Exzenterwellensensor 1

Parityfehler

Fehler momentan nicht vorhanden

2A59 DME: Valvetronic, Exzenterwellensensor 1

Parityfehler

Fehler momentan vorhanden

2A63 DME: Valvetronic, Stellmotor 1

Lagerreglerüberwachung

Fehler momentan vorhanden

Ich hatte nun, nach dem Lesen ähnlicher Problembeschreibungen, auf den Stellmotor getippt.

Der BMW-Meister jedoch tippt auf den Sensor.

Was nun?

Soll ich den Sensor tauschen? Oder den Stellmotor?

Oder, im schlechtesten Fall, sogar beides?

Ich freue mich über jeden Tipp / Ratschlag / Hinweis von euch. Danke im Voraus.

 

Ähnliche Themen
36 Antworten

Zitat:

Ich hatte nun, nach dem Lesen ähnlicher Problembeschreibungen, auf den Stellmotor getippt. Der BMW-Meister jedoch tippt auf den Sensor.

Was nun?

Ihr könntet zwar beide Recht haben, weil nur diese beiden Komponenten in Frage kommen. Ich tendiere aber auch zum Sensor.

Schau mal HIER.

Ventildeckel runter, die Schraube vorne an der Kettenführung lösen, dann noch zwei Schrauben des Sensors und dann hast Du das Teil.

Sensor kostet aktuell 275,93 EUR. Stellmotor 200,26 EUR.

am 1. Juli 2012 um 11:56

Ein defekt kann aber auch oft von der Exenterwelle selbst ausgehen, die verschleißt nähmlich gerne mal frühzeitig. Und das ist keine seltenheit.

Hatte auch schon mal probleme damit und bei mir wurde auch der Exenterwellensensor angezeigt beim Auslesen. Aber bei mir war die Exenterwelle verschließen.

Hast genau den richtigen Km stand dafür.

Die Meister von BMW haben mir zwar auch gesagt das es am Sensor liegt, aber es war die Welle selbst.

Kosten. 1700- 2000€.

Würde das so schnell wie möglich richten lassen, ich hab sehr lange damit gewartet und noch mehr kaputt gehabt und musste den Ganzen Zylinderkopf wechseln.

Zitat:

Ein defekt kann aber auch oft von der Exenterwelle selbst ausgehen, die verschleißt nähmlich gerne mal frühzeitig. Und das ist keine seltenheit.

Auch das ist richtig. Aber da der Vetildeckel sowieso runter muß, kann man das bei der Gelegenheit ja alles prüfen. Aber wie holger_v schon schrieb, mach`s zeitnah, sonst kann`s teuer werden.

Themenstarteram 1. Juli 2012 um 15:22

Danke für eure Antworten.

Die Exzenterwelle selbst hat der BMW-Meister als Fehlerquelle ausgeschlossen. Darauf kann ich mich aber scheinbar nicht verlassen.

Jetzt bin ich also bei drei möglichen Teilen angekommen.

Oh je...

 

 

 

am 1. Juli 2012 um 19:39

Die Exzentwelle wird auch auf mechanische Schwergängigkeit geprüft, demnach würde dies im Fehlerspeicher stehen. Wenn der Exzenterwellensensor defekt ist dann kann auch der Stellmotor nicht wissen, was er wo und wann verstellen muss - Folgefehler - Stellmotor. So denke ich, dass es plausibel klingt ;)

BMW_verrückter

Themenstarteram 1. Juli 2012 um 21:31

Gut, dann werde ich mal den Sensor tauschen.

Das der Stellmotor in Folge der falschen Werte des Sensors auch im Fehlerspeicher steht, leuchtet mir ein.

Was ist dann aber mit dem Luftmassenmesser? Auch ein Folgefehler oder eine ganz andere Baustelle?

Zitat:

Was ist dann aber mit dem Luftmassenmesser? Auch ein Folgefehler oder eine ganz andere Baustelle?

Andere Baustelle. Bring erst mal die Valvetronic in Ordnung, danach geht`s munter weiter!:)

am 2. Juli 2012 um 20:22

Wurde schon beantwortet, ist eine andere Baustelle.

Schönen Gruß aus Kroatien.

BMW_verrückter

Themenstarteram 2. Juli 2012 um 20:22

Danke Jakob.

Das wird ja ein Spaß... :(

Hallo habe genau das gleiche gehabt und Gestern haben wir den Exzenterwellensensor getauscht das Teil hat bei BMW 315,41 € gekostet wenn du Normal drauf bist dann kannst du in selber Tauschen

Ventil Deckel abbauen und dann Sieht man in schon das Ausbauen ist nicht schlimm ,Der Stellmotor geht nie Kaput sagte ein Meister ,als der Sensor eingebaut war und alles wider verbaut war hat man sofort wenn man die Zündung eingeschalten hat die Verstellung Arbeiten gehört und alles ist wider wunderbar gelaufen Wichtig dieses Teil auf keinen Fall Gebraucht Kaufen nur Neu

Du Merkst sofort ob er Kaput ist der Exzenterwellensensor wenn du dich vor deinem Motor stellst und einer schaltet die Zündung ein dann musst du sofort den Nockenwellenversteller Hören Hört man sehr gut ,Hörst du nix ist zu 99% der Exzenterwellensensor Kaput nicht der Verstellmotor

Moin! Wenn ich ehrlich bin habe ich in meiner 5jährigen berufserfahrung bei bmw den stellmotor (cola dose) öfter gewechselt als den exzenterwellensensor selbst...

Ich habe vor aus bau 4 Sehr Große BMW Händler Angerufen und Nachgefragt mir wurde immer das gleiche gesagt der Stellmotor geht zu 99,9% nie Kaput aber den Exzenderwellensensor haben sie da gegen schon 50X getauscht und auch bei mir war es so . Ich hatte den Stellmotor schon zuhause weil alle hier geschrieben haben der sei Kaput und auch das die Nockenwellengeber Einlass und Auslass aber alles Misst .

wie gesagt bei uns war es oft der stellmotor... Exzenterwellensensor hab ich vielleicht 5 mal getauscht... Aber stellmotor bestimmt 30-40mal

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Exzenterwellensensor oder Stellmotor tauschen?