ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Extremes DRÖHNEN im Fahrzeug - HILFE Hallo zusammen

Extremes DRÖHNEN im Fahrzeug - HILFE Hallo zusammen

Mercedes C-Klasse W203

Extremes DRÖHNEN im Fahrzeug - HILFE Hallo zusammen,

ich stehe echt vor einem riesengroßen Problem!

Mein C-Klasse T-Modell C220CDI T-Modell (Baujahr 05/2002 ) dröhnt seit ungefähr 3 Wochen ganz extrem!

Ich versuche euch nun möglichst präzise das Problem zu beschreiben:

Es tritt nur auf, wenn der Motor die Drehzahl von 1200 u/min

bis 1400 u/min erreicht.

In normalen Fahrbetrieb kommt es immer im genannten Drehzahlband

zum Dröhnen! Egal welchen Gang die Automatikschaltung eingelegt hat. Wie untertouriges Fahren.

Ich kann es im Stand mit Wählhebel auf Stufe "N" oder "P" reproduzieren indem ich die Motordrehzahl auf die oben genannte Drehzahl langsam steigere.

Außerhalb des Fahrzeugs ist das Dröhnen auch zu höhren, jedoch lange nicht so laut wie im Innenraum.

Ein Freund von mir meinte, dass das Geräusch, wenn man neben dem Auto steht aus dem Bereich unter der beiden Vordertüren kommt.

Was kann das sein?

Ich bin hilflos!

Vielleicht hatte einer von euch schon einmal das selbe Problem und kann mir einen Lösungshinweis geben!

Danke und Gruß an alle

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 4. Januar 2011 um 18:39

Dieses Brummen und Dröhnen kommt im Normalfall vom DPF, wenn der DPF voll ist tut es sich regenerieren und ist völlig normal.

Aber nur wenn du ein DPF hast.

am 4. Januar 2011 um 19:16

Hallo ich habe hier heute mal viel gelesen.Ich würde mal an Deiner Stelle den Wagen mal vorführen in Deiner Werkstatt.Sie sollten sich mal den DPf anschauen,obwohl mir da nie so ein lautes dröhnen aufgefallen ist.Was ich Dir raten würde die Auspuffanlage überprüfen zu lassen,vor allem den Kat und den Krümmer.Ich kenne da einige Berichte,da hieß es das der Krümmer doppelwandig ist und sich das innenleben gelöst hat und das zu einem dröhnen führte.Würde nicht allzu lang damit warten,nicht das es der Krümmer ist und dadurch der Kat und oder im schlimmsten fall der Motor beschädigt wird,weil irgendwelche Stücke angesaugt werden.

Wäre jedenfalls ein Anhangspunkt zum überprüfen.

LG Thorsten

am 4. Januar 2011 um 22:46

Hm Motorlager wäre möglichda in diesem Drehzahlband vermutlich das Drehmoment kommt (Diesel-Turbo)

Eine versteifte Auspuffanlage hatten manche auch mal

RPF ?Hm wenn das nicht der werksmäßige ist hat er doch keine Freibrennungsphase oder ?Oder kann man das mit dem CDI Steuergerät in Einklang bringen?Das frag ich mich schon seit einer Weile,Gibt ja auch viele Ausführungen von nachrüstbaren Rußpartikelfiltern

Alle Nachgerüsteten haben keine Freibrennung. Ansonsten gilt mein 2ter Beitrag :)

am 6. Januar 2011 um 12:17

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Alle Nachgerüsteten haben keine Freibrennung. Ansonsten gilt mein 2ter Beitrag :)

jep also hab ichs richtig in erinnerung danke :)

Vielleicht ne gebrochene Achse?! War bei unserem alten 190E mit ähnlichen Symptomen der Fall...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Extremes DRÖHNEN im Fahrzeug - HILFE Hallo zusammen