ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Extremer Ölverlust

Extremer Ölverlust

Themenstarteram 28. Dezember 2006 um 14:40

hallo leute!

habe ein riesiges problem und leider keine ahnung was es sein könnte!

bin mit meinem auto zu einem freund gefahren und hab es danach für ca 1 stunde stehen lassen. danach wollte ich wegfahren auf einmal war eine riesige öllacke dort.

wir haben ihn dann gleich mal auf die Hebebühne gebracht und alles durchgeschaut. leider war nur alles Ölverschmiert, aber wir haben nirgends etwas gefunden (loch in einer leitung) oder sonstiges..

habe danach ca 1 liter öl nachgefüllt und bin nach hause gefahren...

bin dann 3 tage gefahren ohne probleme kein ölverlust gar nix.

Danach bin ich ca 70 km gefahren...

dann hat mich ein freund angerufen das dort wo ich gestanden habe eine riesige öllacke sei..

habe dann den ölstand kontrolliert... und es war schon ziemlich weit unter dem minimum....

 

habe dann 2 liter nachgefüllt und nur geschaut das ich nach hause komme....

habe ihn auch laufen lassen ob man irgendwas sieht wo das öl raus kommen könnte.

aber wieder nix gefunden...

ich bin ratlos..

vielleicht könnt ihr mir helfen..

lg

Ähnliche Themen
21 Antworten

Was hast du denn überhaupt für einen Motor ?

am 28. Dezember 2006 um 14:42

Was ist es denn fürn Motor etc.???

Themenstarteram 28. Dezember 2006 um 14:44

1,4l baujahr 98, 160 000 km

War es bei euch kalt? So um den Gefrierpunkt?

Themenstarteram 28. Dezember 2006 um 14:49

in der nacht so um die minus 5 und am tag leichte plus grade!

und im luftfiler ist auch kondenzwasser gewesen....

wir haben gedacht das des vielleicht zugefroren ist...

war es dann aber auch nicht...

Zitat:

Original geschrieben von Safety

 

wir haben gedacht das des vielleicht zugefroren ist...

Genau das denke ich auch. Ist ein 1.4er Problem !!!

Es gab da mal eine Rückrufaktion wegen der Kurbelwellegehäuseentlüftung.

Ist es hinter dem Luftfilter mit Öl verspritzt?

Themenstarteram 28. Dezember 2006 um 14:57

naja es war eigentlich überall voller öl,aber ich denke schon kann ich aber nicht genau sagen.

es komische is ja es ist das rohr wo die luft zum luftfilter rein geht auch voller öl...

und wenn man rein schaut auf der linke seite vom luftfilter runter auch alles voller öl....

Themenstarteram 28. Dezember 2006 um 14:58

und wenn es zugefroren ist das ein überdruck entsteht oder wie?

http://www.autobild.de/suche/artikel.php?artikel_id=3503

meint ihr wohl das

ich zitiere noch das hier:

"Bei den 1,4 Liter Motoren der Modelljahre 1997 bis 2000 kommt es bei Temperaturen ab -8 Grad zu Frostbildung im Motor wenn das Fahrzeug überwiegend auf Kurzstrecken bewegt wurde. Es bildet sich als Folge des Kurzstreckenbetriebes Wasser im Öl, welches gefriert und so einen Motorschaden hervorrufen kann. Auto Bild berichtete seiner Zeit von dem Problem. VW gewährt seinen Kunden eine 100%ige Kulanz über 10 Jahre ohne Kilometerbegrenzung für Schäden durch diesen Mangel. Wer vorsorgen will kann sich bei VW gegen Vorlage eines lückenlosen Checkheftes die beheizte Kurbelgehäuseentlüftung nachrüsten lassen. Ab kw 45/00 wurde die Entlüftung in allen Fahrzeugen verbaut."

Motorschaden beim 1.4 durch Frost Bei Temperaturen ab -8°C kann beim 1.4-l-Motor (55 kW) die Kurbelgehäuseentlüftung einfrieren wenn sich durch extremen Kurzstreckenbetrieb im Öl mehr Wasser als üblich angesammelt hat. Letztlich entsteht ein Überdruck und das Öl entweicht über die Meßstab-Öffnung. Betroffen sind die Modelle von 1997 bis 2000. Ab kw 45/00 wurden alle Motoren mit beheizter Kurbelgehäuseentlüftung ausgerüstet.

VW wird allen Kunden, deren Fahrzeuge von Motorschäden infolge von Eisbildung im Ölkreislauf betroffen sind, eine hundertprozentige Kulanz für zehn Jahre ohne Kilometerbegrenzung gewähren. Außerdem erstattet VW alle Reparaturkosten in vollem Umfang zurück, die in diesem Zusammenhang entstanden sind. Zusätzlich wird VW allen Kunden, die betroffen sein können, den vorsorglichen und kostenlosen Einbau einer beheizten Kurbelgehäuseentlüftung ermöglichen, welche die Eisbildung im Motor verhindern soll. VW stellt allerdings die Bedingung, das der Wagen scheckheft-gepflegt ist. Die Kunden werden von VW nicht angeschrieben.

am 28. Dezember 2006 um 15:04

Und da ist nochwas dazu:

 

http://www.michaelneuhaus.de/golf/golf4maengel.htm

 

EDIT: Ihr kopiert es und ich hab den Link dazu. :D

Da bekommst du mit großer wahrscheinlichkeit heute noch Kulanz drauf.

Viel Glück !!!

Themenstarteram 28. Dezember 2006 um 15:15

habe gerade meinen mechaniker angerufen bei dem das auto steht und er hat is kurbelwellengehäuse ausgebaut und er hat gesagt es voller wasser!

 

also denk i mal das es das war!

 

vielen dank

Bei mir is genauso. Hinterm Luftfilter alles mit Öl verspritzt. Alles voller Öl. Höchstwarscheinlich das Kurbelwellengehäust zugefroren. Bekomm ich darauf Kullanz?

Deine Antwort
Ähnliche Themen