ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. extreme Kurzstrecke -> welche Schäden können dadurch entstehen

extreme Kurzstrecke -> welche Schäden können dadurch entstehen

Themenstarteram 5. Juli 2006 um 16:49

So da ich zur Zeit mein Auto kaum benötige, fahre ich nur Kurzsrecke. Immer nur 2 km (sehr langsam Stop and Go teilweise) und dann wird es abgestellt. Welche Schäden können da auftreten? Ich fahre einen Diesel.

Ähnliche Themen
22 Antworten
am 5. Juli 2006 um 16:57

stärkere abnutzung der kolbenringe, da diese nicht genug schmierung bekommen, falls der öldruck sich nicht optimal aufbaut und die viskosität nicht gegeben ist, da das öl noch kalt ist.

am 5. Juli 2006 um 17:00

kauf dir ein fahrrad.

der arme motor nie auch nur ein bissel warm und dann noch der arme turbolader, dem gefällt das auch nicht wirklich.

Nicht nur der Kolbenringe,alle Lagerstellen sind einem erhöhtem Verschleiß ausgesetzt.Öl öftes als sonst wechseln und dann ein 0W40 oder 5W40 nehmen,wenn der Motor schon nie warm wird sollte das Öl im kalten Zustand möglichst dünn sein.

Re: extreme Kurzstrecke -> welche Schäden können dadurch entstehen

 

Zitat:

Original geschrieben von Elf

So da ich zur Zeit mein Auto kaum benötige, fahre ich nur Kurzsrecke. Immer nur 2 km ... Welche Schäden können da auftreten?

Fettleibigkeit und hoher Blutdruck.

am 5. Juli 2006 um 17:09

das Auto hat eben einen höheren Verschleiß, als wenn du normal fahren würdest. Ob das nun schlimm ist oder nicht, dass musst du entscheiden.

Ansonsten könnte sich deine Batterie mal verabschieden oder so, weil sie nicht mehr geladen wird. Der Rest, wie gesagt, hoher Verschleiß....

am 5. Juli 2006 um 17:09

Re: Re: extreme Kurzstrecke -> welche Schäden können dadurch entstehen

 

Zitat:

Original geschrieben von Göölf

Fettleibigkeit und hoher Blutdruck.

*ich flitsch mich weg* :D

@Sir Donald.

richtig, hab jetzt nur mal kolbenringe erwähnt, da ich die gerade selber bastle:)

Themenstarteram 5. Juli 2006 um 23:02

ach ja ich habe ne Standheizung, dh das Auto ist schon vorgewärmt - ein Kaltstart gibt es nicht .... von daher sollte der Verscheiss, welcher durch den Kaltstart ursächlich hervorgerufen wird doch eher gering sein oder ?

ps Ich meine bei den 2 km kann doch der Verschleiß nicht höer sein, als wenn ich noch 10 km drauflege oder ???

Themenstarteram 5. Juli 2006 um 23:04

Re: Re: extreme Kurzstrecke -> welche Schäden können dadurch entstehen

 

Zitat:

Original geschrieben von Göölf

Fettleibigkeit und hoher Blutdruck.

na ja ich wiege zur Zeit 66 kg bei 176 - ist wohl noch im Rahmen oder ?

am 5. Juli 2006 um 23:17

Zitat:

Original geschrieben von Elf

ach ja ich habe ne Standheizung, dh das Auto ist schon vorgewärmt - ein Kaltstart gibt es nicht .... von daher sollte der Verscheiss, welcher durch den Kaltstart ursächlich hervorgerufen wird doch eher gering sein oder ?

ps Ich meine bei den 2 km kann doch der Verschleiß nicht höer sein, als wenn ich noch 10 km drauflege oder ???

was hast du denn für ne standheizung?

ich vermute mal eine, die nur den Wasserkreislauf für die Heizung erwärmt und nichts anderes....also bringt die GAR NIX!

Bei 2km und Stop and Go bist da net zu fuss schneller?

mfg

am 5. Juli 2006 um 23:23

untergewichtig!!!

aber naja is glaub das falsche forum fuer "ursachen fuer gewichtsprobleme bei männern" :D

Wenn du die ungeschminkte Wahrheit vertragen kannst.

Lass das Auto stehen und fahr die 2km mit dem Fahrrad.Das tut dir und dem Auto gut.

Die Standheizung bringt ein bisschen was,aber nicht genug um den Verschleiß gering zu halten,dazu müsste es das Öl miterwärmen und das tut es nicht.

Re: extreme Kurzstrecke -> welche Schäden können dadurch entstehen

 

Zitat:

Original geschrieben von Elf

So da ich zur Zeit mein Auto kaum benötige, fahre ich nur Kurzsrecke. Immer nur 2 km (sehr langsam Stop and Go teilweise) und dann wird es abgestellt. Welche Schäden können da auftreten? Ich fahre einen Diesel.

Hallo,

habe wir auch mal ne ganze Zeit mit einem Wagen machen müssen. Neben den beschribenen Problemen, die im wesentlichen auf das Öl zurück zuführen sind, hatten wir massive Probleme mit dem Auspuf. Da der nie richtig heiß geworden ist, ist das Kondenswasser darin auch nie verdunstet. Dabei ist der im ersten Moment gar nicht mal nach außen durchgerostet, vielmehr hat der Rost angefangen das Innenleben zu zerfressen.

Jedenfalls war alle 10.000 km ein neuer Auspuf fällig, während bei dem Wagen für die langen Strecken nach 200.000 km immer noch der erste drunter war.

Viele Grüße

Thorsten

Themenstarteram 6. Juli 2006 um 12:01

Zitat:

Original geschrieben von wing2579

was hast du denn für ne standheizung?

ich vermute mal eine, die nur den Wasserkreislauf für die Heizung erwärmt und nichts anderes....also bringt die GAR NIX!

Bei 2km und Stop and Go bist da net zu fuss schneller?

mfg

Nee nee ist schon eine große Standheizung, die erwärmt schon das Kühlwasser. Also dieses typische harte Nageln habe ich daher nur, wenn ich den Wagen net vorheize. Ich heize sowieso nur das Kühlwasser auf, weil sonst meine Batterie schlapp macht.

Hm, mit dem Fahrrad bin ich tatsächlich genauso schnell unterwegs - nur im Sommer durchgeschwitzt bzw wenn es regnet - nass.

Aber das Auto ganz stehen lassen, tut dem Auto auch net wirklich gut oder? Ich meine die ganzen Lager legen sich mit der Zeit doch trocken oder net ???? Radlager usw.....

@elf

meine meinung ist es auch das e segal ist ob ich 2 km oder 22km fahre weil den kaltstart machst du so oder so!

nur das du ebend mehr verschleiss bei weniger fahrleistung hast

aber der motor wird davon nicht kaputt gehen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. extreme Kurzstrecke -> welche Schäden können dadurch entstehen