ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Ex BMW Fahrer wechselt auf E200K und stellt sein Auto vor

Ex BMW Fahrer wechselt auf E200K und stellt sein Auto vor

Themenstarteram 21. Februar 2008 um 16:53

Hallo liebe Mercedes Fans,

finde es schön wie sich Leute hier vorstellen, so probiere ich es auch.

Wie kommt man als jahrelanger BMW Schalter Fahrer und Fan auf einen Mercedes?

1. Bin in einem Strichachter (W115) großgeworden und die Qualität und Geborgenheit eines Mercedes prägt fürs leben, finde es immer noch toll und beruhigend den guten Stern vom Fahrersitz zu sehen :-)

2. BMW hatte ich als ich mir sportliches Fahren noch viel Spaß machte, irgendwann fährt man soviel und hat die Nase so voll von der Verkehrssituation, dass man sich was entspannendes wünscht.

3. BMW hat nach den meiner Meinung perfekten fahrerorientierten Innenräumen und Designs der 90er, in den letzten Jahren ziemlich ins overstylte lounge-kühle gewechselt, hasse den aktuellen "Navibuckel".

4. Mercedes hat meiner Meinung immer die schöneren Automatiken gebaut, man sagt zwar dass die aktuellen BMW Automatiken besser und schneller sind, aber ich finde sie eher nervig, die trägere Mercedes Automatik entspannt mich mehr und wenn ich Hektik will, hole ich mir einen Schalter ;)

5. Eigentlich mochte ich die Mercedes Interieure der letzten Jahre nicht besonders, vor allem da ich sie meistens aus Taxis kannte mit dem Opamässigen "orangen" Holz. Durch Zufall hatte ich vor einem Jahr ein Auto gemietet um mit einem Freund nach Essen zu fahren, zur Techno Classica, um Strichachter mir anzugucken. Durch Zufall? war das ein E220CDI MOPF Avantgarde, den ich sehr schick (dunkles Holz und blau getönte Scheiben) und vollkommen ausreichend fand.

So suchte ich seit einigen Monaten nach einen E220CDI MOPF Avantgarde Jahreswagen. Wieder durch Zufall? stieß ich auf einen E200K Avantgarde mit Sportpaket der mir sehr gefiel. Dann rechnete ich seine Kosten durch und sah dass er bei meinen 25000km in Jahr nicht teurer in 3 Jahren ist als ein E220CDI, Gründe hier http://www.motor-talk.de/.../...opf-oder-e-200k-mopf-t1730842.html?...

Außerdem war er anders als die meisten Jahreswagen was die Farbe (nicht silber oder schwarz) und die Ausstattung angeht (kaum Ausstattung, dafür aber Avantgarde UND Sportpaket und Leder). Ich mag es eigenwillig und gegen den Mainstream in meinen Autos zu sein (nicht "mein" Auto an jeder Ampel zu treffen), da ich sie ja nicht beruflich kaufe oder nutze, mein voriger 540i war auch ein seltener Handschalter mit hellem Leder. Außerdem, weil der Wagen gerade nicht Mainstream ist, ist er kein Ex-Mietwagen und sein Kaufpreis war sehr gut! Schnell letzte Woche 150km zum Mercedes Händler hingefahren, angeschaut (mit den weißen Nähten und eloxierten Bremskolben gleich verliebt), probe gefahren und als er mir auch noch den bisher besten Preis für meinen 540i machte, gleich unterschrieben und am nächsten Tag abgeholt.

Bin bisher sehr angetan von dem Auto, der Motor ist zwar nicht so stark und harmonisch mit der Automatik wie der E220CDI, außerdem akustisch bei höheren Drehzahlen eher eine Beleidigung im Vergleich zu meinen ex BMW R6 und V8, aber dafür relativ genügsam mit 9-10L/100km und guten, gleichmäßigen Durchzug ab 2500RPM. Das Fahrwerk mit dem Sportpaket und der Parameterlenkung ist deutlich direkter als beim "normalen" E220CDI Avantgarde, sogar als mein 540i mit BMW Sportfahrwerk! Trotzdem bleibt ein deutlich höherer Restkomfort als beim BMW! Ich hoffe ich werde lange mit dem Auto zufrieden bleiben (hat ja auch noch 1 Jahr Werksgarantie und danach Gebrauchtwagengarantie) und es lange fahren, da mir die aktuellen Innenräume von Mercedes auch nicht gefallen (W204 und anscheinend auch W212).

Schöne Grüße

Theo

P.S.: Erste Bilder folgen in ungefähr einer Stunde

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von thewas

Besten Dank nochmal an alle! :)

@zzz100: Freut mich dass du auch sehr zufrieden mit dem Motor und die Qualität bist! Hätte nicht gedacht dass ein neuer S80 so schlecht ist? :eek:

Schöne Grüße

Theo

Auch wenn der Thread etwas älter ist:

nur als Hinweis und klarstellung: der Einzige, der beständig über die Qualität von VOLVO im entsprechenden Forum lamentiert ist übrigens zzz100. Leider ist er uns bis heute jeglichen Beweis für seine Ausführungen schuldig geblieben.

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten
am 22. Februar 2008 um 21:38

Hallo,

habe den thread und anderes zum 200k verfolgt.

Ich lese immer, dass der 200k relativ sparsam zu fahren sein soll. In den Werksangaben liegt er jedoch nicht mal einen Liter unter den diversen 6-Zylindern (was ich gern glaube, da die 1700kg Leergweicht ja irgendwie bewegt werden muessen).

Mit wieviel muss ich denn bei vorangigem Stadtverkehr und vielen Kaltstarts rechnen (T- und Automatik) ? 12-13l? Alles darunter wuerde mich ja fast wundern, oder? Bei Spritmonitor findet man bezgl. Stadtverkehr ja eher wenig verlaessliches.

Hat also jemand Erfahrung?

Danke und Gruss

HES

 

Hallo HES,

meine regelmässige Fahrt zur Arbeit und zurück: 1km Wohngebiet 30er Zone, 2km Zubringer zur AB, 8km AB,

1,5 km Schnellstrasse, 1,5 km Innenstadt, abends entsprechend zurück.

Verbrauch liegt lt.KI bei 9,4 ltr.(ab Reset am 01.01.), effektiv sinds 9,8-10 ltr., zügige, aber umsichtige Fahrweise.

Das sind gut 1,5-2 ltr weniger als mit nem 136 PS-Omega B.

Damit bin ich voll zufrieden.

Gruss

josch47cgn

@HES,

ich bin jetzt wiederholte Male kurze Strecken (max 6 KM) mit diversen Ampeln gefahren, also durchaus typischer Stadtverkehr.

Der Verbrauch lt. KI lag zum Schluss so zwischen 9,8 bis 10,3 Liter und das bei einem

Kombi mit Automatik.

Die hohen Verbrauchsangaben von Mercedes kann ich überhaupt nicht nachvollziehen

(bei meinem 13 Liter lt. Prospekt), BMW gibt beim 520i Kombi 9,4 L/ 100KM an.

Irgendetwas stimmt hier nicht.

Gruss

am 22. Februar 2008 um 23:03

ja 10l klingt ja schon anders 13 (wie in den Wrksangaben), wobei ich 10 schon wirklich wenig finden wuerde.

im Moment nimmt mein alter 124er so um die 15-16 in der Stadt, und etwas weniger darf es schon sein...

Hallo thewas,

schönes Auto! Hier im Forum bist du aber schon länger, trotz ehem. BMW. Also herzlich willkommen jetzt mit dem 211er.

Gruß

Ralf

Themenstarteram 23. Februar 2008 um 10:45

Vielen Dank! :)

Auch bei mir sollte die Signatur sein "mit Strichacht hat alles angefangen" nur in erweiterter Form "und wird alles enden" da ich mir eines Tages wieder einen holen möchte :)

Schöne Grüße

Theo

Zitat:

Original geschrieben von thewas

Besten Dank nochmal an alle! :)

@zzz100: Freut mich dass du auch sehr zufrieden mit dem Motor und die Qualität bist! Hätte nicht gedacht dass ein neuer S80 so schlecht ist? :eek:

Schöne Grüße

Theo

Auch wenn der Thread etwas älter ist:

nur als Hinweis und klarstellung: der Einzige, der beständig über die Qualität von VOLVO im entsprechenden Forum lamentiert ist übrigens zzz100. Leider ist er uns bis heute jeglichen Beweis für seine Ausführungen schuldig geblieben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Ex BMW Fahrer wechselt auf E200K und stellt sein Auto vor