ForumFabia 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 1
  7. Euer Skoda Fabia I (Typ 6Y, 1999-2007)

Euer Skoda Fabia I (Typ 6Y, 1999-2007)

Skoda Fabia

Die Zeitschrift "AUTO TEST" wird demnächst eine Gebrauchtwagen-Kaufberatung über den Skoda Fabia I (Typ 6Y, 1999-2007) veröffentlichen. Darin sollen auch Erfahrungen der MOTOR-TALK Nutzer, die ein solches Auto fahren, Verwendung finden. Wenn Ihr daran mitwirken wollt, würde ich Euch bitten, in diesem Thema einfach folgende kurze Fragen zu beantworten:

1. Euer Skoda Fabia I (Typ 6Y, 1999-2007): Baujahr, Modell und Motorisierung?

2. Wieviele Kilometer seid Ihr damit gefahren und welchen Anteil hat ungefähr der Stadtverkehr?

3. Anzahl der erforderlichen Werkstattaufenthalte/-kosten: zu gering, angemessen oder zu hoch?

4. Besonders gefällt Euch am Skoda Fabia I (Typ 6Y, 1999-2007) ...?

5. Besonders ärgert Euch am Skoda Fabia I (Typ 6Y, 1999-2007) ...?

6. Würdet Ihr den Skoda Fabia I (Typ 6Y, 1999-2007) wieder kaufen?

Ich freue mich, wenn der ein oder andere teilnimmt. Bitte schreibt nicht zu viel, kurze Zitate haben eher die Chance veröffentlicht zu werden (zumindest wenn sie repräsentativ sind).

Viele Grüße,

 

Nicola

Ähnliche Themen
12 Antworten

Fabia Kombi Bj 2002 1.4 55 KW mit Klima und Winterpaket Silber

58.000 km

80% Stadtverkehr

Fahrzeug steht in einer Garage

Verbrauch 5,5-6,5 Liter nach Anzeige

Durchsicht regelmäßig nach 12 Monaten und mitgebrachtem Öl ca. 80€.

Bremsflüssigkeit wird selbst erneuert.

Softwareupdate 2002 wegen Motorsteuerung/Störung

Koppelstangen 2003 auf Garantie ersetzt.

2005 Ausfall des Infodisplays (mit Zusatzgarantie abgedeckt) Kosten wären ca. 450 € gewesen.

Türumlaufgummi löst sich, Skoda wurde dazu 2005 angeschrieben und hat eine Erneuerung auf Garantie abgelehnt

Pollenfilter wurde 2009 gegen Aktivkohlefilter ersetzt.

2009 wurde Spur geprüft und nachgestellt (zur Inspektion zusätzlich 12€)

2010 Abbau der Radhausschalen und Kotflügel gereinigt (Rostbildung links vorhanden).

2010 60.000er Durchsicht mit Luftfilter und Kerzen und Öl der Werkstatt ca. 230 €

Glühlampen wurden mehrere erneuert

Reifen noch die ersten, Scheibenwischer noch die ersten.

Neues Model gefällt mir optisch nicht, werde ich nicht kaufen.

MfG

Skoda 1,4 100PS "Elegance" Baujahr 12.2002

ist ein super Auto, 160 000 km auf der Uhr.

Ja er hatte undichte Türen hinten, der Fensterheber vorn links hat auch seinen Dienst aufgegeben aber alles innerhalb der Gebrauchtwagengarantie.

Haben jetzt das Problem mit dem Fehlerspeicher "Tankdurchsatz".

Ja,wir würden IHN wieder kaufen.

Platzangebot Fond= Super-> gegenüber Golf IV

Klimaanlage = geht so->keine Klimatronik

Ärgen=Kofferraumleuchte macht was sie will.

Motor =gut

Innenraum=schön

Armaturenbrett=naja

Er läuft und läuft, einfach TOP!

Gruß Roland

1.4 16V 155000km

Motor hat sich verabschiedet:(

Hallo allerseits,

Fahre einen Fabia 1.2, 55 PS, Bj.04, 2007 mit 15000 auf der Uhr aus erster

Damenhand gekauft,jetzt 58500 km, manuelle Klima,CD-Radio, leider keine elektrischen Fensterheber.

War am Anfang ziemlich skeptisch wegen des 3-Zylinder-Motörchens, welches aber sehr

positiv überrascht. Die geringe Leistung macht sich im Stadtverkehr meines Erachtens überhaupt

nicht bemerkbar.

Der Wagen dient mir größtenteils um zur Arbeit zu kommen (ca. 23 km hin und zurück am Tag, 30% Stadt/70% Landstraße,kaum schneller als130km/h). Da reichen die 55 Pferdchen völlig aus.

Spritverbrauch laut Anzeige ca. 7,0 Liter, vielleicht nicht ganz zeitgemäß.

Vor ca. 2 Jahren sind beide hinteren Türen auf Kulanz abgedichtet worden (Fabia-Krankheit),

nicht weiter tragisch.

Bei ca. 56000 km mußte vorne rechts das Radlager gewechselt werden.

Im gleichen Zug wurden vorne Bremsbeläge- und Scheiben erneuert.

Ansonsten nix außerplanmäßiges.

Bin also im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Vor allem das großzügige Platzangebot überzeugt.

Man kann zur Not auch durchaus mal längere Strecken mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern zurücklegen.

Das Platzangebot war übrigens damals kaufentscheidend,

Zur Wahl standen Smart 42 (nur 2 Sitzplätze, schlecht bei 4-köpfiger Familie), VW Fox (2-Türer),

oder halt der Fabia (4 Sitzplätze, 4 Türen, der optimale 2.-Wagen für eine 4-köpfige Familie).

Denke mein nächster wird in 1-2 Jahren wieder ein Fabia werden.

Dann das aktuelle Modell.

Sch...., viel zu viel geschrieben, egal......

 

Gruß Weißwasser.....

Img-0934
Img-0937

Hallo

Habe einen Fabia Kombi 1.4l 100PS Elegance Baujahr 2001.

Habe meinen Fabia aus 1. Hand mit 35000 Km gekauft und habe jetzt 101000km auf dem Tacho.

Wenn er läuft dann läuft er, hatte und hat viele Probleme mit der Elektronik (Sporadischer Fehler, Hauptsache es leuchtet ein Lämpchen mit Fehler dann zum Händler Fehlerspeicher auslesen-löschen-und gut ist-bis zum nächsten mal).

Das nervt ganz schön mit der Zeit. Ein Hoch auf den Golf II der kannte keine Fehlermeldungen!

Der Kabelbaum im Motorraum wurde komplett getauscht.

Undichter Kühler.

ABS fällt hin und wieder aus.

Türen hinten undicht ( Krankheit bei den Autos ).

Thermostatgehäuse undicht.

Wurde auf Kulanz bzw Garantie repariert nervte da das Auto erst 35000 km auf dem Buckel hatte

Der Motor mit den 1.4l würde ich nicht mehr kaufen zu träge wenn die Klimaanlage an ist.

Kaufargumente waren das Platzangebot vorne und der Kofferraum, auf den Rücksitzen geht´s eng her aber als Fahrer sitz ich da ja nicht.

Den neuen Fabia wüfde ich nicht Kaufen der sieht einfach nur Sch.....e aus. Vorne richtig aufgeblasen

und hinten einfafch nur Schrecklich.

gruß Andi

Hallo,

mein Skoda war, ein Fabia Combi Comf. 1,9 TDI mit 101 PS,

6Y Bj 03/02 und als Neuwagen gekauft.

Mittlerweile hatte er dann doch schon 120.000 KM! Bei einem Diesel theoretisch kein Problem, aber ohne Partikelfilter nur noch gelbe Plakette. Nachrüsten viel zu teuer !

Die Werkstattkosten waren enorm:

Chronik der Reparaturen (kein Verschleiß)

01.12.2003 ABS-Leuchte auf Störung (geht ab und zu mal an) – kein Fehler gefunden

21.12.2004 Umluftklappe erneuert/ FZ heizt nur noch - Stellmotor aus und eingebaut

05.06.2004 Fensterheber Fahrerseite defekt – erneuert

02.04.2007 Querlenkergummilager rechts+links defekt- erneuert (bei gerade mal 69.000 km)

25.06.2007 Fensterheber Beifahrerseite defekt – erneuert

11.06.2008 Luftmengenmesser defekt – erneuert

19.08.2008 erneute Überprüfung Zentralverriegelung (Verschließt selbstständig)- Fehler wurde nie gefunden

26.08.2008 Fensterheber Beifahrerseite defekt – erneuert (auf Garantie)

31.10.2008 Undichte Dichtungen vom Aggregatträger in allen 4 Türen - Reparatur benötigte 5 Werkstattaufenthalte!!!!!! Dirch den erheblichen Wasseranfall war die ganze Dämmung im Fußraum verschimmelt und mußte mit erneuert werden!

13.03.2009 Fensterheber Fahrerseite defekt – erneuert, Stabilisator Vorderachse defekt und erneuert.

Das Fahrzeug hatte dann mittlerweile auf beiden Seiten Fahrer - und Beifahrerseite den 3. Fensterheber!

Dazu kamen noch ganz normale Verschleiß- und Wartungsreparaturen, wie Zahnriemenwechsel incl. Wasserpumpe, Jährlicher Ölwechsel, 2 x Wechsel der Bremsen incl. Bremsscheiben

Zuverlässigkeit sieht da anders aus!

Erfreulich war, die recht gute Strassenlage und der relativ große Kofferraum! Geringer Spritverbrauch!

Habe meinen Skoda mittlerweile verkauft und werde auch demnächst erst einmal keinen Skoda kaufen.

Viele Grüße

santa

Zitat:

Original geschrieben von santa2008

mein Skoda war, ein Fabia Combi Comf. 1,9 TDI mit 101 PS,

6Y Bj 03/02 und als Neuwagen gekauft.

Mittlerweile hatte er dann doch schon 120.000 KM! Bei einem Diesel theoretisch kein Problem, aber ohne Partikelfilter nur noch gelbe Plakette. Nachrüsten viel zu teuer !

Also das mit dem ''viel zu teuer'' kann ich so für den Partikelfilter nicht stehen lassen. Das Austauschsystem von Twintec kostet nur 684€. Zieht man davon noch die Förderung ab, bleiben gerade mal 354€ über. Ich finde das einen sehr fairen Betrag für ein Austauschsystem.

Hallo,

laut Angebot der Skodawerkstatt standen hier knapp 1000,00 € im Raum und als ich nachgefragt habe, stand es noch nicht fest, ob es wieder eine Förderung gibt, denn die erste war abgelaufen und wenn ich die Förderung doch erhalten hätte, dann wären immer noch an die 700 € fällig gewesen, plus neuen Auspuff, da dieser bereits im Schalldämpfer Risse aufwies. Aus meiner Sicht keine lohnende Investition mehr, wenn mann schon alle vorgenanten Mängel mit betrachtet und die hätte noch zugenommen.

Auspuff... ect.

Ich kann dir nur sagen, wie die aktuellen Preise sind.

Ob eine Umrüstung für dein Fahrzeug noch in Frage kommt, ist etwas anderes, aber 350€ für ein Austauschsystem ist echt ein sehr guter Preis.

Hallo,

für mich steht ein Umrüsten nicht mehr zur Debatte, da ich mich vor einiger Zeit entschieden habe, meinen Skoda zu verkaufen. Habe trotz gelber Plakette moch einigermaßen gut verkaufen können.

Wie im Beitrag geschrieben, sind aber vorwiegend die ganzen anderen Mängel Schuld daran, dass für mich momentan kein Skoda mehr in Frage kommt. Wäre das Auto super in Ordnung gewesen, ghätte ich mich vielleicht für diese Umrüstaktion entschieden, aber er kränkelte ständig und die Kosten für die Reparaturen, die nicht auf Verschleiß zurück zuführen sind waren einfach zu hoch.

Aber Danke noch einmal für den Tip.

PS. Fahre wieder einen TDI zwar eine andere Marke mit Grüner Plakette!

Ich kann momentan nicht viel dazu sagen habe seit einer Woche einen Fabia 1,4 80 PS Combi.EZ 11.2006 58500 km

Ist schon gewöhnungsbedürftig wenn man vom Passat 35i 1,8l 75PS(wünsch ich noch ein langes leben in den Weiten der Kasachischen Steppe) nach 17 Jahren umsteigt.VW und doch nicht VW.Alles etwas kleiner:-(

Ansonsten Fahrcomfort supi.Verbrauch schätze ich wird sich so um die 7,5l trotz humaner Fahrweise einpendeln.(Stadt 80%)

Naja Autobahn wer halt D-Zug fährt muss Zuschlag zahlen.

Kaufen?Nochmal?Ja.Ist VW technik und mittlerweile besser verarbeitet als der Mutterkonzern

Unser Fabia 1.4 55KW Combi Bj.2003 ist ja eigentlich ein ordentliches Auto. Gekauft haben wir ihn vor 3 Jahren, für meine Frau, mit 50000KM. Jetzt hat er 76000KM und in den 26000KM eine menge Geld und Nerven gekostet. Bremslichtschalter, Temperaturfühler, Sensor der PDC, Kühlmittelschlauch. War alles noch relativ Günstig. Teurer waren beide el. Fensterheber vorne, incl. alle Aggregateträger der Türen undicht. Stoßdämpfer hinten, Staubschutzkappen durchgegammelt. Poltern der Vorderachse, von Koppelstangen über Stabilisatorgummis bis zum Querlenkerlager. Poltert nun schon wieder! Verbrauch zwischen 5 u. 6 Litern ist im Stadtverkehr Klasse.

Ich denke aber nicht, daß ich nochmals einen Skoda kaufen würde. Es ist längst nicht alles Gold was aus dem VW Konzern kommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 1
  7. Euer Skoda Fabia I (Typ 6Y, 1999-2007)