Forumup!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. up!
  6. ESP im up

ESP im up

VW up! 1 (AA)
Themenstarteram 8. Mai 2013 um 19:36

bitte lesen Sie

http://www.motor-talk.de/.../...cia-ja-bei-vw-eher-nicht-t4516827.html

Was ist davon zu halten? Lässt sich der up im Schnee an Hängen anfahren/freischaufeln?

Hier ist zu dem thema im Skoda Forum zum Citigo zu lesen

http://www.skodacommunity.de/.../

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von nicander

Hallo,

in der Bedienungsanleitung des up! steht als Warnung über die Fahrerassistenzsysteme:

 

Zitat aus dem Handbuch:

"Ein Anfahrassistenzsystem kann nicht unter allen Umständen das Fahrzeug an der Steigung halten oder in Gefällestrecken ausreichend abbremsen, z.B. auf rutschigem oder vereistem Untergrund"

 

Zu deutsch: Irgendwann ist Ende im Gelände! :eek: 

Vielleicht hilft ja die elektronische Differentialsperre (EDS) ein wenig :confused:.

 

Na ja!

Da wird der nächste Winter wenigstens ein wenig spannend.

 

Gruß Nicander

Tach,

 

 

um euch die Angst zu nehmen berichte ich einfach aus der Praxis des letzten Winters. Ich habe meinen UP! am 21.12.2012 zugelassen und benutze ihn 6 Tage die Woche im harten Zustellservice unserer örtlichen Tageszeitung zwischen 2 und 6 Uhr in der früh.

Zu diesen Zeiten ist der Winterdienst bei uns, "hessische Mittelgebirgslandschaft",  noch nicht unterwegs, in den Anliegerstrassen > wenn überhaupt < sowieso nicht vor 8 Uhr. :(

Ich war nicht einmal in einer Situation wo ich Hilfe benötigt hätte oder den Ort nicht erreichen konnte. Das spricht für das Fahrzeug und seiner Wintertauglichkeit.

 

"PUNKT"

 

Gruß

Vadder

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Getestet beim Fahrsicherheitraining mit einem neuen Golf 7 auf rutschigem Untergrund Bergaufanfahren:

Ohne Gas nur mit Kupplung anfahren (ja, es war kein Diesel). Die Elektronik macht den Rest. Mit auch nur einem Hauch Gasgeben ging sofort nix mehr.

Hallo,

in der Bedienungsanleitung des up! steht als Warnung über die Fahrerassistenzsysteme:

 

Zitat aus dem Handbuch:

"Ein Anfahrassistenzsystem kann nicht unter allen Umständen das Fahrzeug an der Steigung halten oder in Gefällestrecken ausreichend abbremsen, z.B. auf rutschigem oder vereistem Untergrund"

 

Zu deutsch: Irgendwann ist Ende im Gelände! :eek: 

Vielleicht hilft ja die elektronische Differentialsperre (EDS) ein wenig :confused:.

 

Na ja!

Da wird der nächste Winter wenigstens ein wenig spannend.

 

Gruß Nicander

Themenstarteram 9. Mai 2013 um 8:57

Dann probiert mal bitte das hier:

Zündung ein,

Warnblinker an,

Gaspegal 5 mal schnell hintereinander durch drücken.

Dann Motor starten.

Wenn der Warnblinker ausgemacht wird, geht das ESP wieder an.

Funktioniert das bei euch? Geht eine Leuchte im Kombiinstrument dabei an? Wäre interessant zu wissen.

Vor allem im Winter wenn man mal feststeckt ist das eine Option zu Sicherung ziehen.

Zitat:

Original geschrieben von nicander

Hallo,

in der Bedienungsanleitung des up! steht als Warnung über die Fahrerassistenzsysteme:

 

Zitat aus dem Handbuch:

"Ein Anfahrassistenzsystem kann nicht unter allen Umständen das Fahrzeug an der Steigung halten oder in Gefällestrecken ausreichend abbremsen, z.B. auf rutschigem oder vereistem Untergrund"

 

Zu deutsch: Irgendwann ist Ende im Gelände! :eek: 

Vielleicht hilft ja die elektronische Differentialsperre (EDS) ein wenig :confused:.

 

Na ja!

Da wird der nächste Winter wenigstens ein wenig spannend.

 

Gruß Nicander

Tach,

 

 

um euch die Angst zu nehmen berichte ich einfach aus der Praxis des letzten Winters. Ich habe meinen UP! am 21.12.2012 zugelassen und benutze ihn 6 Tage die Woche im harten Zustellservice unserer örtlichen Tageszeitung zwischen 2 und 6 Uhr in der früh.

Zu diesen Zeiten ist der Winterdienst bei uns, "hessische Mittelgebirgslandschaft",  noch nicht unterwegs, in den Anliegerstrassen > wenn überhaupt < sowieso nicht vor 8 Uhr. :(

Ich war nicht einmal in einer Situation wo ich Hilfe benötigt hätte oder den Ort nicht erreichen konnte. Das spricht für das Fahrzeug und seiner Wintertauglichkeit.

 

"PUNKT"

 

Gruß

Vadder

Winterup

Ich kann dazu nur sagen, dass im Winter weder mein Nachbar mit 4-Augen-C-Klasse-T-Modell noch die Nachbarin mit up die Rampe vom tieferliegenden Parkplatz hoch auf Straßenniveau hinauf kam.

Die Winter zuvor hatte ich mich immer gewundert, warum die C-Klasse eingeschneit war.

Der Besitzer verriet mir dann mal, dass er nicht mehr hochkommt, sonst hätte er das Auto oben an der Straße stehen lassen. Das ASR sei nicht abschaltbar und auf der Rampe regelt es alles weg bis zum Stillstand.

Er war etwas angepisst, dass ich mit meinem VW (!) Bora mit abschaltbarem ESP/ASR da locker hochkam.

Als wir vom Freischaukeln im eingeschneiten und ggf. noch zugeschobenen Straßenrand sprachen, dasselbe. Auch da war er schon mehrfach hängengeblieben...

Der Nachbarin mit up ging es genau so.

Sie kam bei entsprechender Schneedecke (und meist Vereisung darunter) dann die Rampe nicht hoch in ihrem ersten up-Winter hier in HH.

Ob es nun aber doch funktioniert im/mit dem up und vor allem: WIE -

das hätte auch ich gern gewusst!

Also bitte konkrete Fahrtipps posten, ich bin neugierig, denn auch ich kann eigentlich nicht glauben, dass VW sich hier diese Blöße gibt (auch wenn MB mit der o.g. C-Klasse...:eek:) ;)

Habe gerade den Schaltplan vom Polo 6R und UP verglichen. Prinzipiell ähneln diese sich sehr. Diese Aussage zu pauschalisieren, ist natürlich mit Vorsicht zu genießen. Jedoch habe ich den entsprechenden Pin vermerkt und werde ich provisorisch verkabeln und schauen, ob es seine wirkung zeigt.

Ein zweites ABS vom UP liegt hier noch rum und wird für den Test mit dem ESP Taster dann benutzt.

Wenn ich denn mal endlich meinen Up bekomme, werde ich die Liste mal abarbeiten, die ich hier versprochen habe. "ESP off" ist natürlich dabei. Erinnert mich da aber bitte nochmal.

Kann es sein das der up in den ersten Produktionsmonaten noch einen Knopf für ESP off hatte?

In vielen der ersten up tests wurde oft kritisiert das ESP off nach DEAKTIVIERUNG nicht dauerhaft im KI angezeigt wird, auch einige User bestätigen das bei der ersten Probefahrt noch ein ESP off Button vorhanden war..

Ist es also möglich das der up EZ 2011 in den ersten Monaten das Feature (ESP-OFF) noch hatte und dann nach ein paar Monaten Produktion entfeinert wurde? Kann das jemand mit einem up der ersten Produktionscharge bestätigen, würde mich mal interessieren? :)

edit. zum beispiel hier:

Zitat:

08.05.2013 10:01 | Salamipizza Salamipizza

Also bei meiner Probefahrt damals ist mir aufgefallen, dass das ESP keine eigene Kontrollleuchte im KI hat. Beim Drücken des besagten Knopfes steht in diesem Mini-Display einfach nur "ESP-OFF".

 

Aber es wundert mich halt, dass die AMS behauptet man kann ASR nicht abschalten. Was soll dieser Knopf denn sonst machen?

 

Oder haben vielleicht nur die "besseren" up! diese Funktion? Ich weiß es nicht...

Ich kann nur mit Sicherheit sagen, der up! den ich gefahren hatte einen Knopf "ESP-OFF" hatte (Wie der im verlinkten Bild weiter oben). Was der Knopf macht: ka... ich schätze mal er schaltet mindestens das ASR aus, wie bei allen anderen VWs auch. ;)

In den Unterlagen finde ich dazu nichts, bzw. nicht mal den Taser (Wo soll der denn sein, außer neben dem Citystop Taster).

Ja, also wenn überhaupt müsste der daneben gewesen sein..

da ist ja soweit ich weiß noch eine Aussparung neben.

Aber kann mich auch irren, hat mich nur irritiert anfangs in mehreren tests/foren immer über esp off gelesen zu haben..

Kann natürlich auch sein das manche test-Redakteure und user das mit dem city notbremsknopf verwechseln..

Das Teil bekommt demnächst eh neue Funktionen (eUP), aber einen ESP off Taster finde ich nicht. Deswegen wollte ich das ja noch testen.

Aber bei den neune up ist ESP off auf keinen mehr fall vorhanden, dass weiß ich auch, ich dachte nur in den "alten" vielleicht..

Ist sicher wieder einmal die Inkompetenz mancher Redaktuere durch mangelndes Fachwissen/Interesse auch im AMS hab ich sowas gefunden.

Wird auch hier kritisiert weil der esp OFF taster in einem test mit dem city notbremsknopf verwechselt wurde: http://www.auto-motor-und-sport.de/.../2178-Einzeltest-VW-Up! (2. Kommentar)

In der Schweiz ist ein Knopf da!!

http://www.auto-online.ch/.../overview.html

 

eines der Bilder zeigt den Knopf neben dem Becherhalter/12V Buchse...

naja ESP wird ja eh nicht ganz abgeschaltet sondern nur der Level angehoben...

Das ist der Off Taster für den Citystop Sensor und nicht ESP.

Von daher kann ich verstehen, das die Zeitschriften das schreiben, wenn Sie den Taster als ESP Taster verwechseln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen