ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Erste Erfahrungen

Erste Erfahrungen

Themenstarteram 8. Dezember 2008 um 10:35

Am 04.12. habe ich "meinen" Insignia übernehmen können ...

Edition 2.0 CDTI, 160 PS

Argonsilber Metallic

AFL

AGR-Sitze

18" Reifen

Parkpilot

Bluetooth Handyvorbereitung

Vollwertiges Reserverrad (sollte man auf keinen Fall bestellen!!! siehe unten)

Das Auto ist insgesamt wirklich überzeugend geworden!

- sportliches, modernes Design (der Wagen ist ein "Hingucker")

- kräftiger, kultivierter Motor

- gute Fahreigenschaften

- sehr gute Geräuschdämmung (geringe Innegeräusche)

- sehr gute Sitze

- Innenraumdesign und Material sehr ansprechend

- gute Freisprechanlage (keine Klagen von Gesprächspartnern, dass man nicht gut verstanden wird)

Ein paar Details sind aus meiner Sicht aber auch "nicht ganz zu Ende" gedacht bzw. geplant worden:

- Außenspiegel (starke Verschmutzung bei Regen, Design "höher als breit")

- Kofferraum-Höhe (es fehlen sämtliche Hinweise, dass der Kofferraum deutlich kleiner wird, wenn man das Reserverrad bestellt)

- "Multifunktionsdisplay" zwischen Tacho und Drehzalmesser (Entwicklungsstand 199x ???)

- Kupplungs- und Bremspedal ragen relativ weit in den Fußraum, d.h. man muss den Fuß relativ weit bewegen

Gesamteindruck: echt überzeugend!!!

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von A4300PS

Der Wagen sieht optisch viel zu aggressiv aus.

Für jemanden, der selbst einen A4 fährt, hast Du wohl schon lange keine Fabrikate dieser Marke gesehen, oder?! Beim Thema Aggressionen macht doch den Ingolstädtern momentan niemand was vor! :p

Zitat:

Aus meiner Sicht ist der Wagen für junge Leute konzipiert, die ein günstiges "möchtegern" Mittelklasse Auto fahren wollen.

Hä? Wieso möchtegern!? Der Insignia ist definitiv MITTELKLASSE. Hast wohl im Nörgelrausch die Wörter Mittelklasse und Oberklasse durcheinander gebracht. Aber zum Glück wissen die schlauen User in diesem Forum genau auf was Du eigentlich anspielen wolltest. Tja - das ging deutlich daneben... :rolleyes:

Zitat:

Also Finger weg ...

Genau dieser Satz trifft auf Dich zu und endet mit

"von der Tastatur, wenn man eigentlich nichts zu sagen hat"!

Vielen Dank,

der Winkelhause

193 weitere Antworten
Ähnliche Themen
193 Antworten

In der aktuellen Preisliste ist es ja beschrieben(versteh nicht wieso erst da) das sich bei einem Reserverad doer Notrad das Kofferraumvolumen reduziert.

Dann hast du ja auch diese Styrporablage/einlage,da kann man doch auch noch Sachen Ablegen,oder??

Wenn du willst können wir nächstes Frühjahr ja tauschen :) da ich meinen mit 20" bestellt habe war leider nur das Pannenset zu bekommen.

Muss aber auf jedenfall ein 17" Resserverad sein.

Themenstarteram 8. Dezember 2008 um 10:52

In der Preisliste vom 22.07., nach der ich bestellt habe, war es leider nicht beschrieben ... Daraus ergibt sich vielleicht die Möglichlichkeit, mit dem FOH über eine "kundenfreundliche" Lösung zu sprechen :-)

Zitat:

Wenn du willst können wir nächstes Frühjahr ja tauschen da ich meinen mit 20" bestellt habe war leider nur das Pannenset zu bekommen.

Muss aber auf jedenfall ein 17" Resserverad sein.

Es ist tatsächlich ein 17" Reserverad und die Styropor"Umrandung", in die aber nicht mal der Radmutterschlüssel passt :-) Von daher würde ich mir das mit dem Tausch nochmal überlegen ...

Der Wagenheber und Radschlüssel sind doch bestimmt unter dem Reserverad verstaucht in einem runden Styroporklotz.

Zitat:

Original geschrieben von Bob_HH

- "Multifunktionsdisplay" zwischen Tacho und Drehzalmesser (Entwicklungsstand 199x ???)

Welches hast du denn? Siehe im Handbuch unter Uplevel-DIC oder Midlevel-DIC?

MfG BlackTM

am 8. Dezember 2008 um 11:38

Das mit dem höheren Außenspiegel ist glaub ich bedingt durch neue Vorschriften der EU, soll der Übersicht dienen. Ist meiner Meinung nach auch sehr sinnvoll. Trotzdem wirken sie meiner Meinung nach immer noch recht elegant.

 

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Bob_HH

- Außenspiegel (starke Verschmutzung bei Regen, Design "höher als breit")

Kannst Du die Probleme mit den Außenspiegeln etwas genauer beschreiben? Wie kann man sich das vorstellen? Ist das die "normale Unbrauchbarkeit" der Außenspiegel bei Regen (also bei meinem B sehe ich da durch das Wasser auch fast nichts mehr drin) oder verdreckt der richtig?

BTW: Ein Reinigungssystem für Heckscheibe und Außenspiegel wäre mal eine echte Innovation. Bei Regenwetter in der Stadt (nachts) kann man rückwärts doch nur noch nach Gehör fahren...

Gruß

Michael

Also ich kenn auch kein Auto, in dem man bei starkem Regen oder bei gestreuten Straßen ernsthaft was sehen könnte...

Wegen der Pedale: Sitz zurück und Lenkrad rausziehen? Vermutlich hast Du's schon probiert, aber manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr...

Beim MFD gibt es anscheinend starke Unterschiede, das UpLevel kann ja sogar schöne Bildchen darstellen, das normale fand ich von den Fotos her auch etwas lieblos gestaltet.

Gruß, Raphi

Themenstarteram 8. Dezember 2008 um 14:50

Zitat:

Original geschrieben von BlackTM

Zitat:

Original geschrieben von Bob_HH

- "Multifunktionsdisplay" zwischen Tacho und Drehzalmesser (Entwicklungsstand 199x ???)

Welches hast du denn? Siehe im Handbuch unter Uplevel-DIC oder Midlevel-DIC?

Also dann habe ich wohl das Midlevel-DIC ... :-)

Als ehemaliger Audi-Fahrer kannte ich da einfach ein wenig mehr, auch bei einem nur einfarbigen Display.

Beispiele:

- Anzeige von Navigationshinweisen

- Anzeige des Radiosenders

- Anzeige des Warnsymbols für möglicherweise vereiste Straßen

... und das alles ging gleichzeitig. Das Midlevel-DIC kann scheinbar immer nur ein Information gleichzeitig anzeigen. Eigentlich unverständlich, weil das Display doch relativ groß ist.

MfG

Bob_HH

Gibt es irgendwo Bilder von den beiden Display-Typen?

Gruß

Michael

Themenstarteram 8. Dezember 2008 um 15:26

Zitat:

Original geschrieben von pibaer

Zitat:

Original geschrieben von Bob_HH

- Außenspiegel (starke Verschmutzung bei Regen, Design "höher als breit")

Kannst Du die Probleme mit den Außenspiegeln etwas genauer beschreiben? Wie kann man sich das vorstellen? Ist das die "normale Unbrauchbarkeit" der Außenspiegel bei Regen (also bei meinem B sehe ich da durch das Wasser auch fast nichts mehr drin) oder verdreckt der richtig?

BTW: Ein Reinigungssystem für Heckscheibe und Außenspiegel wäre mal eine echte Innovation. Bei Regenwetter in der Stadt (nachts) kann man rückwärts doch nur noch nach Gehör fahren...

Gruß

Michael

Die Außenspiegel verschmutzen wesentlich stärker als ich es bisher kannte.

Das Design ist optisch sicherlich o.K. und man gewöhnt sich auch schnell daran.

Eine bessere "Rücksicht" durch die größere Höhe konnte ich bisher nicht erkennen, im Dunkeln ist eher das Gegenteil der Fall, d.h. man wird stärker von hinterherfahrenden Autos geblendet. Ich nehme allerdings an, dass man sich auch daran rasch gewöhnt.

MfG

Bob_HH

am 8. Dezember 2008 um 15:38

 

Eine bessere "Rücksicht" durch die größere Höhe konnte ich bisher nicht erkennen, im Dunkeln ist eher das Gegenteil der Fall, d.h. man wird stärker von hinterherfahrenden Autos geblendet. Ich nehme allerdings an, dass man sich auch daran rasch gewöhnt.

MfG

Bob_HH

...kaufst Du "Sichtpaket" für schlanke ca. 200 Euro, hast Du u.a. automatisch abblendende Spiegel innen und außen !

Geniale Sache...

Ralf

Zitat:

Original geschrieben von alesel

Das mit dem höheren Außenspiegel ist glaub ich bedingt durch neue Vorschriften der EU, soll der Übersicht dienen. Ist meiner Meinung nach auch sehr sinnvoll. Trotzdem wirken sie meiner Meinung nach immer noch recht elegant.

Hallo!

und wie sie es tun! Ich hatte das Vergnügen einen Insigi am Ssamstag auf der AB zu "verfolgen" Die Spiegel sind wirklich sehr gelungen, wenn man ca 20-50 m hinterher fährt. Von hinten wirken diese alles andere, als zu groß und passen perfekt zum Popo des Wagens :).

Gruß

Micha

Themenstarteram 8. Dezember 2008 um 16:20

Zitat:

Original geschrieben von pibaer

Gibt es irgendwo Bilder von den beiden Display-Typen?

Gruß

Michael

So wie ich es sehe sind die Bilder der beiden Displaytypen im Handbuch "munter gemischt". Das Midlevel-DIC kannst Du dann immer daran erkennen, dass nur eine Information (zusätzlich zum Gesamt-Kilometerstand im unteren Bereich) angezeigt wird.

Und wie entscheidet es sich welches ich verbaut bekomme?

kann man davon ausgehen RDK = Insignia mit Uplevel? (zwecks Darstellung)

Deine Antwort
Ähnliche Themen