ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Erst "Heckklappe schließen", jetzt Alarmanlage... Hilfe!

Erst "Heckklappe schließen", jetzt Alarmanlage... Hilfe!

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 27. März 2011 um 15:45

Hallo Forum,

hab nun alle Threads zum Thema Microschalter durch. Verstehe es aber trotzdem nicht 100%ig.

Bin im Winter als viel Schnee lag gefahren. Plötzlich sagte der Bordcomputer "Heckklappe schließen..."

Hab dann mal den Stecker am Heckklappenschloss abgezogen. Dann war erstmal Ruhe. Das Problem ist nur, dass jetzt die ZV nach 30 sek schließt - auch wenn eine Tür bereits geöffnet wurde. Könnte ärgerlich werden, wenn man den Schlüssen drin liegen lässt...

Dachte jetzt ich mach den Stecker einfach mal wieder rein, das Schloss wird ja sicher trocken sein. Jetzt ging nachts schon 2 mal die Alarmanlage los.

Ich wusste nichtmal, dass ich eine habe. Durch drücken der "Auf"-Taste auf der FB konnte ich die ausschalten.

Jetzt zu den Fragen:

1.) Muss ich nur das Schloss hinten tauschen und dann habe ich Ruhe?

2.) Wieso schließt der Golf nun auch die Tür ab, wenn eine Tür offen ist?

3.) Wieso geht die Alarmanlage an, wenn ich doch keine habe?

4.) Kann es sein, dass die ZV nun verwirrt ist? Kann man diese resetten?

Danke schonmal!

Ähnliche Themen
20 Antworten

ich bin kein profi. aber ich hatte ein ähnliches problem. irgendein mikroschalter im schloss am arsch, wurde in der VW-werkstatt getauscht. war sogar relativ günstig. schau mal in dein handbuch, da wird beschrieben, wie man das auto absperren kann, ohne das die alarmanlage scharfgemacht wird. so hab ich die nächte rumgebracht, bis ich meinen termin in der werkstatt hatte.

HTH

edit:

http://www.motor-talk.de/.../...nwischer-und-schloss-t2475935.html?...

Schau mal hier nach, da dürfte das alles ziemlich ausgiebig besprochen worden sein. Hatte das gleiche Problem mit dem Alarm und der ZV. Ist der Mikroschalter im Heckklappenschloss und ggf. gebrochene Kabel in der Durchführung zur Heckklappe.

 

www.motor-talk.de/forum/probleme-mit-der-elektrik-alarm-kofferraumbel-t3016904.html

 

Ein neues Schloss kostet bei VW ca. 45,- inkl. MwSt. oder du holst dir eins vom Schrottplatz, wobei du dir da nicht sicher sein kannst ob der Mikroschalter in Ordnung ist. Ausserdem ist keine Garantie drauf^^

Themenstarteram 2. April 2011 um 0:49

Alarmanlage geht weiter an...

 

Vielen Dank für all eure Antworten. Die waren schonmal sehr hilfreich!

 

Hab mir bei VW ein neues Schloss (35 Euro) geholt. Hab es eingebaut. Das alte sah wirklich gammlig aus. War halt lange vom Scheibenwischer geflutet.

 

Jetzt funktioniert wieder die Anzeige im BC "Heckklappe schließen". Außerdem leutet die Kofferaumbeleuchtung wieder.

 

Was aber trotzdem passiert ist, dass die Alarmanlage ab und zu einfach losgeht.

Hab jetzt mal an allen Kabeln gewackelt. Nichts ist passiert. Hab dann die Gummitüllen zur C-Säule aufgemacht und da blanke Kabel gefunden. Die sind jetzt alle (soweit ich es sehen konnte) isoliert.

 

War also mit allem fertig, wollte die Heckklappe schließen, da ging der Alarm wieder los. Hab jetzt den 3-poligen Stecker (Grünspan, leicht oxidiert, hab aber Caramba reingesprüht und "freigekratzt") mal vom Schloss abgezogen, währen die ZV verriegelt ist. Blinker geht kurz an. Solbald ich das Kabel dann wieder reinstecke, geht der Alarm wieder los. Ist das normal bzw. muss das so sein?

 

Hab auch alle Stecker von der ZV in der Heckklappe abgezogen, da passiert das nicht.

 

Wer hat ne Idee?

Hast du schon mal den Fehlerspeicher auslesen lassen? VIelleicht kann man darauf hin Rückschlüsse ziehen...

da du schon 35€ für nen neues Schloss bei Vw gelassen hast amchen die das bestimmt umsonst ;)

Wieso bitte hast du nur 35,- für das Schloß bezahlt? Meins hat mit MwSt ca. 45,- gekostet. Schweinerei sowas. Ich tippe aufgrund deiner Beschreibung auf einen Kurzschluss. Bist du dir sicher dass alle Kabel in den Durchführungen rechts und links zur Heckklappe geprüft und repariert wurden?

Themenstarteram 2. April 2011 um 10:33

Zitat:

Original geschrieben von eumelchen98

Wieso bitte hast du nur 35,- für das Schloß bezahlt? Meins hat mit MwSt ca. 45,- gekostet. Schweinerei sowas. Ich tippe aufgrund deiner Beschreibung auf einen Kurzschluss. Bist du dir sicher dass alle Kabel in den Durchführungen rechts und links zur Heckklappe geprüft und repariert wurden?

In deinem Thread hast du laut den Fotos was anderes getauscht. Schau mal meine Bilder an.

Da siehst du das Schloss für 35 Euro... Bei dir wars irgendwas mit Microschalter...

Zitat:

Original geschrieben von Iceman2003

Zitat:

Original geschrieben von eumelchen98

Wieso bitte hast du nur 35,- für das Schloß bezahlt? Meins hat mit MwSt ca. 45,- gekostet. Schweinerei sowas. Ich tippe aufgrund deiner Beschreibung auf einen Kurzschluss. Bist du dir sicher dass alle Kabel in den Durchführungen rechts und links zur Heckklappe geprüft und repariert wurden?

In deinem Thread hast du laut den Fotos was anderes getauscht. Schau mal meine Bilder an.

Da siehst du das Schloss für 35 Euro... Bei dir wars irgendwas mit Microschalter...

Ja ich dachte erst es wäre der Mikroschalter am Schließzylinder. Getauscht hab ich aber genau das Schloß das du auf deinen Bildern hast. Sind wohl regionale Preisunterschiede. Ist ja auch egal, denn das hilft dir hier nicht weiter...

Themenstarteram 2. April 2011 um 17:03

Zitat:

Original geschrieben von eumelchen98

Ja ich dachte erst es wäre der Mikroschalter am Schließzylinder. Getauscht hab ich aber genau das Schloß das du auf deinen Bildern hast. Sind wohl regionale Preisunterschiede. Ist ja auch egal, denn das hilft dir hier nicht weiter...

Hattest du nen gelben Kabelsatz und den 3-pol Stecker dabei? Hab das alles nicht genommen. Vll hätte ich das machen sollen...

Glaube ich tausche auch mal noch auf Verdacht das Teil, welches du gewechselt hast. Ka, ob das mit der Alarmanlage zu tun hat.

am 2. April 2011 um 17:19

Zitat:

Original geschrieben von Iceman2003

 

Glaube ich tausche auch mal noch auf Verdacht das Teil, welches du gewechselt hast. Ka, ob das mit der Alarmanlage zu tun hat.

Solltest besser erstmal den Datenspeicher auslesen lassen.

Die Heckklappe mag eine Baustelle sein.

ABER:

Wenn eine Tür geöffnet wird, muss die Komfortsteuerung / ZV-Steuerung das erkennen.

=> Die ZV darf dann nicht verschließen.

==> Wenn die ZV das Fahrzeug verschließt, obwohl eine weitere Tür und die Heckklappe offen sind, ist das eher eine andere Baustelle.

Tritt dieses Verhalten bei ALLEN Türen auf oder nur bei einer Tür ?

Ja ich glaube da war ein neuer Kabelsatz für das Schloß mit dabei, weiß es aber nicht sicher. Ich denke aber auch, dass due die Heckklappe nun fast ausschließen kannst. Versuche doch mal systematisch den Fehler zu reproduzieren und merke dir dann bei welchen Stellungen der Türen die ZV dennoch auslöst. Dort wird dann sicher auch der Mikroschalter defekt sein, da dieser ja dem System meldet ob die Tür auf ist oder nicht.

Viel Erfolg

Themenstarteram 2. April 2011 um 21:27

Zitat:

Original geschrieben von hurz100

 

ABER:

Wenn eine Tür geöffnet wird, muss die Komfortsteuerung / ZV-Steuerung das erkennen.

=> Die ZV darf dann nicht verschließen.

==> Wenn die ZV das Fahrzeug verschließt, obwohl eine weitere Tür und die Heckklappe offen sind, ist das eher eine andere Baustelle.

Tritt dieses Verhalten bei ALLEN Türen auf oder nur bei einer Tür ?

Zitat:

Original geschrieben von eumelchen98

Ich denke aber auch, dass due die Heckklappe nun fast ausschließen kannst. Versuche doch mal systematisch den Fehler zu reproduzieren und merke dir dann bei welchen Stellungen der Türen die ZV dennoch auslöst. Dort wird dann sicher auch der Mikroschalter defekt sein, da dieser ja dem System meldet ob die Tür auf ist oder nicht.

Viel Erfolg

Danke nochmal euch zweien. Hab jetzt mal getestet. Nur die Beifahrerseite macht folgendes:

Ich öffne die ZV und mache die Beifahrertür auf. Nach 30 sek geht die ZV zu und der Alarm los.

Was mir auch aufgefallen ist, die rot / weiße Innenseitenbeleuchtung der Tür funktioniert auch nicht.

Kann nur ein Microschalter in der Tür sein, oder? Dann war das mit defekten Heckklappenschloss wohl Zufall? Und ich dachte, es sei ein Fehler...

jo dann wirds wohl der Mikroschalter der Beifahrerseite sein. Jetzt wo du den Fehler kennst kannste ihn ja beheben. Das Problem ist nur, dass der Mikroschalter in den Türen fest verbaut ist und du wohl das ganze Türschloß tauschen... und das ist teuer!

Man kann auch nur den Microschalter tauschen, aber oft sind es auch die Kontakte auf der Platine. Diese müsste man dann nach löten. Umbauanleitungen findest du z. B. hier:

http://www.google.de/url?...

Kostet dann nur ca. 2,50€ Türschloss kostet ca. 120€. Arbeit ca. 2-3h für Geübte wohl nur 1h.

Themenstarteram 3. April 2011 um 13:56

Danke. Ist ne gute Anleitung. Hab solche Microschalter sogar hier liegen...

Ich hatte vor 3 Jahren mal das Problem, dass die Dichtungen an den Aggregateträgern faul waren und mir das Wasser in die Karre gelaufen ist.

Hab die damals mit Sikaflex rundrum ausgespritzt... :D Hab irgendwo was gelesen, dass man den Microschalter auch so tauschen kann, ohne den Aggregateträger zu entfernen, wenn man keine elektrischen FH hat?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Erst "Heckklappe schließen", jetzt Alarmanlage... Hilfe!