ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. erschwertes Gang einlegen!

erschwertes Gang einlegen!

Themenstarteram 8. März 2022 um 7:35

Hallo.

Fahre nen Octavia 1,6 TDI 5 Gang Schaltgetriebe Baujahr 12/2018 und 40tkm gelaufen.

 

Wenn ich den Rückwärtsgang bzw. den 1.Gang einlegen möchte geht dieser immer nur teilweise mit erhöhtem Druck rein.

Der Wagen steht waagerecht und das Lenkrad ist gerade.

Wenn ich dann das Lenkrad im Stand drehe flutscht dann der Gang ohne Probleme rein.

 

Woran kann das liegen?

Ähnliche Themen
22 Antworten

Kupplungsverschleiß vermute ich nicht bei 40 000 km.

Außer du fährst viel mit schwerem Hänger und bergig.

 

-Kupplung entlüften geht einfach mit günstigem Entlüftergerät und über das werkzeuglose Entlüfterventil am Getriebe.

 

-Schaltkinematik am Getriebe schmieren.

am 8. März 2022 um 8:47

Hab ich auch bei meinem 6-Gang 1.5 TSI, da gehen der Rückwärtsgang und der zweite nur schwer rein. Laut der Skoda-Werkstatt normal und Stand der Technik, man könne nichts einstellen. Ich bleib aber dran, da noch Garantie besteht …

War ganz am Anfang, als die die Mühle mit 16 tkm gekauft hatte, auch schon mal, da hat die Verkäufer-Werkstatt (freie Werkstatt mit offiziellem Skoda-Service) die Schaltung eingestellt, was auch immer die damals gemacht haben. Hat aber nur wenig tkm gehalten, seitdem hakelt’s wieder.

Kupplungsverschleiß ist es eher nicht, wenn es an der Kupplung liegt dann trennt sie nicht richtig.

Tritt das Problem auch bei stehendem Motor auf?

Themenstarteram 9. März 2022 um 5:11

Tritt auch bei stehendem Motor auf.

Jedoch wenn das Lenkrad nicht gerade steht geht der Gang sofort rein.

Ich spreche hier von meinem Auto das geparkt steht.

Bei warmen Motor ist es merklich besser.

Zitat:

@_ChrisE_ schrieb am 9. März 2022 um 05:11:21 Uhr:

Tritt auch bei stehendem Motor auf.

Jedoch wenn das Lenkrad nicht gerade steht geht der Gang sofort rein.

Ich spreche hier von meinem Auto das geparkt steht.

Bei warmen Motor ist es merklich besser.

Was sagt den der Freundliche zu deinem Problem?

Hast du noch Garantie auf dem Octavia?

Wurde der Fehlerspeicher mal Ausgelesen?

Der Zusammenhang mit deiner Lenkradstellung ist nicht wirklich logisch und nicht wirklich nachzuvollziehen.

Mein RS EZ 2017 hat dieses Phänomen nicht (gut ich habe ein 6 Gang Getriebe verbaut)

Lenkradstellung hat schon Einfluss auf den Antriebsstrang.

 

Über die Antriebswellen wird je nach Lenkeinschlag eine bestimmte Kraft auf das Getriebe übertragen.

Bei Nullstellung ist es entspannt.

 

Für mich hört sich das nach nicht richtig trennender Kupplung an.

 

Ich würde erst mal die Kupplung entlüften.

 

Themenstarteram 9. März 2022 um 9:09

Warum ist dann dieses Problem bei warmen Motor weg?

@_ChrisE_

 

du kannst dein Problem nicht wegdiskutieren.

 

Beherzige die Tipps und lass Taten folgen.....

Themenstarteram 9. März 2022 um 12:23

Wenn die Kupplung nicht richtig trennen sollte dann müsste ja ein Zahnradgeräusch entstehen oder?

Wenn der Motor warm ist dann ist auch das Getriebe warm und das Öl dünner. Dann flutscht alles leichter.

Drehen am Lenkrad ergibt leichte Bewegung im Antriebsstrang und auch im Getriebe.

Hört sich für mich immer mehr nach einem Getriebeproblem an zumal nur 2 Gänge betroffen sind.

Würde mal eine Werkstatt aufsuchen.

Zitat:

@_ChrisE_ schrieb am 9. März 2022 um 12:23:09 Uhr:

Wenn die Kupplung nicht richtig trennen sollte dann müsste ja ein Zahnradgeräusch entstehen oder?

Hier solltest du die ganzen Tipps mal befolgen und nicht weiter rumorakeln was es sein könnte oder was dann Geräusche machen könnte.

Wenn du die Tipps nicht befolgen magst oder willst ist es deine Sache. Ich für meinen Teil bin dann raus aus dem Frage und Antwortspiel bis du Ergebnisse lieferst.

Allen anderen und auch dir, einen gute Fahrt

am 17. März 2022 um 15:07

Hatte meinen 1.5 TSI mit 6-Gang-Getriebe jetzt 2 Tage in der Skoda-Werkstatt. Sie können nichts machen, da ist nichts einzustellen.

Also gut, wenn die Auto-Preise in 1–2 Jahren wieder normaler sind, wird die Möhre verkauft. Ist nicht schad drum.

@Florian48

 

...schon mal einen Ölwechsel gemacht?

 

Ich kann nur positives berichten.

 

Und glaub keiner Werkstatt, rein gar nichts.

Lasst euch nicht verarschen!

 

Von wegen Lebensdauerfüllung, da kommt tiefschwarzes Getriebeöl raus und die Schaltbarkeit verbessert sich deutlich.

 

Die Schaltung kann man übrigens justieren und abschmieren.

 

Die Kupplungsbetätigung sollte man bei Schaltproblemen entlüften.

 

Ich kann's euch nur raten, machen müsst ihr es selbst.

 

 

 

am 19. März 2022 um 1:25

Das wäre laut Werkstattmeister alles geprüft und gemacht worden. Die Maße wären alle im Optimum und konnten oder mussten daher nicht eingestellt werden. Das meinte ich mit "da ist nichts einzustellen". Ein anderer Meister meinte bei meinem vorletzten Besuch, dass man nichts einstellen kann (was bekanntermaßen Quatsch ist), drum bin ich da ja nochmal hin.

Deine Antwort
Ähnliche Themen