ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Erneute Rückrufaktion Stromverteiler in GB

Erneute Rückrufaktion Stromverteiler in GB

BMW 3er E90
Themenstarteram 9. Mai 2018 um 22:50

Moin,

zur Zeit läuft wieder eine Rückrufaktion von BMW in Sachen kompletter Elektronikausfall an Fahrzeugen der 1er, 3er, Z4 und X1 Reihe in Großbritannien. Schuld sollen Abnutzungserscheinungen an einer Steckverbindung eines Stromverteilers sein. Genauer geht es um Fahrzeuge der Baujahre März 2007 bis August 2011.

Mich würde interessieren was ihr für Erfahrungen diesbezüglich schon gemacht habt und was ihr davon haltet das es nur auf Fahrzeuge angewendet wird die nicht im Deutschen Raum unterwegs sind. Es gab diesbezüglich schon mal eine Rückrufaktion für Fahrzeuge in den USA.

Ich selber hatte schon zweimal das Problem das nach dem abschließen des Fahrzeugs die komplette Elektronik tot war. Nichts ging mehr. Erst nach einer halben Stunde etwa funktionierte alles wieder wie von Geisterhand. Bei BMW meinte man, darauf angesprochen, das mein Fahrzeug nicht davon betroffen wäre. Mein E91 320i ist Bj 03'07. Die können mir doch nicht erzählen das die Fehlerhaften Kabel/Steckverbindung nur bei Rechtslenkern und Fahrzeugen fürs Ausland verbaut wurden.

Es gab mal eine Serienstandsverbesserung Batterie Plus Kabel die auf dieses Problem angewandt wurde.

Wie gesagt wäre schön von euren Meinungen bzw Erfahrungen diesbezüglich zu lesen.

Beste Antwort im Thema

Ob BMW die Reaparatur auf Kulanz übernehmen sollte sei mal dahin gestellt.

Allerdings finde ich sollte man zumindest über diesen Fehler informiert werden.

Ein kompletter Stromausfall während der Fahrt ist alles andere als lustig.

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten
am 10. Mai 2018 um 15:36

Tut mir Leid, aber was soll dieser Thread eigentlich. Du hast gar nicht 100% Ahnung ob es derselbe Stecker ist, noch ob es um dasselbe Bauteil geht.

 

Und der tödliche Unfall ist ja nicht direkt dadurch verursacht worden. Der BMW stand halt mit ausgefallener Elektronik auf der Straße und jemand versuchte das Auto zu umfahren. Leider ohne Erfolg. Theoretisch hätte es auch an einem platten Reifen liegen können. Und wie war die Geschwindigkeit des Fahrers?

Themenstarteram 10. Mai 2018 um 16:06

Zitat:

@dseverse schrieb am 10. Mai 2018 um 15:36:33 Uhr:

Tut mir Leid, aber was soll dieser Thread eigentlich. Du hast gar nicht 100% Ahnung ob es derselbe Stecker ist, noch ob es um dasselbe Bauteil geht.

 

Und der tödliche Unfall ist ja nicht direkt dadurch verursacht worden. Der BMW stand halt mit ausgefallener Elektronik auf der Straße und jemand versuchte das Auto zu umfahren. Leider ohne Erfolg. Theoretisch hätte es auch an einem platten Reifen liegen können. Und wie war die Geschwindigkeit des Fahrers?

Es gab Ausfälle der gesamten Elektronik während der Fahrt bei mehreren Fahrzeugen. Wenn das bei meinem auch passieren könnte würde ich das schon gerne wissen. Auf der Autobahn im Berufsverkehr einen kompletten Elektronikausfall zu haben stelle ich mir nicht so schön vor.

Mir geht es darum das ich einen kompletten Elektronikausfall hatte, zum Glück im Stand, und das BMW meinte es würde dieses Problem nicht geben. Aber im selben Moment in anderen Ländern eine Rückrufaktion starten von der knapp 350.000 Fahrzeuge betroffen sind.

am 10. Mai 2018 um 16:18

Zitat:

@bremer27 schrieb am 10. Mai 2018 um 14:25:02 Uhr:

Welches Baujahr?

2011

am 10. Mai 2018 um 16:31

Zu einem Elektronikausfall kann es bei einem Auto voll mit Elektronik immer kommen. Wenn dich das so beunruhigt, empfehle ich mobile.de und die Anschaffung eines BMW ohne Elektronik. Ob du damit dann sicherer fährst, steht aber auf einem anderen Blatt ;)

Themenstarteram 10. Mai 2018 um 16:34

Fahr ich also ab jetzt Fahrrad ohne Licht. ;)

Bis BMW reagiert kannste lange warten.In dieser Zeit wäre es zur eigenen Sicherheit sinnvoller selbst zu handeln.

am 10. Mai 2018 um 19:34

Nein, du kannst auch ein Auto fahren mit Vergaser und klassischer Zündanlage... Da fällt höchstens die Zündspule mal aus

Themenstarteram 10. Mai 2018 um 19:38

Spielt ja nun auch keine Rolle. Wir fahren das was wir fahren. Mich würde mal interessieren ob es noch andere Besitzer eines 3er's mit Bj 03'07 aufwärts gibt die die selben Erfahrungen haben oder auch mal bei wem BMW von sich aus die Serienstandsverbesserung angeboten hat. Vorallem das Bj des Fahrzeugs dazu wäre interessant um zu sehen ob BMW auch hierzulande schon tätig geworden ist bei den Bj 03.07 aufwärts.

Zitat:

@bremer27 schrieb am 9. Mai 2018 um 22:50:01 Uhr:

Moin,

zur Zeit läuft wieder eine Rückrufaktion von BMW in Sachen kompletter Elektronikausfall an Fahrzeugen der 1er, 3er, Z4 und X1 Reihe in Großbritannien. Schuld sollen Abnutzungserscheinungen an einer Steckverbindung eines Stromverteilers sein. Genauer geht es um Fahrzeuge der Baujahre März 2007 bis August 2011.

Mich würde interessieren was ihr für Erfahrungen diesbezüglich schon gemacht habt und was ihr davon haltet das es nur auf Fahrzeuge angewendet wird die nicht im Deutschen Raum unterwegs sind. Es gab diesbezüglich schon mal eine Rückrufaktion für Fahrzeuge in den USA.

Ich selber hatte schon zweimal das Problem das nach dem abschließen des Fahrzeugs die komplette Elektronik tot war. Nichts ging mehr. Erst nach einer halben Stunde etwa funktionierte alles wieder wie von Geisterhand. Bei BMW meinte man, darauf angesprochen, das mein Fahrzeug nicht davon betroffen wäre. Mein E91 320i ist Bj 03'07. Die können mir doch nicht erzählen das die Fehlerhaften Kabel/Steckverbindung nur bei Rechtslenkern und Fahrzeugen fürs Ausland verbaut wurden.

Es gab mal eine Serienstandsverbesserung Batterie Plus Kabel die auf dieses Problem angewandt wurde.

Wie gesagt wäre schön von euren Meinungen bzw Erfahrungen diesbezüglich zu lesen.

Hallo,

habe seit kurzem auch das Problem bei meinem 325i Cabrio E93 von 05/2007: Zuerst fiel die Lenkung kurz aus, dann wurde es mehr, Tacho und Drehzahlmesser sind "eingefroren" und die ganze Elektrik war stromlos. Nach 10 Minuten kam der Strom zurück, die Anzeigen gingen auf 0 und ich konnte wieder starten. Dann Wochen später ging die Alarmanlage los als ich per Fernbedienung aufgeschlossen habe, das Auto blieb aber geschlossen, Alarm ließ sich nicht abstellen. Habe mechanisch mit dem Schlüsseleinsatz aufgeschlossen, Elektik war völlig ausgefallen, kein Licht, kein Warnblinker usw. Nach 15 Minuten war der Strom wieder da. Hoffentlich kommt in Deutschland auch ein Rückruf für diese Modelle von BMW.

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 15:24

Moin,

hast du mal bei BMW nachgefragt und deine Probleme geschildert? Auch mal mit Hinweis Junktionbox kommen. Würde ich mal machen und mal die Reaktion von BMW abwarten. Bei mir war angeblich die Serienstandsverbesserung nicht vorgesehen. Nur die Probleme die ja dem Fehlerbild entsprechen sind ja nicht wegzulügen.

Bei mir ist das Problem mit der JunctionBox und dem Stecker aufgetretrn.

https://www.motor-talk.de/.../junction-box-t6304359.html?...

Themenstarteram 15. Mai 2018 um 20:22

Welches Baujahr ist denn E92? Bei mir war es nach dem Einkaufen das der Wagen für eine halbe Stunde stromlos war. Und auf einmal wieder alles i.O. Nur BMW meinte würde es nicht geben in meinem Baujahr.

Mein BMW Händler hat von so einem Problem noch nie gehört, eine Rückrufaktion ist für mein Fahrzeug (E93/ 05/2007) nicht vorgesehen. Auf die Junction Box und den Steckanschluss angesprochen folgte völlige Ahnungslosigkeit. Werde die Box mal ausbauen und mir ansehen und eventuell den Stromanschluss anschrauben, wie im Forum beschrieben.

Image011-4205806455127353958
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Erneute Rückrufaktion Stromverteiler in GB