ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. erhöhter Ölverbrauch beim TDI ?

erhöhter Ölverbrauch beim TDI ?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 14:23

kann noch keine belastbaren Zahlen nennen (bin in der Messphase), aber es scheint sich bei meinem GTD deutlich abzuzeichnen, dass der Ölverbrauch höher als bei meinen Golfs vorher ist. Habe bislang sonst auf 30.000 Km ca. 1l 5W-30 nachgefüllt.

Der Wagen hat 90TKM und ich stelle fest dass der Ölstand immer wieder mal auf Minimum steht. Ich fülle immer bis etwas über die Mitte nie bis Maximum. Hat auch jemand diese Tendenz zum erhöhten Ölverbrauch?

Beste Antwort im Thema

Wenn Du noch keinen konkreten Ölkonsum ermittelt hast, weshalb sprichst Du dann bereits von "erhöhtem" Verbrauch?

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Wenn Du noch keinen konkreten Ölkonsum ermittelt hast, weshalb sprichst Du dann bereits von "erhöhtem" Verbrauch?

Beim GTD ist Ölverbrauch von bis zu einem Liter auf 15000 Kilometern bei vielen normal macht meiner auch und je älter das Öl um so mehr Verbrauch.

1 Liter auf 1000 Kilometermeter laut Hersteller i.o

...aber keine Praxis... ;-)

Ich verbrauche auch ca. 1L auf 15.000 Km.

Wechsel aber alle 15.000 km, daher egal.

 

Musste bei LL aber wie gesagt sonst alle 15.000- 20.000km nachfüllen.

Fahrweise und auch die Qualität (Verdampfungsverlust) des Motoröls beeinflussen den Öldurst. Trotz identischer Freigabe gibts hier starke Unterschiede.

Fähst du Castrol ?

Ich muss auch ca. alle 15.000 km etwa einen Liter nachkippen. Beim 150er ist dies nicht der Fall. Ob der Motor nun mehr Öl verbraucht als andere oder nur eine geringere Ölverdünnung hat, lässt sich nicht sagen.

Ja, ein gewisser Ölverbrauch ist vorhanden und höher als bei den Modellen von vor ~5-10 Jahren, kann ich für den 1.6 TDI bestätigen. Meiner braucht so 100-150ml auf 1000km.

Ich habe je nach Fahrweise 0,5l - 1l auf 5tkm (dann aber lange Strecken > 200km/h). Der GTD Motor verbrennt bei hoher Drehzahl doch einiges an Öl. Checkup beim Händler sagt: unter 0,5l auf 1000km ist alles unbedenklich. Wenn ich größtenteils mit ACC 160km/h unterwegs bin, ist der Ölverbrauch aus 5tkm fast nicht messbar. Hängt also sehr stark vom Fahrprofil ab - zumindest bei mir.

Edit: Bj 06/2016 - aktuell 59tkm

Längere Fahrten mit höherer Drehzahl (-> hohe Öltemperatur, geringe Viskosität) und das Alter des Öls scheinen Faktoren zu sein. Mein Ölverbrauch ist auf den zweiten 15tkm des 30tkm Longlife-Intervalls deutlich höher.

Wie sieht es denn Zahnriemenseitig bei dir aus? Da sind die Simmerringe bzw. die Halteplatte mit Dichtring gern mal undicht. Welches Baujahr ist denn der Golf?

Zitat:

@FFWler schrieb am 04. Dez. 2017 um 08:55:40 Uhr:

Da sind die Simmerringe bzw. die Halteplatte mit Dichtring gern mal undicht.

Beim 150/184Ps TDi?

Gibt es bei der Ventilsteuerung überhaupt große Unterschiede beim EA288 zwischen den Varianten mit 1,6 Liter und 2,0 Liter? Ist doch alles Gleichteilstrategie.

Die Fragen von FFWler kann ich aus dem Stehgreif nicht beantworten, EZ ist 11/2014 (CRKB).

Ne das sollte gleich sein.

Nur zwischen Euro 5 und Euro 6 giebts Unterschiede.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. erhöhter Ölverbrauch beim TDI ?