ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Erfahrungen zum 1.2 TSI - 77 kW Motor?

Erfahrungen zum 1.2 TSI - 77 kW Motor?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 23. Oktober 2010 um 20:20

Hallo,

wir sind gerade dabei ein Golf zu konfigurieren und waren eigentlich immer fest davon überzeugt den 1.4 Motor mit 90 KW zu nehmen (122 PS). Jetzt habe ich gerade die Autor Motor & Sport vor mir liegen (ältere Ausgabe) und die empfehlen den 1.2 TSI - 77 kW (105 PS) und schreiben zum 1.4er: "Kaum kräftiger als der 1,2 TSI".

Wie sind denn Eure Erfahrungen zu den beiden Motoren? Wer ist beide schon gefahren? Gibts weitere Vergleichstests oder ähnliches? Zwischen beide Motoren liegen immerhin ca. 925 EUR. Das wär ne schöne Ersparnis für andere "Extras".

Danke für Eure Tipps.

Grüße Gumble

Beste Antwort im Thema

typisch deutsch! Irgendwie muss man doch auch etwas schlecht reden können, was ganz gut läuft. Schon im Voraus sich Sorgen um irgendwelche Fehler zu machen, ist ja nun völlig daneben. Stellt euren Golf doch in die Garage und bewundert ihn, dann er kann auch nicht kaputt gehen.

65 weitere Antworten
Ähnliche Themen
65 Antworten

Kommt auf den Fahrstil und Einsatszweck an.

am 23. Oktober 2010 um 20:41

hatte in meinem damaligen a3 den 1,4er und vor kurzen ne probefahrt im VIer mit dem 1,2er. ich war auf alle fälle voll begeistert, guter anzug, leise und geringer verbrauch...habe keinen unterschied zum 1,4er gespürt....

würde mir auf jeden fall den aufpreis zum 1,4er sparen und lieber ein paar extras mehr kaufen...

fahr einen 1,2er und du wirst so begeistert sein wie ich :D

Themenstarteram 23. Oktober 2010 um 20:42

Soll ein Auto für die Freundin werden. Die fährt "normal" und nicht sportlich. Wichtig wär das man trotzdem "sicher" überholen kann und im Autobahnverkehr ohne Probleme "mitschwimmt".

Gang runter, Gas geben. Das reicht auch zum Überholen^^

Und zum "Mitschwimmen" is der Motor allemal geeignet. Dürfte also passen...

Kommt drauf an wo man mitschwimmt ;)

Da der 1,2l auch nen gutes Stück sparsamer sein soll und der Haupteinsatzweck keine flotten Autobahnfahrten sein sollen, reicht sicherlich der 1,2l.

Ich würd da auch zum 1.2er tendieren, find den Unterschied zum 1.4er 122PS minimal.

In der Stadt ist sicher kaum ein Unterschied zu spüren, aber beim Überholen aus etwas höheren Geschwindigkeiten merkt man es schon und auf der Autobahn, wenn es darum geht wie schnell man z.B. wieder auf 170km/h kommt, merkt man es recht deutlich.

Da geht dem 1,2er schneller die Luft aus. Bei höheren Drehzahlen passiert nicht allzu viel. 105PS maximal sind eben 105PS maximal.

Wer auf Autobahnen selten fährt und wenn er dann AB fährt, keine Ambitionen hat, Rennen zu veranstalten, kommt mit dem 1,2TSI sehr gut zurecht. Im unteren bis mittleren Drehzahlbereich (und vor allem mit dem DSG) macht der schon richtig Spaß.

Mir geht es jedenfalls so.

Hallo

 

Ich fahre zur Zeit den G6 Variant mit 122 PS/TSI. Bin an überlegen, wenn es mal wieder soweit ist umzusteigen auf den 105 PS. Fahre wenn es hoch kommt 2x im Jahr Autobahn, Rest verteilt sich auf Stadt, Land und Bundesstraßen. Komme im Jahr wenn überhaupt auf ca. 12.00 km.

Das einzige was mich abhält, 1,4 t Leergewicht und 105 PS. Bin den Golf als Gasbomber gefahren und war schwer endtäuscht.

 

Gruß

Harald

 

Also wenn überhaupt einen TSI, dann den 1.2 TSI.

Die 1.4 TSI sterben wie die Fliegen! Halten z.T. keine 20.000km. Inzwischen haben sich schon diverse VW-Foren (u.a. Michael Neuhaus: http://www.michaelneuhaus.de/golf6/golf6-probleme.htm ) zusammengeschlossen, die dem nachgehen wollen.

http://forum.polo9n.info/motor-technik/anfallige-1-4er-spasz-benziner-im-6r-t43461.html

Der 1.2 TSI hat genug Kraft !!!

Der 1.2 nehmen...

Zitat:

Original geschrieben von wobber

Also wenn überhaupt einen TSI, dann den 1.2 TSI.

Die 1.4 TSI sterben wie die Fliegen!

1,4 mit Doppelaufladung und mit 160 PS - ja.

Du hast vergessen, dass den 1,4 TSI auch mit 122 PS gibt. Und die sterben nicht.

Du hast Recht :)

Aber ich meine fuer eine normale Fahrt ein 1.2 TSI mit 105PS ist genug:)

...und der 1,2TSI ist die neueste Konstruktion, so dass man davon ausgehen könnte (sollte), dass VW inzwischen dazu gelernt hat.

Zitat:

Original geschrieben von navec

In der Stadt ist sicher kaum ein Unterschied zu spüren, aber beim Überholen aus etwas höheren Geschwindigkeiten merkt man es schon und auf der Autobahn, wenn es darum geht wie schnell man z.B. wieder auf 170km/h kommt, merkt man es recht deutlich.

Da geht dem 1,2er schneller die Luft aus. Bei höheren Drehzahlen passiert nicht allzu viel. 105PS maximal sind eben 105PS maximal.

Es hängt auch von der Zuladung ab. Natürlich wird man den Unterschied zwischen 105 und 122 PS in der Stadt kaum bemerken. Hat man aber ordentlich Zuladung und fährt auf der Autobahn, bemerkt man sehr schnell die zusätzlichen Pferdestärken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Erfahrungen zum 1.2 TSI - 77 kW Motor?