ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Erfahrungen mit Carbon Klebefolien?

Erfahrungen mit Carbon Klebefolien?

Themenstarteram 2. Oktober 2004 um 17:15

Wer hat schonmal mit Carbon Klebefolien gearbeitet? Ich wollte mal im Cockpit ein wenig experimentieren (Combiinstrument, Lüftungsschlitze etc.). Evtl. auch Motorraum.

Bekommt man die auch wieder ab, wenn ´se schief sitzen oder die einem nicht mehr gefallen?

Ist bei der Verarbeitung etwas zu beachten? Kann man die auch Rakeln, bis sie sauber sitzen oder müssen die sofort im ersten Anlauf passen?

Ähnliche Themen
43 Antworten
am 2. Oktober 2004 um 19:46

Ein Bekannter von mir ist Lackierer, der macht gerade die ersten Versuche mit dem Dip-Print Verfahren. Meine Rücklichtmasken hat er schon "carbonisiert", die sehen echt stark aus. Heute hab ich gerade alle Abdeckungen aus dem Motorraum ausgebaut und gereinigt, die werden jetzt mal gefüllert, dann abgeschliffen, schwarz lackiert und dann auch carbonisiert. Wenn Du willst kann ich mal ein Bild reinstellen wenn´s fertig ist.

am 2. Oktober 2004 um 19:59

Hört sich ja interessant an. Kannst du schon mal eines von den Rücklichtmasken reinstellen, damit man mal sieht wie das ausschaut?

am 2. Oktober 2004 um 20:29

Ich mach morgen mal ein Bild und stell´s rein.

Also ich hab "damals" bei meiner NSR alles mit dieser Folie überzogen was ging ;)

Die Folie ist halt seeehr dünn. Wenn du eine gute nimmst, die sich auch nach Carbon anfühlt ist es besser wenn sie sofort gut sitzt, da sonst knicke in der Folie sind.

Um die Lüftungsschlitze wirst du dich vielleicht ein wenig schwer tun, da die Folie sich nicht so gut umbiegen/knicken lässt.

Hatte meine Folie damals von Hein Gericke.

Man kriegt sie aber wieder total gut ab!

Probiers einfach mal aus

Zitat:

Original geschrieben von Jason_V.

Also ich hab "damals" bei meiner NSR alles mit dieser Folie überzogen was ging ;)

:D Ich auch !

Die Folie die ich hatte, war zu dick um sie zu biegen und musste beim ersten mal sitzen.

Ich würde heute keine experimente mehr damit machen, ist einfach zu fummelig, und das Ergebnis stell auch nicht zu frieden. Gerade Flächen sich absolut kein Thema, da ist die Welt noch in Ordnung. Aber wehe du mußt Dreidimensional anpassen....

 

P.S. Meine "Quelle" kann auch Teile mit Carbonfolie überziehen...

Hi

Hatte in meinem Punto auch so zielmlcih alle Kunststoffteile mit carvon folie überzogen, sie letzt sihc mit einem Fön etwas erwärmen. Dann kann man sie um Ecken kleben.

mußt dir dann gut Folie kaufen, ich hatte welche von FoliaTec, galube ich, ging easy.

Vorher den Kunststoff anrauehn und mit Silikon entferner bearbeiten.

Wichtig ist auch ein scharfer Cutter

Marc

am 7. Oktober 2004 um 23:55

Zitat:

Original geschrieben von chrisili

Ich mach morgen mal ein Bild und stell´s rein.

Hi!

Gast du denn schon ein Bild gemacht und irgendwo gepostet? Bin doch mal neugierig wie es aussieht ;-)

Gruß

Themenstarteram 10. Oktober 2004 um 22:47

ich habe meine bestellte Carbonfolie bekommen. Die ist super zu verarbeiten (schneiden), aber sobald man sie von dem Trägerpapier abzieht, bekommt sie schnell mal nen Knick weg, der dann auch nicht zu beseitigen ist. Die Folie ist einfach hauchdünn, zu dünn für meine Anforderungen.

Wo bekomt man Folie oder Matten, die in etwa so dick und steif wie Photopapier sind? Welcher Stärke wert in g/m² ist sinnvoll

(zur Erinnerung: ich möchte das Kombiinstrument bekleben, es können also relativ schmale Stege entstehen z.B. zw. Tank- und Kühlertemp. Anzeige, die noch ausreichend stabil sein müssen, damit die Passgenauigkeit auch nach dem Abziehen von der Trägerfolie noch gegeben ist)

SAG ICH DOCH DASS DIE DÜNN IST!!!

Wo haste denn bestellt?

Ich glaub ich hab da schonmal eine gesehen die dicker war. Die fühlte sich dann auch "gummihafter" an.

Hab aber keinen Peil wo man die bekommt, ausser vielleicht bei AutotuningShops oder Motorradzubehör.

Wie wäre es denn wenn du die Folie auf deine VA-Blende klebst, dann schneidest du alles aus und klebst die VA-Carbon Blende drauf?!

Themenstarteram 10. Oktober 2004 um 23:09

genau das will ich ja umgehen. Es soll nicht nur die Fläche der Blende carbonisiert sein, sondern das ganze Kombiinstrument

Was meinst du mit ganzem Kombiinstrument??

Willst du die Plastikscheiben auch noch bekleben???

Erklärs mir mal...

Hier hab ich mal schnell mein Kombi ausgebaut und die Fläche die du anscheinend in Carbon haben willst rot lackiert. ;) :D

Falls ich irgendwas total falsch verstanden hab dann zeigs mir auf dem bild was du noch alles in Carbon haben willst.

 

P.S. NEIN, dieses sportlich gestaltete Kombi kann man nicht kaufen!!! ;)

Themenstarteram 11. Oktober 2004 um 0:01

Marienkäferracer?:)

Das meine ich

Alles klar!!!

Deine VA Blende verdeckt doch genau das, was bei mir im Marienkäferdesign is.

Also kannst du doch die Folie auch auf die VA Blende kleben!!! Ist doch fast so alsob du die Folie direkt aufs Kombi klebst.

Auf die Blende kannst du sie auch vieeeel leichter aufbringen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Erfahrungen mit Carbon Klebefolien?