ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Erfahrung Talisman?

Erfahrung Talisman?

Renault Talisman RFD
Themenstarteram 14. Juli 2016 um 12:15

Hi

Seit Wochen schau ich hier immer wieder mal nach ob es schon weitere Berichte zum Talisman und vor allen Talisman Grandtour gibt. z.B. zu Fahreindrücken, Bestellungen, reale Preise, Verbrauchswerten,... oder erste Bugs. Aber hier ist Nichts, Null, Nada.... ist das normal? z.B. Ford Mondeo MK5 ging vor und pararell zu den ersten Auslieferungen in 2015 die Post ab. Und sooo verbreitet ist dann der MK5 auch.

Also wenn es was zu Berichten gibt, ich lese es gerne!

VG

Peter

Ähnliche Themen
505 Antworten

Der adaptive Tempomat funktioniert beim Talisman wirklich nur bis 140 kmh

*lol* ganz große Klasse Renault. Wirklich jetzt?

Ich habs ja eingangs schon mal geschrieben. Der Talisman wäre an sich kein schlechtes Auto, aber die Liste an "wäre, hätte, könnte" ist bei den französischen Dingern dann meist so lang, dass man sich sowas dann doch wieder nicht kaufen kann.

Wenn die endlich mal was zu Ende denken würden. So wird das jedenfalls nix, da kann VW auch noch in 20 Jahren völlig überteuerte Kisten mit Schummelmotoren verkaufen und muss die französische Konkurrenz nicht fürchten. Die die sich das nicht leisten wollen, fahren dann Opel, Skoda oder sonstwas, aber sicher nicht Renault.

Zitat:

@martinp85 schrieb am 31. Juli 2016 um 19:03:48 Uhr:

*lol* ganz große Klasse Renault. Wirklich jetzt?

Ich habs ja eingangs schon mal geschrieben. Der Talisman wäre an sich kein schlechtes Auto, aber die Liste an "wäre, hätte, könnte" ist bei den französischen Dingern dann meist so lang, dass man sich sowas dann doch wieder nicht kaufen kann.

Wenn die endlich mal was zu Ende denken würden. So wird das jedenfalls nix, da kann VW auch noch in 20 Jahren völlig überteuerte Kisten mit Schummelmotoren verkaufen und muss die französische Konkurrenz nicht fürchten. Die die sich das nicht leisten wollen, fahren dann Opel, Skoda oder sonstwas, aber sicher nicht Renault.

Ganz große Klasse Renault! Jetzt hast du einen potentiellen Käufer endgültig verloren! Schade, schade, schade!!!!

Naja, mal ehrlich: warum sollte Renault auf einen Markt eingehen, der nicht der eigene ist und nichtmal der mit dem meisten ertrag. Also Nur in Deutschland darf man schnell fahren. Nirgendwo anders. Deswegen ist es doch logisch. Du musst es mal von dieser Seite aus sehen. Wenn man die Fahrzeuge so bewegt, wie man es zum Beispiel in Frankreich tun würde oder in jeden anderen europäischen Land, dann würden dir als Fahrer sowas gar nicht auffallen.

Zu 421 Neuzulassungen hat es ja immerhin gereicht im Juni in Deutschland für den Talisman.

Zitat:

@daswara schrieb am 31. Juli 2016 um 19:45:44 Uhr:

Naja, mal ehrlich: warum sollte Renault auf einen Markt eingehen, der nicht der eigene ist und nichtmal der mit dem meisten ertrag. Also Nur in Deutschland darf man schnell fahren. Nirgendwo anders. Deswegen ist es doch logisch. Du musst es mal von dieser Seite aus sehen. Wenn man die Fahrzeuge so bewegt, wie man es zum Beispiel in Frankreich tun würde oder in jeden anderen europäischen Land, dann würden dir als Fahrer sowas gar nicht auffallen.

Das stimmt halt so nicht. Hier in Österreich zum Beispiel sind 130 erlaubt und jeder weiß, dass sowohl der Tacho, als auch die Polizei eine gewisse Toleranz einberechnen, bevor man in den unerlaubten Geschwindigkeitsbereich gerät.

In der Realität fährt also in Ö jeder der mehr als 1x pro Jahr auf der Autobahn unterwegs ist mit Tacho 142-145, je nach Tachoabweichung, Reifendimension und so weiter.

Wenn man da mit dem Talisman nur bis 140 mitgehen kann, bedeutet das, dass man im Vergleich zur Mehrheit der PKW-Fahrer stets 2-5 km/h zu langsam ist. Und das kann richtig nervig sein, wenn man ständig von anderen Fahrzeugen überholt wird, die nur 2-5 km/h schneller fahren. Da kommt man dann so gut wie nie auf die linke Spur rüber und wird ständig hinter langsamer fahrenden Vorderfahrzeugen eingeklemmt.

Am Ende verliert so ein 140er-Tempomat jeden Sinn und macht mehr zusätzlichen Stress als er eigentlich hätte vermeiden sollen.

Und warum man auf einen Markt eingehen soll, der nicht der eigene ist, kann ich dir ganz logisch erklären: Nämlich, um zusätzliche Kunden und Markanteile zu gewinnen und nicht nach einiger Zeit wie Fiat zu enden, deren Fahrzeuge irgendwann nur mehr im eigenen Land gekauft wurden und technisch und preislich (u.a. aufgrund zu geringer Stückzahlen) nicht mehr konkurrenzfähig waren und deshalb abgesehen vom Kleinwagensegment sämtlich vom Markt genommen wurden.

Aus dem gleichen Grund verkaufen die Franzosen ja seit Jahrzehnten keine Oberklassefahrzeuge. Versuche gabs ja genug, aber Frankreich alleine ist dafür als Markt zu klein. Mittlerweile gibts diese Kategorie bei Renault und PSA nicht mehr.

Ja kann ich schon verstehen. Aber wieso kann man diesen nicht auf 180 programmieren? Meinst du die verwendeten Bauteile sind geringer dimensioniert? Empfindlichkeiten, Anpassung etc.

Gut das mit Österreich würde ich jetzt so nicht sehen, man kann ja dann rasch mal zwischen beschleunigen.

Ähm, nur mal als kleiner Hinweis. Der Tempomat an sich funktioniert bis zu einer höheren Geschwindigkeit (glaube bis 200km/h). Lediglich die ACC Funktion ist nur bis 140 km/h möglich. Und genau das ist für mich kein Grund gegen den Talisman.

Achso? Ist es nicht so, das beides immer aktiviert wird?

Jetzt bräuchte man mal einen Erfahrungsbericht.

So hat es mir zumindest mein Verkäufer im Autohaus erklärt. Ich weiss wie es bei BMW gelöst wurde. Da kann man die ACC Funktion separat anwählen. Hoffentlich hat der Verkäufer von Renault recht.

Also der Tempomat bei meinem Clio geht auch bei 160. Dementsprechend ist nur acc bis 140 einsetzbar

Hat der Clio denn ACC?

Er meint sicher das die beschriebene Funktion, dann auch nur bis zum angegebenen Wert funktioniert. Dann müsste der Tempomat ja evtl. extra aufgeführt sein.

Hallo!

Es ist schon beeindruckend wieviele "Experten" hier über den Talisman schreiben, ohne ihn offensichtlich jemals gefahren zu sein.

Zum Motor:

Ich habe den 160 PS Dci derzeit im Espace und bin der Meinung dass vor allem das Drehmoment mehr als ausreichend ist, da der Durchzug für so einen kleine Motor sehr gut ist. Das der Motor keine übermäßige Drehfreude hat ist bekannt, allerdings bei den Fahrzeugkonzepten auch nicht gewünscht.

Nicht jeder fährt ständig mit 200 auf der Autobahn und auch nicht jeder will jede Bodenwelle spüren sondern eben möglichst entspannt und komfortabel am Ziel ankommen.

Betreffend weiterer Motorvarianten gibt es von Renault die klare Aussage, dass KEINE stärkeren Motorisierungen in naher Zukunft geplant sind, da über 95 % aller verkauften Motorisierungen zwischen 130 und 160 Ps verkauft werden. Das betrifft übrigens nicht nur Renault sondern auch andere Hersteller wie Audi, BMW, Mercedes - vielleicht nicht so stark aber die meist verkauften Motoren sind 1.5, 1.6, 1.8 und 2.0 Motoren. Übrigens verbaut VW z.b. im Passat einen 2.0 mit 240 PS, der die selbe Literleistung hat wie der 1.6 im Renault. Komischerweise zweifelt jeder nur an der Standfestigkeit des Renault.

Zum Tempomat:

Der adaptive Tempomat im Talisman lässt sich zwischen 50 und 140 kmh einstellen und regelt dann zwischen 40 und 140 kmh. Einen normalen Tempomat gibt es definitv nicht, d. h. das man den Tempomat nicht langsamer und auch nicht schneller einstellen kann. Der normale, nicht adaptive Tempomat hat diese Einschränkung nicht. Aus gut informierten Kreisen habe ich gehört, dass der adaptive Tempomat in absehbarer Zeit auf 50-160 erweitert werden soll.

Wenn ich übrigens in Österreich den Tempomat auf 140 bei meinem Espace einstelle, überholen mich kaum Autos und wenn sind sie meist viel schneller als 140 unterwegs.

Es kann sich aber jeder zum Glück das Auto kaufen das er will und wenn die Einschränkungen beim Tempomat ausschlaggebend sind, dann gibt es ja viele andere Fahrzeuge.

Mein Talisman soll noch diese Woche geliefert werden und dann kann ich gerne Fragen dazu beantworten.

LG Tom

Bin heute mit einem Firmen Passat und ACC gefahren über 500 km. Bereich 0 (Stop&Go) bis 160km/h.

Muss schon sagen, das die 160 mir fast zu wenig waren. Im Stau fand ich das Stop&Go auch sehr angenehm. Bin echt angetan, schade das der Talisman das (noch?) nicht bieten kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen