ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Erfahrung E10

Erfahrung E10

BMW 3er E46
Themenstarteram 14. Februar 2011 um 20:32

So liebe Leutz,

hier mal meine Erfahrungen mit E10 bei meinem Coupé Bj. '99.

Wer nen Motor vor Bj. Ende 2000 fährt sollte es unterlassen, dieses Zeugs zu tanken.

Mein Tank war fast leer und ich habe ca. 15l des E10 Gemischs getankt. Es dauerte ca. 20km, bis der Motor damit arge Probleme bekam. Sehr unruhiger Leerlauf. Tourte ständig zwischen 600 und 900 Touren rauf und runter. Das ganze Auto wackelte dabei, als ob er kurz vor dem Absaufen wäre. Hinzu kam dann nach kurzer Fahrt, dass die Abgaswerte nicht mehr passten und die gelbe Motorlampe im Auto dauerhaft zu leuchten begann.

Glücklicherweise habe ich nur 15l getankt und dann sofort den Rest mit Super aufgefüllt... nach ner flotten Fahrt mit ca. 22okm/h und dann nen leerem Tank und wieder auffüllen (mittlerweile mehr als 1200km gefahren) ging gestern die Lampe wieder aus, und das Fahrverhalten ist wieder wie immer.

Auch mein :) sagte, dass er generell abrät E10 vor Bj.2001 zu tanken... das tolle is, keine Erfahrungswerte und wenn der Motor im A... ist, bleibt man drauf sitzen. Trotz freigabe von BMW.

So, das mal meine Erfahrungen.

Grüße

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. Februar 2011 um 20:32

So liebe Leutz,

hier mal meine Erfahrungen mit E10 bei meinem Coupé Bj. '99.

Wer nen Motor vor Bj. Ende 2000 fährt sollte es unterlassen, dieses Zeugs zu tanken.

Mein Tank war fast leer und ich habe ca. 15l des E10 Gemischs getankt. Es dauerte ca. 20km, bis der Motor damit arge Probleme bekam. Sehr unruhiger Leerlauf. Tourte ständig zwischen 600 und 900 Touren rauf und runter. Das ganze Auto wackelte dabei, als ob er kurz vor dem Absaufen wäre. Hinzu kam dann nach kurzer Fahrt, dass die Abgaswerte nicht mehr passten und die gelbe Motorlampe im Auto dauerhaft zu leuchten begann.

Glücklicherweise habe ich nur 15l getankt und dann sofort den Rest mit Super aufgefüllt... nach ner flotten Fahrt mit ca. 22okm/h und dann nen leerem Tank und wieder auffüllen (mittlerweile mehr als 1200km gefahren) ging gestern die Lampe wieder aus, und das Fahrverhalten ist wieder wie immer.

Auch mein :) sagte, dass er generell abrät E10 vor Bj.2001 zu tanken... das tolle is, keine Erfahrungswerte und wenn der Motor im A... ist, bleibt man drauf sitzen. Trotz freigabe von BMW.

So, das mal meine Erfahrungen.

Grüße

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

hab mich am wochenende mit einem unterhalten... der hatte genau die selben probleme was du beschrieben hast....

 

ich tank die suppe eh nicht.. da kann ich gleich ne tüte rost in den tank kippen

bei uns kommt auch schon immer Super Plus rein - bei den 2 Motorbelüftungen sowieso :D:D

Gruß

odi

Themenstarteram 14. Februar 2011 um 20:41

bin nur froh, dass ich so wenig reingekippt habe. hätte ich, glaube ich, auch gleich diesel tanken können. wäre der gleiche efekt gewesen.

Zitat:

Original geschrieben von odi222

bei uns kommt auch schon immer Super Plus rein - bei den 2 Motorbelüftungen sowieso :D:D

 

Gruß

odi

was der 335i braucht super+????? omg

Zitat:

Original geschrieben von st328

Zitat:

Original geschrieben von odi222

bei uns kommt auch schon immer Super Plus rein - bei den 2 Motorbelüftungen sowieso :D:D

Gruß

odi

was der 335i braucht super+????? omg

ja - es wird immer teurer,überlegs dir besser noch mal :D

Gruß

odi

Hallo zusammen

Zu : E10

Ich möchte mal sagen ,das ich im voraus sehr vorsichtig damit umgehe.:confused:

Warte erst mal ab was andere so an Erfahrung sammeln.:confused:

Das war und ist auch so bei der Biodiesel Freigabe der Händler gewesen .Die haben auch zuerst zugestimmt und einige Leute hatten später massiv Probleme mit der Einspritzausrüstung/ Pumpen, Injektoren usw... :D

Heute liest man fast gar nichts mehr über die gelbe Brühe.

Da mit E10 noch keiner Langzeiterfahrung gemacht hat ,werden von der Industrie und der Regierung einige "Versuchsk....." ) hier in das Rennen geschickt ohne das jemand weis wie es ausgeht. :confused:

Ich werde das ganze erst mal von den Rängen beobachten bevor diese Mixtur in meinen Tank gelangt. Allen anderen Versuchs...... viel Glück (good luck!) beim weiterfahren mit "E10"

Gruß

Langer

Ps: Werde halt so lange den Aufpreis von 5 Cent in Kauf nehmen bevor ich den Motor / Dichtungen usw... wechsel muss.:D

Zitat:

Original geschrieben von odi222

Zitat:

Original geschrieben von st328

 

 

was der 335i braucht super+????? omg

ja - es wird immer teurer,überlegs dir besser noch mal :D

 

Gruß

odi

naja super+ kostet genausoviel wie super :D tank im moment eh super plus :D

am 14. Februar 2011 um 21:00

ganz ehrlich wo du die Biodieselsuppe ansprichst, ein Diesel ist glaub ich längst nicht so empfindlich wie ein Benzin Motor... Heizölporsche kommt nicht von ungefähr.

Auf jeden fall E10 ist eine unverschämtheit, es zur "Pflicht" zu machen und künstlich die Preise von Super in die Höhe zu treiben...

Also Öko schön unt gut... jedoch kleinen Kindern die Felder zu roden um diesen Sprit herzustellen und dann auch noch in Kauf zu nehmen das Fahrzeuge mehr Verbrauchen und das diese Suppe in der Herstellung angeblich teurer ist als Benzin bzw. Super find ich einfach nur SCHADE!!!

Naja... ich persönlich um zum Thema zurückzukommen habe keine Erfahrung mit E10 und ich denke ich Spar mir die Erfahrung auch...

wenns wirklich so weit kommt das mann sich Super/Super+ nichtmehr leisten kann muss man sich halt wirklich überlegen auf Gas/LPG umzurüsten...

Wünsch euch noch ne schöne Woche...

Zitat:

Original geschrieben von Held Marco

wenns wirklich so weit kommt das mann sich Super/Super+ nichtmehr leisten kann muss man sich halt wirklich überlegen auf Gas/LPG umzurüsten...

Naja, LPG ist auch fossil, und damit böööse.

Dann wird halt irgendwann Biogas aus Kuhfürzen beigemischt, um die Welt zu retten (natürlich nur in Deutschland) ;)

Themenstarteram 14. Februar 2011 um 21:14

Hinzu kommt auch noch, die Unverschämtheit bei ARAL. Komischerweise kostet plötzlich Super soviel wie Super+... beides bei uns momentan bei 1,54 ... E10 liegt bei 1,47 und bei allen anderen Tankstellen liegt super normal auf 1,47 ... frag mich wirklich, was das alles für nen Mist ist. ARAL ist für mich auch gestorben.

Umweltschutz auf jeden Fall, aber wie immer auf Kosten des "kleinen Mannes" ... am Ende können die, die Geld haben, sich neue Autos leisten und damit Fahrzeuge, die das billigere E10 tanken können, kaufen... und die, die sich kein neues Auto leisten können, müssen am Ende auch noch auf das teure Super+ ausweichen... am Ende werden se doppelt bestraft... Macht einfach keinen Spaß mehr.

ich denke das hat nichts mit aral zutun.. die ganzen tankstellen werden das so machen das super und super + gleich kosten wird...

 

mal sehen was die shell macht.. die haben ja kein super+

Themenstarteram 14. Februar 2011 um 21:23

mag sein, bisher ist es aber einfach nur bei ARAL so, dass es extrem teuer ist.... abwarten

Zitat:

Original geschrieben von Quarck

mag sein, bisher ist es aber einfach nur bei ARAL so, dass es extrem teuer ist.... abwarten

die kochen auch nur mit wasser.... die werden uns schon alle (un) zufrieden stellen..

 

aber es wird leider genug menschen geben die das zeug tanken werden.

Die leidtragenden werden dann die gebrauchtwagenkaeufer sein,denn woher soll man wissen ob der Vorgänger kein e10 getannt hat.für die die sich keinen Neuwagen leisten können und auch den Benzin sich absparen wird es doppelt teuer. Und wer sagt eigentlich der 20 jahrigen Studentin,die so gar nix mit dem Auto am Hut hat dass sie ihren vw lupo Fsi gerade geschrottet hat,obwohl sie doch super getankt hat und sich jetzt die Reparatur nicht leisten kann... Es lebe die EU...

Deine Antwort
Ähnliche Themen