ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. ep2 fahrweise

ep2 fahrweise

Themenstarteram 21. Mai 2005 um 23:47

hi leute,

ist es ok, wenn man hin und wieder mal auf 6.000 umdrehungen geht (im ersten oder zweiten)? wagen ist bei 3.000 km und somit sicher schon eingefahren. oder würdet ihr mir davon abraten? ist wie gesagt nur selten...ich mein ist ja eigtentlich n sportwagen und hin und wieder treten braucht der doch ;-)...

Ähnliche Themen
41 Antworten
am 23. Mai 2005 um 22:31

protec hat aber nur nen ej2 mit nem 1,5er :D

hatte dir zwar mal tipps bezüglich eines ba4's gegebenaber nur weil mein bruder den fährt :)

also steile berge gibt es ja so im land brandenburg nicht von daher....

meist bin ich alleine unterweg und dann geht das eigentlich.

ich tanke ja immer super plus und finde das da ein besseres drehmoment als mit benzin hat....

sicherlich geht der eh6 von meiner mum besser austiefen drehzahlen aber stehen bleiben tue ich trotzdem nicht aufm berg.

am 24. Mai 2005 um 7:10

Also normal schalte ich immer zwischen 2000 und 3000rpm aber eher 2000.

Dann mit Halbgas beschleunigen.

Wenn einer überholt werden muss, zurück in den 4 und vorbei.

Bei 120 dreht er im 4ten ja auch "nur" ca 4500 und das sollte er schon verkraften.

Ansonsten sage ich nur:

Ich kauf mir doc´h kein Auto was 7200 dreht um dann spätestens bei 5000 zu schalten. Da hat er ja noch nicht mal seine volle Leistung.

Das mit im Sommer ne kürzere Warmfahrphase hast ist eigentlich klar.

Ich mein ob ich bei -15°C oder bei 35°C losfahre ist für den Motor schon anders.

Immerhin sind das 50°C die er weniger erhitzen muss. Wenn das Auto in der knallen Sonne steht im Sommer will ich nicht wissen wie warm das unter der Haube isz.

Ausserdem braucht es ja auch länger bis er auskühlt

am 24. Mai 2005 um 7:44

jo man sollte dem motor schon mal den begrenzer spüren lassen.wäre wirklich verschwendete leistung.nur man darf es eben nicht übertreiben damit.

am 24. Mai 2005 um 8:13

Wo fängt bei dir übertreiben an?

Mein Wagen wird halt hin und wieder mal am Wochenende in diese Regionen bewegt.

In den Begrenzer laufen lassen tu ich ihn nicht, schalte 100rpm davor.

Wie gesagt unter Woche wird er geschont un am Wochenende bekommt er hin und wieder auf die Fresse, falls ream in der Stadt anliegt oder so.

Übertrieben find ich wenn welche ihren Wagen anmachen und gleich losbretzeln.

Sieht man gut bei Autotreffen. Schönes Auto alles Tip Top gemacht. Dann steigt da so ein Typ ein und muss erstmal ein stehen lassen um zu zeigen wie viel Leistung er doch hat.

Wenn das Auto warm und ich meine warm ist dann sollte man so ziemlich alles machen können. Vorrausgesetzt Auto ist technisch IO.

am 24. Mai 2005 um 11:45

jo genauso seh ich das auch....

haben bei uns auch so manche "prolls" die einsteigen und gleich mit quietschenden reifen losfahren....

nicht mal unbedingt eine marke...geht über bmw,ford,opel...etc

nur meist sind das leute die ihr auto nur brauchen um inna stadt rumzucruisen...und zeigen wieviel leistung man hat.

aber dann sind da auch solche die einfach ihren kat und sowas leer haben und denken das hört sich krass an und merken nicht wie sch**** sich das eigentlich anhört.

*kopfschüttel*

am 24. Mai 2005 um 11:56

Ich seh es eigentlich auch so... Ich fahr mein Auto warm... Und wenn er warm is, dann gibt's Zunder... Sofern 75 PS Zunder geben können, wobei es mir für den Anfang erstma definitiv ausreicht... Begrenzer sieht meiner nicht, hat er ja nicht, daher sieht er schon ab und an mal das Ende vom Drehzahlmesser...

Laut Honda-Händler ist das Auto in einem absolut super Zustand (also was den Motor angeht)... Hatte ihn vor geraumer Zeit dort und hab die Ventildeckeldichtung dort machen lassen... Da war ja offen und der Meister meinte dann, dass der Motor absolut sauber sei und super Zustand... Danach hat er ne Probefahrt gemacht und meinte: der läuft, als wär er noch neu... Da war ich verdammt stolz, vor allem weil er Leistung zeigen muss wann immer es geht... KM-Stand aktuell sind knappe 152000, Probleme bis jetzt keine... Das einzige was bei hohen Drehzahlen so leidet ist der Tank, der wird da so schnell trocken :D

Fazit: ich mag mein Auto auch wenn ich es trete, aber mein Auto mag das ebenfalls...

Sonst würd es mir bei den 75 PS mal noch gehen wie meiner Mutter mit ihrem 125 PS EH6, der als längste Strecke 40 km kennt und sonst nur Stadt und untertourig gefahren wird...

am 24. Mai 2005 um 15:28

Finde auch das man wenn der Motor wirklich warm ist was spricht dann dagegen das man bis vor den roten dreht (in den roten bereich drehe ich aber prinzipiell nicht tut mir einfach zu leid).

Honda baut ja schließlich nicht zum Spass V-Tec Motoren die ja hoch gedreht werden müssen um in den Genuss zu kommen und die werden schon wissen was sie tun!

Gruß Crashdummie

am 2. Juni 2005 um 23:04

Hallo zusammen...

wo wir hier gerade mal beim Thema Drehzahl sind...

ich habe vor zwei Tagen meinen neuen EP2 beim Händler abgeholt und war sehr verwundert, als er mir sagte "Es gibt KEINE Einfahrregel."

Gut...dachte ich mir...einfach einsteigen und wohl fühlen...

aber als ich dann abends die Bedienungsanleitung studiert habe, stand da ganz klar....die ersten 1000 km keinen Druck machen !

Wat denn nu ? Konnte mich der Verkäufer nicht leiden oder ist die Bedienungsanleitung nicht auf den neuesten Stand ?

Ich lass es jetzt natürlich gaaaanz ruhig angehen...aber ist doch schon komisch oder ?

am 2. Juni 2005 um 23:13

Typisch Verkäufer! Die werden dir auch nie erzählen das du den Motor warm fahren musst oder eben das er eine einlaufphase braucht! Die haben halt angst das der Kunde verunsichert wird und zum nächsten Händler rennt und da kauft weil der Verkäufer nichts von wegen Kaltlaufphase und Motor einfahren "labert".

am 3. Juni 2005 um 7:10

Genau so ist es.

Händler Automarke A sagt. Einfahren, warmfahren, schonen bla bla

Händler Automarke B sagt. Setz dich rein und hab Spaß.

9 von 10 Leuten würden bei B kaufen da das Auto ja objektiv hochwertiger wirkt. Nichts zu beachten ist immer gut, da kann man ja nichts falsch machen deknen sich halt viele.

B wird mehr Wagen verkaufen und duch die Werkstatt auch mehr Gewinne einfahren.

Kapitalismus halt ;)

Vertrau ruhig dem Handbuch und bei totaler Verunsicherung einfach mal den Meister von der Werkstatt fragen oder halt hier

am 3. Juni 2005 um 21:54

na dann...frag ich lieber hier ;-)

Der Meister ist nämlich Geschäftsführer vom Autohaus....

Ansonsten muß ich sagen, daß ich mit dem EP2 bis jetzt doch sehr zufrieden bin...

 

DANKESCHÖN !

Also warm fahren tu ich meinen auch immer sehr gründlich, das ist das A&O ! Aber ich trete ihn schon recht häufig, drehe schon häufig bis 5000-5500, auch schon mal bis 6700, aber nur wenns mich überkommt.

Und wenn die AB frei ist, geh ich auch relativ häufig bis zur Vmax, also lt. Tacho 225 und Drehzahl dann bis kurz vorn roten, also 6700 !

Bevor jetzt einer meckert, meinen alten EK3 hab ich genauso gefahren, und der schnurrte bis 190000 km wie ein Kätzchen, bis ihn ein Golf zum Totalschaden machte !

Hondas sind dafür gebaut, und ab 4000 geht der Spaß los ! Obwohl der EM2 relativ viel Drehmoment hat, da muß man net so doll treten !

Deine Antwort
Ähnliche Themen