ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Engineering Mode Code für W176 MOPF 2015/2016

Engineering Mode Code für W176 MOPF 2015/2016

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 28. Februar 2016 um 12:17

Bitte um Hilfe, benötige den Zugangscode zum Audio 20.

Danke

Beste Antwort im Thema

Dann gib sie ihm halt. Deine Großkotzigkeit bringt hier doch nichts.

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Zitat:

@target2804 schrieb am 14. Oktober 2019 um 09:56:00 Uhr:

Du musst die externe Quelle auch immer auf 100% Lautstärke stellen, sofern möglich. Also an der Quelle selbst. Hast du z.B. ein handy mit Bluetooth verbunden, das nur 50% Lautstärke hat, klingt alles scheiße und anders, egal wie weit du am NTG5 selbst aufdrehst.

Zitat:

@target2804 schrieb am 14. Oktober 2019 um 09:56:00 Uhr:

Zitat:

@signaturv50 schrieb am 9. April 2019 um 14:43:27 Uhr:

Ich habe den Eindruck, dass bei mir (Audio 20 mit Harman Kardon) externe Quellen, egal ob Handy per Bluetooth (Lautstärke am Handy auf Anschlag) oder CD oder USB leiser sind, als Radio. Was dazu führt, dass ich beim Abspielen der Media-Quelle die Lautstärke soweit aufdrehe, dass ich beim Wechsel zum Radio dann immer einen Herzklappenriss bekomme, weil es so laut ist. Jetzt sehe ich bei Entertainment zwei L-Pegel, aber keinen Vol-Pegel. Was stelle ich denn mit LMin und LMax ein? Kann ich überhaupt die relative Lautstärke von "Media" beeinflussen?

Das gilt aber auch für USB-Sticks als Quelle.

Zitat:

@benzsport schrieb am 14. Oktober 2019 um 09:20:21 Uhr:

Mercedes macht gerade beim NTG 5.S1 ein Firmwareupdate um die nachträgliche Aktivierung der Carplay und Andriod-Auto Funktion zu verhindern.

Dann wird auch der Zugang in das Entwicklermenü gesperrt.

Das Menü ist auch gefährlich, weill schnell das System auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden kann.

Habe dazu schon in meinem Blog ein Artikel.

Klick mich!

Machen die das einfach beim Assyst ohne was zu sagen? Also das Update. Oder kommt das auf die Lust und Laune der Werkstatt an.

Meiner hätte ja dann geupdated werden müssen, hat aber noch Firmware aus 2016 drauf.

am 14. Oktober 2019 um 20:03

Zitat:

@w176voh schrieb am 14. Okt. 2019 um 20:0:26 Uhr:

Machen die das einfach beim Assyst ohne was zu sagen? Also das Update. Oder kommt das auf die Lust und Laune der Werkstatt an.

Ein Update darf seitens Mercedes nur durch deine einstimmung durchgeführt werden. Von alleine macht keine Werkstatt einfach mal so ein Update!

Zitat:

@Pretador80 schrieb am 14. Oktober 2019 um 20:03:15 Uhr:

Zitat:

@w176voh schrieb am 14. Okt. 2019 um 20:0:26 Uhr:

Machen die das einfach beim Assyst ohne was zu sagen? Also das Update. Oder kommt das auf die Lust und Laune der Werkstatt an.

Ein Update darf seitens Mercedes nur durch deine einstimmung durchgeführt werden. Von alleine macht keine Werkstatt einfach mal so ein Update!

Ist nicht korrekt... Das "freiwillige" Update für die Zufriedenheit des KBA wurde bei mir nach dem Kauf und vor der Abholung einfach aufgespielt ;)

In der Werksgarantie habe ich noch ein Karten Update frei bekommen bzw. das letzte 1 Tag bevor ich bezahlen musste.Habe ich so abgesprochen und wurde dann natürlcih durchgeführt. Hat lange gedauert :)

Abgesehen davon muss eh nicht mehr in den Engineering Mode um was nachzuschauen, hat sich mit einem Diagnosegerät was dies auch kann erledigt xD

am 15. Oktober 2019 um 7:29

Zitat:

@target2804 schrieb am 14. Okt. 2019 um 21:16:12 Uhr:

Ist nicht korrekt... Das "freiwillige" Update für die Zufriedenheit des KBA wurde bei mir nach dem Kauf und vor der Abholung einfach aufgespielt

Iat aber auch nicht korrekt seitens Mercedes! Sie hätten dich darüber auf jeden fall Informieren müssen! Und Du hättest auch nicht zustimmen müssen, bei VW haben sich ja viele geweigert...!

 

 

 

Zitat:

@Leestah schrieb am 14. Okt. 2019 um 22:7:30 Uhr:

In der Werksgarantie habe ich noch ein Karten Update frei bekommen bzw. das letzte 1 Tag bevor ich bezahlen musste.Habe ich so abgesprochen und wurde dann natürlcih durchgeführt.

Hier gehts nicht um die Updates der Navikarten!

 

Nein es geht hier eigentlich um das Geheim

Menü und die Firmware.

Zitat:

@Pretador80 schrieb am 15. Oktober 2019 um 07:29:48 Uhr:

Zitat:

@target2804 schrieb am 14. Okt. 2019 um 21:16:12 Uhr:

Ist nicht korrekt... Das "freiwillige" Update für die Zufriedenheit des KBA wurde bei mir nach dem Kauf und vor der Abholung einfach aufgespielt

Iat aber auch nicht korrekt seitens Mercedes! Sie hätten dich darüber auf jeden fall Informieren müssen! Und Du hättest auch nicht zustimmen müssen, bei VW haben sich ja viele geweigert...

Ich hätte es auch nicht machen lassen. Aber als es so war, hab ich mich damit abgefunden...

Der Engineering Mode ging vor dem Kartenupdate 12.0 noch. Jetzt nicht mehr. Ob es daran liegt k.a. sonst habe ich auch nichts bekommen.

Der Engineering Mode kann per Firmwareupdate oder SCN gesperrt werden.

Unter Vorbehalt habe ich NTG 5.5 und soweit ich weiss kann man es nicht mehr entsperren. Ist nicht mehr so schlimm und schade halt für alle anderen die es brauchen.

Im W176 wurde kein NTG 5.5 verbaut.

Ab Serienbeginn das NTG 4.5 und 4.7 ab Mopf dann das NTG 5.S1.

Das NTG 5.5 kam erst im W213.

Ich sagte ich hätte NTG5S1 mein Händler meinte "nein NTG5.5..."

am 16. Oktober 2019 um 6:10

Zitat:

@Leestah schrieb am 15. Okt. 2019 um 22:31:12 Uhr:

Ich sagte ich hätte NTG5S1 mein Händler meinte "nein NTG5.5..."

NTG 5.5 steht in der Datenkarte beim meinem W176 A250 Sport 4M auch , dein Händler weiß es aber wohl nicht besser!

 

Hallo zusammen,

hat jemand im Engineering Mode noch die Originaleeinstellungen.

Ich habe meine Einstellungen geaendert und moechte gerne wieder alles auf normal setzen.

Fehler den ich habe: Mein Licht von den Sitzen ist aus und geht immer nur kurz an.

Wenn mir jemand Bilder senden koennte (W176), waere ich sehr dankbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Engineering Mode Code für W176 MOPF 2015/2016