ForumA4 B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Endlich!! Codierungen Drive Select ;-)

Endlich!! Codierungen Drive Select ;-)

Audi A4 B8/8K
Themenstarteram 2. März 2010 um 13:37

Endlich hab ich die Codierungen fürs DriveSelect heraus gefunden...:D Hat mich auch ein paar Stunden Arbeit gekostet. Deshalb finde ich, sie haben einen eigenen Thread verdient. Also, man kann sich jetzt die Voreinstellung dauerhaft codieren. ( Comfort, Auto, Dynamik und Individual) Diese bleiben dann auch nach dem Motor abstellen und beim erneuten Starten erhalten. Natürlich kann man weiterhin während der Fahrt den Modus ändern. Vielleicht finde ich ja noch raus, wie die letzte Einstellung gespeichert bleibt?! Es kann natürlich auch jeder, der DriveSelect und ein VCDS hat mitprobieren und seine Erfahrungen hier posten. Die Kanäle sind ja jetzt bekannt.

Also:

09 Zentral Elektrik --> Anpassung --> Kanäle 63,64,65,66 (Standard ist hier 2 (Auto)) --> Werte zB. ändern auf 3 (so hab ichs bei mir (Dynamik))

Möglich wären auch:

1 = Comfort

2 = Auto (Standard)

3 = Dynamik

4 = Individual

Ich fands nervig, immer nach Zündung an, meinen Modus einzustellen. Das entfällt jetzt zum Glück :cool:

Ähnliche Themen
2168 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

http://www.motor-talk.de/.../...im-a4-8k-a5-8t-a5-cabrio-t3182015.html

- ich hatte noch nie probleme damit und ging bisher immer; ergo musst du was falsch codiert haben !

die komplette codierung steht bei mir im blog

ich habe aber so einen vcds tester , der macht eigentlich alles selber , die codierungen muss ich ja nur anklicken . und die kanäle anpassen ist wirklich easy , hab auch schon reset gemacht ( die drei knöpfe drücken und loslassen )

eben NICHT da wenn du mal RICHTIG lesen würdest einige codierungen BINÄR gemacht werden müssen,. das reine DS ist gelistet in der labeldatei von vcds

die anderen bits musst du binär codieren. Daher vergleiche deine CODIERUNG mal genau mit der in meiner anleitung

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

eben NICHT da wenn du mal RICHTIG lesen würdest einige codierungen BINÄR gemacht werden müssen,. das reine DS ist gelistet in der labeldatei von vcds

die anderen bits musst du binär codieren. Daher vergleiche deine CODIERUNG mal genau mit der in meiner anleitung

Byte 8 Bit 0 von 0 auf 1 - Motor und Getriebe (im Dynamic Modus das getriebe auf "S" geschaltet // nur bei Automatik

 

Byte 8 Bit 1 von 0 auf 1 - für Lenkung (bei SERVOTRONIC)

 

Byte 8 Bit 2 von 0 auf 1 - Motor

 

Byte 8 Bit 3 von 0 auf 1 - Dämpferregelung (muss natürlich dann auch vorhande sein)

 

Byte 8 Bit 4 von 0 auf 1 - Dynamic Lenkung

 

Byte 8 Bit 5 von 0 auf 1 - Sportdifferenzial

 

 

 

Byte 17, bit 7, von 0 auf 1 // nur bei Mmi 3G/2G/3G+ - Individual Modus freigeschaltet

 

BYTE 19 BIT 6 (WICHTIG !! damit funktioniert erst die Beleuchtung des DS-Tasters richtig !

sind es dann die , die ich noch brauche ??

ja- bis auf die Beleuchtung ja !

ich probiers morgen gleich mal aus . Danke erst mal aber ich befürchte dass ich dich nochmal brauchen werde !!!!!!! :)

Zitat:

Original geschrieben von Mus-ti

ich probiers morgen gleich mal aus . Danke erst mal aber ich befürchte dass ich dich nochmal brauchen werde !!!!!!! :)

codiere es SO wie es bei mir im blog steht. dann solltest du meine hilfe nicht mehr brauchen ;)

denk dran binär zählen von RECHTS nach links ...

Zitat:

Original geschrieben von Mus-ti

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

eben NICHT da wenn du mal RICHTIG lesen würdest einige codierungen BINÄR gemacht werden müssen,. das reine DS ist gelistet in der labeldatei von vcds

die anderen bits musst du binär codieren. Daher vergleiche deine CODIERUNG mal genau mit der in meiner anleitung

Byte 8 Bit 0 von 0 auf 1 - Motor und Getriebe (im Dynamic Modus das getriebe auf "S" geschaltet // nur bei Automatik

 

Byte 8 Bit 1 von 0 auf 1 - für Lenkung (bei SERVOTRONIC)

 

Byte 8 Bit 2 von 0 auf 1 - Motor

 

Byte 8 Bit 3 von 0 auf 1 - Dämpferregelung (muss natürlich dann auch vorhande sein)

 

Byte 8 Bit 4 von 0 auf 1 - Dynamic Lenkung

 

Byte 8 Bit 5 von 0 auf 1 - Sportdifferenzial

 

 

 

Byte 17, bit 7, von 0 auf 1 // nur bei Mmi 3G/2G/3G+ - Individual Modus freigeschaltet

 

BYTE 19 BIT 6 (WICHTIG !! damit funktioniert erst die Beleuchtung des DS-Tasters richtig !

sind es dann die , die ich noch brauche ??

HI!

und wo ist

Byte 7, bit 5, von 0 auf 1 ?

Oder hast hier einfach nicht alles reingeschrieben? ;)

LG

nochmal:

in meinem blog ist alles komplett aufgeführt ...

 

 

Die Codierung und Freischaltung von Drive Select im Bordnetzstg und im Mmi (hidden Menu) :

 

-BordnetzStg 09

Byte 7, bit 5, von 0 auf 1 <--- das ist DOKUMENTIERT in VCDS

 

Byte 8 Bit 0 von 0 auf 1 - Motor und Getriebe (im Dynamic Modus das getriebe auf "S" geschaltet // nur bei Automatik

Byte 8 Bit 1 von 0 auf 1 - für Lenkung (bei SERVOTRONIC)

Byte 8 Bit 2 von 0 auf 1 - Motor

Byte 8 Bit 3 von 0 auf 1 - Dämpferregelung (muss natürlich dann auch vorhande sein)

Byte 8 Bit 4 von 0 auf 1 - Dynamic Lenkung

Byte 8 Bit 5 von 0 auf 1 - Sportdifferenzial

 

Byte 17, bit 7, von 0 auf 1 // nur bei Mmi 3G/2G/3G+ - Individual Modus freigeschaltet

BYTE 19 BIT 6 (WICHTIG !! damit funktioniert erst die Beleuchtung des DS-Tasters richtig !

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Weiter zu den Anpassungskanälen

[Adaptation - 10]

(freischaltcode)

Dann den Security Acces Code 20113 eingeben.

 

Kanal 63 auf 04 ändern

Kanal 64 auf 04 ändern

Kanal 65 auf 04 ändern

Kanal 66 auf 04 ändern

 

01 = Comfort

02 = Auto (default)

03 = Dynamik

04 = Individual !! => Wichtig, da man hiermit alles getrennt

einstellen kann und diese Einstellungen auch nach jedem Start des Fahrzeugs erhalten blieben.

Habe jetzt alles so gemacht wie oben von scotty beschrieben aber ehrlich gesagt muss ich zugeben dass ich im momment noch keinen großen unterschied merke .

Ich kann im MMI Motor und lenkung seperat einstellen , habe zuerst beides auf Konfort und danach auf Dynamik aber ganz ehrlich ????

vieleicht ist im ersten moment des Gas gebens ein spontaneres beschleunigen aber an der Lenkung merke ich gar nichts . :confused::confused::confused:

Zitat:

Original geschrieben von Mus-ti

Habe jetzt alles so gemacht wie oben von scotty beschrieben aber ehrlich gesagt muss ich zugeben dass ich im momment noch keinen großen unterschied merke .

Ich kann im MMI Motor und lenkung seperat einstellen , habe zuerst beides auf Konfort und danach auf Dynamik aber ganz ehrlich ????

vieleicht ist im ersten moment des Gas gebens ein spontaneres beschleunigen aber an der Lenkung merke ich gar nichts . :confused::confused::confused:

dann wärst du der erste mit einem 3.0 TDI der dies so sagt, hast du die APs 63-66 auf 4 gesetzt? wenn nein ist es klar das sich nichts verändert!

gerade beim 3.0 TDI merkt man es deutlich...

Auch beim 2.0TDI 143PS ist die Gasannahme deutlich spürbar! Bei der Lenkung hatte ich anfangs auch so meine Schwierigkeiten das zu bemerken. Aber Fakt ist, es ist zu spüren! Wenngleich ich mir deutliche Unterschiede nur bis~50-60km/h einbilde.

Kannst Du aber einfach nachprüfen: Es gibt einen Messwertblock der die Lenkunterstützung in % angibt. Fahre bei konstanter Geschwindigkeit, wechselnden Einstellungen für ADS und Du (oder Dein Beifahrer, bevor jetzt wieder jemand Oberlehrerhaft Warnungen ausspricht) kannst sehen wie sich der Wert ändert. Manchmal aber nur um ein paar %-chen, bei höheren Geschwindigkeiten fast gar nicht mehr.

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

Zitat:

Original geschrieben von Mus-ti

Habe jetzt alles so gemacht wie oben von scotty beschrieben aber ehrlich gesagt muss ich zugeben dass ich im momment noch keinen großen unterschied merke .

Ich kann im MMI Motor und lenkung seperat einstellen , habe zuerst beides auf Konfort und danach auf Dynamik aber ganz ehrlich ????

vieleicht ist im ersten moment des Gas gebens ein spontaneres beschleunigen aber an der Lenkung merke ich gar nichts . :confused::confused::confused:

dann wärst du der erste mit einem 3.0 TDI der dies so sagt, hast du die APs 63-66 auf 4 gesetzt? wenn nein ist es klar das sich nichts verändert!

gerade beim 3.0 TDI merkt man es deutlich...

Die Lenkung konnte ich beim abbiegen zu uns in die Straße spüren , es ist deutlich schwerer . Das Beschleunigen ist agiler wenn auch nicht viel aber es ist spürbar . Muss mal öfter probieren , dann kann ich es besser bewerten .

Danke an Scotty18 für den Einbau der DS-Tasten! Sehr saubere Arbeit!

Zitat:

Original geschrieben von Rattyto

Danke an Scotty18 für den Einbau der DS-Tasten! Sehr saubere Arbeit!

freut mich das alles zu deiner Zufriedenheit war/ist :) -gute Fahrt weiterhin ..

PS: schöner A4 :)

Hallo,

habe mal eine Frage:

Hat jemand von euch das DriveSelect mit Tuning probiert bzw. in Verwendung?

Habe ein Oettinger Tuning (230PS) auf dem CDNB-Motor.

Grund: Irgendwie kenne ich keinen Unterschied? Habe schon versucht anhand der Meßwertblöcke die Einstellung direkt im STG01 auszulesen, leider gibt es bei mit keine Meßwertblöck, nur mehr erweiterete Meßwerblöcke. In den Finde ich keine passenden Wert...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Endlich!! Codierungen Drive Select ;-)