ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Elektro Turbolader ? Wie soll das gehen ?

Elektro Turbolader ? Wie soll das gehen ?

Themenstarteram 10. Dezember 2002 um 23:51

Hi,

Ich habe da mal eine Frage. Ich will meinen Del Sol noch 2 Jahre fahren und spare schon länger für einen S2000. Ich mochte nicht soviel in meinen Del Sol noch stecken. Ist schon ganz ok. Nur mehr Motorpower wäre schon.

So ein elektronischer Turbolader soll angeblich die Leistung von Motoren um 10% steigern ( bei meinen Esi ca. 12,5 PS :-) . Nun meine Frage: Ist das ver*****e was da abgezogen wird , und falls es keine ist, ausser dass Ding am Luftansaugtrakt zu hängen , muss ich noch was woanders machen ? Man merkt ich bin Laie, aber besser es einzugestehen als so tuen als ob man was wüsste.

Danke im Voraus

Und hier eine Ebayauktion mit so einen Teil :

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1925278008&rd=1

Ähnliche Themen
24 Antworten

Pseudo-Turbo

 

Hi,

halte diese Apparatur für ausgemachten Humbug, klingt fast ähnlich wie leistungssteigernde Zündkabel. Falls das Teil tatsächlich effektiv wäre, gibts darüber sicher einen Prüfstandslauf mit aussagefähigem Diagramm.

Falls du noch keinen offenen Luftfilter besitzt oder ein Air Intake, würde ich eher sowas kaufen.

und wenn man dann 10 von den dingern hintereinader dranhängt , dann steigt die leistung um 100 % und der spritverbrauch ist bei 0 %

ich lach mich tot.

theoretisch könnte es funktionieren , aber das teil hat ja nicht mal ne anpassung von drehzahl an den lastzustand .

völliger käse

Themenstarteram 11. Dezember 2002 um 18:42

Danke für die Antworten. Kann man sowas nicht verbieten ? Wenn das Teil nichts bringt solche Daten zu präsentieren ? Sollte man verbieten. Der Tüv tut sich wegen allem einscheissen. ALLEM was Spass macht . Aber falsche Angaben und so darf man in die Welt setzen. Gut dann habe ich auch eine Erfindung : Ungefähr sowas:

Für die Air Intakes mit Powerrohr ein riesen Rohr das 2 Meter lang ist in einer ovalen Form. Durch den längeren Weg wird die Luft kälter was Power bringt. Bringt ca. 15 PS.

Das Rohr für nur 299€

Ist zwar totaler Schwachsinn, aber wenn es einer kauft.......... :-)

das ist ganz einfach : es ist nicht verboten , und geld stinkt nicht .

Ich halte das auch für Schwachsinn! Das merkt man daran:

1. wenns was bringen würde, wäre das Teil nicht TÜV- frei!! ;o)

2. echte Turbolader bauen recht hohe Drücke auf, die Luft soll ja komprimiert werden! Das würde aber SICHER nicht mit so'nem Plastikteil mit Plastikleitungen Plastikpropeller und einfachen Schlauchschellen klappen!! (Ich bin Maschinenbauer)

Immer daran denken: Wenns sooo einfach wäre, warum macht das dann nicht JEDER?? Es gibt keine geheimen Supertricks, wo alles besser wird! Entweder bringen sie garnichts, oder man hat neben einigen Vorteilen auch Nachteile, wie beim Chip- Tuning.

Gruss

Uwe

Da fällt mir noch was ein...vielleicht hat man durch das Teil keine Vorteile, aber einen FETTEN Nachteil: Wie beim "richtigen" Lader wird w*****einlich das Ansauggeräusch gedämmt....

Komisch, da bau ich mir nen Fön in den Ansaugtrakt....und auf einmal is der Sound weg!!!!!!!!

*grins*

lass die finger davon, das ist der größte humbug. schon der satz "Der Sauerstoff wird verwirbelt.....", hängt da etwa eine O2 Flasche dran?????

Die normale Atemluft enthält ca. 21% Sauerstoff, nicht mehr und nicht weniger. Wenn das Teil irgendwas verwirbelt, dann nur das Zeug was wir täglich atmen.

Ich bezweifle das der müll auch nur ein lächerliches PSchen mehr bringt, das einzige was es bringt ist die Kasse des Herstellers zum klingeln wenn (sorry) Dummköpfe so was kaufen.:D:D:D

 

Gruß Falaloa

Hallo Leute

Ich hab das mal so durchgelesen, und bin voll eurer Meinung. Dieses Einbauteil ist voller Schrott und hat mit einem Turbolader nicht das kleinste gemein. Meine Antwort lass die Finger davon, es ist besser richtig zu tunen oder man lässt die Finger davon.

Cheers

ITR

Themenstarteram 12. Dezember 2002 um 19:41

Stimmt Leute sehe ich genauso. Wollte nur das bestätigt haben was ich mir gedacht habe. Aber für meinen Del Sol gibt es nichts günstiges zum tunen :-( Ich will da keine 1500€ in den Motor stecken sondern so 500€ + Ne Leistungssteigernde Auspuffanlage ( naja so 6-7 echte PS, immerhin :-)

Oder weiss da einer noch was günstiges. Es gibt einen der verkaauft bei Ebay für den Del Sol einen Tuning Chio für 49€.

Also Air Intake habe ich ( nicht wegen "Power", sondern wegen den Sound )

CIAO

naja ne echte " steigerung " die sich auch wirklich bemerkbar macht ,gibts für 500 euro nicht .

ausnahme , du findest jemand der dir nen chip programmiert , der etwas höher und fetter dreht , aber :

- nicht unbedingt gesund , obwohl ich honda zutraue das die motoren 500 u/min mehr las drehzahlgrenze locker vertragen .

aber ist halt alles knusel-tuning , ich bin der meinung richtig ode gar nicht .

für 500 mücken lieber was anderes ( fahrwerk / felgen /musik ...etc) kaufen als in "wenig mehrleistung " mit der gefahr der enttäuschung zu investieren.

stimmt, lass dieses Pillepalle-tuning. Das macht sich nicht (kaum) bemerkbar, und du ruinierst eventuell noch deinen motor.

Leistungssteigerung die du richtig merkst bei einem Benziner kostet halt nun mal eine kleinigkeit. Basta.

Der ganze Müll wie Tuningchips aus dem Ebay, sorry, das ist was für idioten.

Mein Motor wäre mir viel zu heilig als das ich ihn mit sowas ruinieren.

Wie turboedgar schon sagte, lieber ein paar schöne felgen oder ne gute anlage.

 

Gruß

Ich geb mal gleich meinen Senf dazu: bei ebay.com habe ich auch gerade so einen umgebauten Fön gesehen. Laut deren Angaben soll das Ding wohl wohl 2.1 psi bringen. Das sind knapp 0,14 bar!

Lächerlich! Ausserdem stand nicht dabei, unter welchen Umständen dieser Druck gemessen wurde. Wahrscheinlich im ausgebauten Zustand. Denn ich kann mir kaum vorstellen, dass das Ding bei einem unter Vollast laufenden Motor diese 2psi bringt. Wer mal bei einem auf Drehzahlen laufenden Motor den Ansaugrüssel vom Luftfilter zugehalten hat, der Weiß, dass das besser saugt als Mutti´s Staubsauger! Da wird wohl eher das Elekromotörchen

von dem "Turbolader"durch den Luftstrom im Ansaugtrakt esrt mal richtig angetrieben anstatt das es irgend einen Druck selber aufbauen kann. Es wird wohl eher so sein, dass es für den Luftstrom im Ansaugtrakt ein Hindernis darstellt, was zu Leistungsverlust führt....

Senf Ende

allerdings bei einem laufendem motor entsteht ja bekanntlich ne menge storm, man könnt doch gewiss diesen strom für einen motor nutzen

hab in physik nie gut aufgepasst vo0n daher, ist da was wahres dran oder bin ich auf dem holzwegen und laber ich nur wirres zeug :(

sowas habe ich mir auch schonmal überlegt, ein gebläse mit elektromotorischem antrieb! die bordelektrik wäre aber zu schwach, da müßte eine zweite batterie her und das gebläse könnte nur wenige minuten laufen .....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Elektro Turbolader ? Wie soll das gehen ?