ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Elektrische Heckklappe schließt nicht korrekt

Elektrische Heckklappe schließt nicht korrekt

VW Tiguan 2 (AD)

Hallo zusammen,

seit es draußen feuchter und kälter wird, schließt meine elektrische Heckklappe nicht mehr korrekt.

Sie fährt normal runter, aber zum Schluss wird sie nicht ganz zugezogen, so dass sie immer minimal offen ist. Ich muss dann jedes Mal manuell zudrücken und das nervt.

Es tritt meistens dann auf, wenn es draußen regnerisch und kalt ist.

Eine VW-Werkstatt hat den Wagen schon an zwei ganzen Tagen überprüft und hat nichts gefunden.

Jetzt habe ich ein Video darüber erstellt, welches die Werkstatt an VW weitergeleitet hat, aber immer noch keine Rückmeldung. Die Werkstatt sagt, dass sie nicht mehr weiter weiß.

Hat jemand ähnliche Probleme?

Wie ist da bei einem nagelneuen Auto die Rechtslage?

Viele Grüße

Peter

Beste Antwort im Thema

Hallo skami

Ist es dir möglich das Video hier mal zu verlinken das wir uns das auch mal anschauen können, das wäre super.:)

Gruß

Tiguanmaster

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Es ist ein Mangel und da hast du ein Recht auf Behebung dieses Mangels. Deine Aktivitäten solltest du festhalten, damit du es später beweisen kannst .

Aber was kann man tun, wenn die Werkstatt den Mangel nicht beheben kann?

Evtl. einen Rechtsanwalt aufsuchen?

Was kann er dann machen?

Wenns die Werkstatt nicht kann musste wechseln. zumindest für den Fall.

Oder mail an VW, an welche Werkstatt du dich wenden sollst.

Hallo,

hat die Werkstatt jetzt den Mangel erkannt und bestätigt?

Ist die Werkstatt auch Dein Händler?

Setze eine angemessenen Frist zur Mängelbeseitigung und warte nicht bis es wieder wärmer wird und der Mangel nicht mehr auftritt.

Sollte der Mangel nicht zu beheben sein, hast du das Recht zur Rückabwicklung des Kaufvertrages.

Die Dokumentation des Mangels erscheint mir auch wichtig.

Notiere Dir neben Datum und Uhrzeit auch die Außentemperatur. Falls jemand dabei ist auch den Beobachter als Zeugen.

Hierfür ist ein Notizblatt sicher zunächst ausreichend.

 

Gruß

Hannes

Hallo,

ja die Werkstatt hat den Mangel anerkannt, da ich davon mehrere Videos gemacht habe.

Die Videos liegen VW auch vor.

Nein, sie ist nicht mein Händler.

Hallo,

nach meiner Kenntnis ist Dein Händler der Ansprechpartner für eine Rückabwicklung des Kaufvertrages und ihm mußt Du auch Gelegenheit zur Mängelbeseitigung geben.

Gruß

Hannes

Wenn du es noch nicht gemacht hast, dann melde dich persönlich bei VW und mach denen klar, dass du den Mangel nicht akzeptierst und gegebenenfalls einen Rechtsanwalt einschaltest.

Ich würde erst mal zu einer anderen Werkstatt gehen um die den Fehler beheben zu lassen. Erst wenn das auch fehlt schlägt wird es wohl ein schwerwiegender Mangel sei der eine o.a. Rückabwicklung rechtfertigt. Ich will nichts unterstellen, aber eine Rückabwicklung zu machen nur weil eine Werkstatt unfähig ist wird schwer werden

Die Mühe mit der anderen Werkstatt würde ich mit gar nicht machen. VW ist ja auch schon informiert und sicher werden die erstmal Tipps bekommen, was noch zu machen ist bevor jemand vom Werk kommt.

Das das so kompliziert ist, kann man sich gar nicht vorstellen. Das Gummi wird bei Kälte etwas härter und der Motor

schafft es nicht, die Klappe ranzuziehen, sodass sie schließt. Das sollte die Werkstatt ja wohl erkannt haben.

Sicher haben die versucht, den Motor einzustellen damit er weiter anzieht. Da ist sicher der Punkt erreicht wo es nicht mehr weiter geht und nun wissen die nicht mehr weiter. Super ist natürlich , dass zu die Videos gemacht hast.

Nun warte man mal ab was von VW kommt. Und alles schön schriftlich festhalten.

Hallo skami

Ist es dir möglich das Video hier mal zu verlinken das wir uns das auch mal anschauen können, das wäre super.:)

Gruß

Tiguanmaster

Hallo zusammen,

ich habe am 1. Dezember meinen neuen Tiguan in Empfang genommen. Als Ausstattung war hier u.a. die elektrische Heckklappe drin (nicht das Easy Open Paket!). Das Auto war keinen Tag alt, als die elektrische Heckklappe sich nicht mehr öffnen lassen wollte.

Jetzt steht das Auto seit Montag (4. Dezember) beim Händler in der Werkstatt. Angeblich ist es ein Problem mit dem Motor, der die Heckklappe zuzieht. Das Problem ist,

VW kann (oder möchte) hier kein Ersatzteil liefern...

Warum lässt sich nur vermuten. Evtl. hat es ja was mit der Modellpflege und Sparmaßnahmen diesbezüglich zu tun.

Hat jemand von Euch ähnliche Probleme oder davon gehört?

Na gut... dann fahren wir halt solange mit dem Ersatzwagen (Arteon) rum, aber trotzdem sehr ärgerlich.

Danke für Eure Rückmeldung,

Felix

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Probleme elektrische Heckklappe - Modellpflege KW 45' überführt.]

Das wird ganz sicher nichts mit KW45 zu tun haben... man kann einfach mal Pech haben

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Probleme elektrische Heckklappe - Modellpflege KW 45' überführt.]

Ich habe das Thema mal hierher verschoben ;)

Gruß Scoty81

Hatte vor einem Jahr das gleiche Problem. Werkstatt hat neu eingestellt und gut war. Seitdem problemlose Funktion.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Elektrische Heckklappe schließt nicht korrekt