ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Elektrik Problem Golf 6 GTI

Elektrik Problem Golf 6 GTI

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 9. April 2021 um 6:57

Guten Morgen alle zusammen,

Habe folgendes Problem und hier nichts passenden gefunden.

Wenn ich mit einem Golf gefahren bin z.b. von Arbeit nach hause. Fahre ich auf den Parkplatz, parke ein. Soweit alles gut, in dem Moment wenn ich den Zündschlüssel rum drehe (Richtung zünding aus ) geht wirklich alles im Auto aus.

Also Radio, Tachoeinheit inkl MFD+( tagestripp = 0km, Uhrzeit =00:00. Android Radio komplett tot. Es geht einfach nichts. Selbst den Schlüssel raus und rein stecken und versuchen zu starten bewirkt nichts. So wie als ob kein Strom da wäre. Wenn ich dann aber z.b. die Tür wie ebend rade geöffnet habe, geht es wieder.

Wenn ich dann Starte kommt ESP Fehler, das DCC Fahrwerk hat keine Auswahl mehr ( sont dauerhaft Comfort ).

Das ist der extrem Fall.

Gab auch schon das 10sekunden nach dem Ausschalten der Zündung nur kurz das Radio sowie MFD+ kurz weg war und dann aber direkt wieder da war, Bruchteil einer Sekunde.

 

Beim Fahren, stehen alles in Ordnung, solange der Motor läuft. Aber wehe ich dreh den Schlüssel um dann besteht die Gefahr das der Strom wieder verschwindet.

Kann mir da jemand vlt Tipps geben, oder ähnliches erlebt ?

Über jede Hilfe wäre ich dankbar.

Liebe Grüße

Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

@ChrisGro schrieb am 10. April 2021 um 19:51:49 Uhr:

Nochmal ein kleines Update, fix zum einkaufen gefahren und mal auf die E-Box ein Blick geworfen. Die Sicherung auf dem Bild war zur Hälfte draußen also wirklich so das ich sie wieder richtig rein drücken konnte nach unten.
Kann es das gewesen sein ?
Batterie klemmen sehen aus wie geleckt und bomben fest sowie alles an der e-box und was ich da so gesehen habe.

Ja kann es gewesen sein! 30A versorgt ja schon einiges! Aber berichte mal weiter, sehr interessant :)

Themenstarteram 15. April 2021 um 23:08

Also bis heute keine erneuten Elektrik aussetzer ! Mehrfach getestet den Schlüssel auch langsam sowie schnell gedreht. Aber wirklich kein Ausfall bis jetzt.

Lösung war bis jetzt, nur die 30A Sicherung wieder richtig reingesteckt die sich wohl gelockert hatte.

Halte euch auf dem laufenden sollte es eine Änderung geben.

Vielen Dank nochmal für Tipp mit der E-Box. Er denkt schon dran das sich eine Sicherung löst.

Sehr schön.

Aber normalerweise lockern sich Sicherungen nicht von alleine. Wenn die Sicherung nur sehr locker steckt kann es sein das Du evtl. eine nicht normgerechte Billigsicherung hast die aus einem zu dünnen Blech ausgestanzt wurde. Wenn die Kontaktgabe nicht einwandfrei ist kann es grade bei so hoch abgesicherten Stromkreisen gern mal dazu kommen das die Kontakte sich dann erhitzen und es anfängt zu schmoren.

Themenstarteram 16. April 2021 um 15:59

Also Update, grade meine Frau zur Freundin gefahren. Eingestiegen und wieder ESP Fehler, Radio komplett neu hochgefahren. Also noch nicht vollständig behoben.

Mal schauen, heute Abend fahre ich um 20uhr zum Kumpel, helfen beim 6er Gti das getriebe auszubauen wegen simmerring Wechsel denke da werde ich dann auch gleich mal mein Zündschalter wechseln.

Habe ihn ja eh schon im Auto liegen jetzt.

Halte euch auf dem Laufenden, werde mir auch mal die Sicherung genauer anschauen.

Themenstarteram 16. April 2021 um 16:04

Zitat:

@alex1234567890 schrieb am 16. April 2021 um 01:08:18 Uhr:

Sehr schön.

Aber normalerweise lockern sich Sicherungen nicht von alleine. Wenn die Sicherung nur sehr locker steckt kann es sein das Du evtl. eine nicht normgerechte Billigsicherung hast die aus einem zu dünnen Blech ausgestanzt wurde. Wenn die Kontaktgabe nicht einwandfrei ist kann es grade bei so hoch abgesicherten Stromkreisen gern mal dazu kommen das die Kontakte sich dann erhitzen und es anfängt zu schmoren.

Muss auch sagen, das sich gefühlt die Probleme häufen nachdem ich Ende letztes Jahr in der Werkstatt war, zuerst zündaussetzer im zylinder 2. Probleme aber durch 4 neue zündspulen vom R8 ersetzt. Jetzt das mit der Sicherung..... glaube in Zukunft werde ich doch wieder mehr selber machen und halt Zeit anstelle von Geld investieren.... da weiß ich was gemacht wurde und wie.....

Themenstarteram 12. Mai 2021 um 21:54

Also kann jetzt sagen seid Wochen keine Probleme mehr Ohne etwas gewechselt zu haben... Mag wohl die Kälte nicht...

Hi,

hört sich gut an. Kümmer dich ganz normal um das Fzg., hier und da mal etwas Sprühöl und ein zusätzlicher Kabelbinder (Vermeidung von "Andreas"Scheuerstellen), die Abläufe frei halten, Flüssigkeiten regelmäßig tauschen und so wenig wie möglich in die Wkst. fahren (wenn es nicht ernste Probleme sind).

Gute Fahrt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Elektrik Problem Golf 6 GTI