ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. elektr. Fensterheber defekt

elektr. Fensterheber defekt

Themenstarteram 20. Juni 2009 um 16:44

Hi Leute, brauche Eure Hilfe!

Hab in der Suche nichts passendes gefunden, also wende ich mich an Euch. Seit einiger Zeit fährt mein Beifahrerfenster nicht mehr vernünftig hoch, d.h. es fährt normal runter, aber sobald es zu gehen soll, fährt es wenn überhaupt erst schräg hoch und stoppt dann ca. 10 cm vor dem Ende. Ich muss es dann von Hand hochziehen und drücken, bis es dann zu ist.

Meine Frage an Euch ist jetzt folgende; kann man den Motor komplett zerlegen und reparieren? Hatte ihn schon ausgebaut, aber auseinandernehmen wollt ich ihn dann doch nicht.

Oder besser noch; hat vielleicht jemand ne Anleitung (am besten bebildert), nach der ich den Motor selbst reparieren kann? Wäre super, wenn Ihr mir da helfen könntet.

Ähnliche Themen
27 Antworten

Wenn es schief hoch fährt tippe ich nicht auf einen Defekt vom Motor, sondern in der Mechanik. Evtl eine Niete gebrochen, eine Schraube die sich gelöst hat oder ein Schanier gebrochen. Ich würde mal die Türverkleidung abbauen und alles kontrollieren.

Themenstarteram 20. Juni 2009 um 16:56

Moin,

hab ich schon alles gemacht. Weder ne gebrochene Niete, noch ne lose Schraube oder sonstwas war zu finden. Dachte, dass im Motor entweder diese Wicklung nicht mehr stimmt, oder die Kohlen vom Motor tot sind. Ohne Belastung geht er ja, aber sobald er belastet wird, bleibt er stehen. Wie gesagt, runter fährt er, wenn er sich mal schalten lässt.

Schön und gut, aber der Motor ist nicht dafür zuständig, ob ein Fenster gerade oder "schief" hochfährt.

Themenstarteram 20. Juni 2009 um 17:02

Aha, und das heißt Gestänge wechseln, richtig? Was kostet sowas? Weiß nicht, wenn ich eines vom Schrott hole, ob es wirklich besser ist als meins. Oder kann man das etwa auch reparieren?

Der FH ist genietet, an einer Stelle aber ist die FH-Schere mit einer Sechskantmutter und einer ca 20cm langen Schiene mit der Tür verbunden.

Diese Schiene (verstellen indem du die Mutter löst) kannst du den "Winkel" verstellen indem die Scheibe hochfährt.

Mit dem Motor hat dein Problem jedenfalls nix zu tun.

habe es dir mal auf dem bild markiert wo die 2 schrauben der schiene sind.

die schiene ist für den winkel zuständig.

Fuehrungsschiene
Themenstarteram 21. Juni 2009 um 15:55

Aha, du meinst also es ist ne Einstellungssache? Werd mich gleich mal ransetzen und das genauer untersuchen. Danke Dir erstmal für die detailreiche Erläuterung.

kontrolier mal die fürungsschlitten die in den schienen laufen ob da einer abgebrochen ist.

auf dem bild habe ich dir einen markiert, ist zwar von hinten aber vorne sehen die auch so aus.

die sind überall dort wo bewegliche teile in einer schiene laufen

Fuehrungnippel
Themenstarteram 21. Juni 2009 um 16:21

Nee, also die Schlitten sind in Ordnung. Laufen auch leichtgängig. Irgendwie lässt sich diese Schiene nicht besser einstellen. Entweder die Scheibe fährt schräg hoch, oder garnicht mehr. Denke mal, da muss ne neue Mechanik her.

kauf aber den richtigen, es gibt deutliche unterschiede:

3 türer oder 4/5 türer

bis bj mitte 94 und ab ende bj 94

und die zahl der zähne auf dem ritzel vom motor entweder 8 oder 10 zähne

Themenstarteram 21. Juni 2009 um 16:39

Jupp, brauch einen für nen '92er 3-Türer, für nen Motor mit 10 Zähnen. Hab mir das schon aufgeschrieben.

Zitat:

Original geschrieben von Henny1982

Jupp, brauch einen für nen '92er 3-Türer, für nen Motor mit 10 Zähnen. Hab mir das schon aufgeschrieben.

so ist es mir am anfang gegangen ich habe mir das falsche bj bestellt, da paßten dann die stecker der motoren nicht.

dann habe ich mir die richtigen motoren bestellt, die paßten von den zähnen und der stecker aber die position auf der schere ist ein bischen anderst.

nun reicht das anschußkabel gerade noch so.

Themenstarteram 21. Juni 2009 um 17:59

Das is natürlich bitter. Verstehe auch nicht, warum man nicht einfach die alte Bauweise (mit 8 Zähnen und kleinem Stecker z.B.) über das Facelift hinaus mit übernommen hat. Ist nur ne Geldsache denke ich. Vieles ist zwar beim Baukastenprinzip geblieben, aber kundenfreundlich ist trotzdem anders. Werd sehen, was ich morgen beim Schrotti finde. Dank Dir für Deine Hilfe.

Zitat:

Original geschrieben von Henny1982

Das is natürlich bitter. Verstehe auch nicht, warum man nicht einfach die alte Bauweise (mit 8 Zähnen und kleinem Stecker z.B.) über das Facelift hinaus mit übernommen hat. Ist nur ne Geldsache denke ich. Vieles ist zwar beim Baukastenprinzip geblieben, aber kundenfreundlich ist trotzdem anders. Werd sehen, was ich morgen beim Schrotti finde. Dank Dir für Deine Hilfe.

wenn dann alles vom vfl oder fl , dh türkabelbaum und heber komplett.

dann past es auch vom vfl in den fl und umgekehrt.

aber das wußte ich noch nicht, aber jetzt gibt es auch eine gescheite anleitung in den FAQ´s von mir mit hilfe von habichnet und dark-angel712

Deine Antwort
Ähnliche Themen